Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Heimnetzwerk - ungültige Ip ?

Frage Netzwerke

Mitglied: Monterey111

Monterey111 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.07.2006, aktualisiert 18.10.2012, 6456 Aufrufe, 12 Kommentare

Probleme mit Router bei Desktop-Pc und LapTop

Hallo zusammen,

ich habe einen Windows XP Sp2 Desktop-Pc zu Hause, der an ein Kabelmodem der Firma "cablesurf" angeschlossen ist.
Meine kleine Schwester hat einen Windows XP Sp2 LapTop in ihrem Zimmer der keinen Internetanschluss hat.
Ich habe mir heute einen Netgear Router gekauft.

Ich habe den Router zwischen mein Modem und meinen pc gesteckt und konfiguriert, und alles funktioniert einwandfrei.

Jetzt zu dem Problem:

Ich habe ihren Laptop am Router angesteckt, aber das netzwerk und Internet funktioniert nicht.
Wenn wir ihren Laptop starten versucht die LAN-Verbindung eine IP-Adresse zu beziehen........stundenlang, aber ohne Erfolg.
Unter dem Reiter "Netzwerkunterstützung" steht "UNGÜLTIGE IP-ADRESSE".
Drücke ich auch Reparieren kommt dort ne Fehlermeldung, das die IP Adresse ungültig sei...............!

Anfangs hat der LapTop weder Pakete empfangen noch gesendet.
Ich habe über die Windows CD sämtliche Netzwerkunterstützungen installiert um ds IP-Rounting zu aktivieren, das laut "IPCONFIG" ausgeschaltet war.

Jetzt werden genau "6" Pakete gesendet vom LapTop und "0" empfangen.

Ich (wir, sie ist gerade 15) kennen uns mit Netzwerken nicht besonders gut aus.
Es wäre sehr freundlich wenn uns jemand helfen könnte.

Ich sollte erwähnen dass ihr Laptop von mir neu formatiert wurde, und seitdem nicht im Netzwerk war, davor konnte sie ihn auf irgendwelche LAN-Partys mitnehmen und problemlos spielen.
Also schätze ich dass ich etwas gelöscht habe, oder irgendwelche Einstellungen noch nicht aktiviert habe.
Die Netzwerkkarte und die 1394 Vebindung sind installiert und laufen bestens.........!
Ein PCI-Modem hat keine Treiber, aber ich glaube dass hat nix damit zu tun ????

Vielen Dank für eure Bemühungen und Hilfsvorschläge im voraus.
Wenn ihr das Prob kennt, dann mailt mir direkt: Monterey111@gmx.de

Nochmals Danke..........

Mit freundlichen Grüßen

Monterey111
Mitglied: Ullenboom
19.07.2006 um 03:55 Uhr
hi du ^^

zuerst einmal kucke mal in der Bedienungsanleitung nach, ob dein Router einen DHCP Server hat. Die neueren Router haben eigentlich alle einen.

Du musst an deinem PC erstmal die Daten wie in der Anleitung vom Router angegeben eintragen.

d.h. Die IP Adresse muss bis auf die letzte Nummernfolge gleich sein.. sprich
wenn der Router die IP: 192.168.1.1 hat nimmst du erstmal die 192.168.1.2.

Die Subnetmask sollte 255.255.255.0 sein

und der Standartgateway die IP deines Routers. In meinem Beispiel die 192.168.1.1

Jetzt müsstest du über deinen Browser auf die Konfiguration zugreifen können und dort den DHCP Server einschalten.

Wenn die Verbindung zu deinem Provider nun steht sollte deine Schwester eine IP Automatisch bekommen und Sufen können.


So da ich aber seit 16 Std im Büro sitze hoffe ich es richtig erklärt zu haben, wenn nicht bitte korigiert mich :D

Gruß

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
19.07.2006 um 06:33 Uhr
Erstmal - benutze ein Patchkabel um den Laptop an den Switch des Routers anzuschliessen, kein Crossoverkabel. Da deine Karte aber einen Link hat (sonst würd sie nix senden) scheint das schon okk zu sein.

Der Laptop versucht offensichtlich vom DHCP eine IP zu bekommen (gesendete Pakete) aber bekommt keine Antwort. Normalerweise müsste der Laptop nach Fehlversuchen eine APIPA bekommen (IP aus dem 169.254er Bereich).

Wie dem auch sei - bei 2 PCs kannst du wenn es mit dem DHCP nicht klappt (ist er überhaupt aktiviert auf dem Router) auch manuell IPs einstellen, und dabei darauf achten, das richtige Gateway (das muss die Router-IP sein), die richtige Subnetzmaske (am einfachsten wohl 255.255.255.0) und den richtigen IP-Range zu benutzen (wohl meist 192.168.0.0). Als DNS Server kannst auf den Clients auch die IP des Routers eintragen, die DNS Anfragen finden dann genauso ihren Weg.

Ich schätze du hast irgendein Pillepalle Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
19.07.2006 um 11:48 Uhr
Hi,

das "Pillepalle" Problem könnte aber auch mit einem defekten Kabel zusammen hängen.
Hatte ich auch schon, dass dann nur sporadisch Pakete in eine Richtung gesendet wurden.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Monterey111
19.07.2006 um 14:00 Uhr
Also,

erst mal danke für eure schnellen Antworten !!!

@Ullenboom: Der DHCP funkt bestens, eigentlich müsste sie wirklich im I-Net sein....aber es geht trotzdem nicht, der Fehler muss irgendwo tiefer liegen.

@27119: Die Art des Kabels kenn ich nicht, da müsste ich zu MediaMarkt, aber die Verbindung steht, der Router leuchtet auf und zeigt optisch das ein zweites Gerät angeschlossen ist.
Der LapTop muss der ort des Fehlers sein.......er bekommt auch keine APIPA.......leider.

DHCP ist auf dem Router aktiviert, habe es gerade geprüft, und der HauptPc funktioniert auch bestens.
Die IPs habe ich auch schon manuell eingestellt gehabt, der LapTop sagt dann dass er verbunden sei, allerdings versendet er auch wieder nur genau "6" Pakete, und empfängt keine.
Du hast wahrscheinlich Recht dass es sich um eine kleine Bagatelle handelt.........aber welche ???

@Psychodad: Ich ändere mal das LayOut mit den Kabeln......fürchte aber kaum dass es was bringt.....schau ma mal.

Nochmals Danke an alle...........solltet ihr meeeeer Ideen haben, bitte schreiben.
(Wir wollten heute abend bißchen BF2 und TitanQuest zocken.)
Bitte warten ..
Mitglied: Monterey111
19.07.2006 um 14:09 Uhr
Hab gerade die Kabel in Ruhe getestet.........sind alle in Ordnung, leider.......es hätte mich gefreut wenn das Problem so minial und einfach gewesen wäre.
Danke trotzdem @ PsychoDad
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
19.07.2006 um 14:30 Uhr
Ok.

Kabel ist OK. DHCP läuft. Notebook hat link u. beantragt eine IP. Keine Antwort.
MAC Adressen Filter aktiv auf dem Router?
Finde heraus wiso der Lappy keine IP kriegt.

Ansonsten gib ihm doch mal ne manuelle IP Konfig, und gugg obs dann geht.

Poste doch mal die Ausgabe von

ipconfig /all

vom funktionierenden Rechner, dann können wir dir die Konfig für den Lappy durchgeben, wenn du von IP-Addressierung nicht soviel Ahnung hast (aber ist auch nicht sooo schwer).
Bitte warten ..
Mitglied: Monterey111
19.07.2006 um 15:48 Uhr
Hallo,

manuelle IP Vergabe ohne Erfolg.


Hier ist die Config des LapTops:
IP-Config/all

Windows-IP-Configuration

Hostname: monterey
primäres DNS-Sufffix: "steht nichts da"
Knotentyp: Broadcast
IP-Routing aktiviert: nein (ich glaube hier ist der Fehler - wie aktiviert man das?)
WINS - Proxy aktiviert: nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:

Verbindungsspezifisches DNS - Suffix : "steht nichts da"
Beschreibung: National Semiconductor DP83815 - basierter PCI - fast Ethernet - Adapter
Physikalische Adresse: 00-03-0D-04-31-F9
DHCP aktiviert: ja
Autokonfiguration aktiviert : ja
IP-Adresse: 0.0.0.0
Subnetzmaske: 0.0.0.0
Standardgateway: "steht nichts da"
DHCP-Server: 0.0.0.0

und hier die des PCs:

Windows IP-Cinfiguration:

Hostname: Mark
Primäres DNS-Suffix: "steht nix da"
Knotentyp: Unbekannt
IP-Routing aktiviert: Nein
WINS-Proxy aktiviert: Nein
DNS-Suffixsuchliste: cablesurf.de

Ethernetadapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: cablesurf.de
Beschreibung: Marvell Yukon 88E8001/8003/8010 PCI Gigabit Ethernet Controller
Physikalische Adresse: 00-15-F2-7B-76-D6
DHCP aktiviert: JA
Autokonfiguration aktiviert: JA
IP-Adresse 192.168.0.3
Subnetzmaske: 192.168.0.1
Standardgateway: 192.168.0.1
DHCP Server: 192.168.0.1
DNS-Server: 195.234.128.4
195.46.47.2
Lease erhalten: Mittwoch 19.Juli 2006
Lease läuft ab: Dienstag 19.Januar 2038

Ich hoffe das reicht.
Ich schätze es liegt an dem IP-Routing: Nein;
aber ich weiss es nicht.
Bitte weiterhin um Unterstützung.
Vielen Dank

Monterey
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
19.07.2006, aktualisiert 18.10.2012
Hi,

IP-Adresse 0.0.0.0 darf nicht sein. Ich denke dein Router ist falsch konfiguriert.

Vielleicht hilft dir das weiter!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Monterey111
19.07.2006 um 16:40 Uhr
Hallo zusammen,

also ich habe jetzt ganz detailliert eine manuelle IP eingegeben, und siehe da..........
es funktioniert.........ein bißchen zumindest.
Ich kann jetzt vom LapTop ins Internet..........funktioniert wunderbar.
Allerdings finden sich die PCs im Netzwerk nicht.........!
Was muss ich da jetzt noch nachholen damit sich beide PCs (desktop & laptop) jetzt noch finden.
Es können weder Ordner freigegeben werden (auf dem Laptop), noch finden sich die zwei.

Ich hoffe dass jetzt bald alles so funkt wie gewünscht.
Danke für eure freundliche und stetige Hilfe !!!

Monterey
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
19.07.2006 um 19:53 Uhr
Ich schätze hier gibt es 3Mill Anleitungen wie man ein Netzlaufwerk verbindet.

Aber ok..

-Personal Firewall auf beiden PCs deaktivieren, oder Freischalten Ports 135-139 (mach erstmal aus)
-selber Arbeitsgruppen Name? (Rechtsklick Arbeitsplatz..Eigenschaften...Computername)
-Ist ein Administrator Passwort gesetzt? (Rechtskl. Arbeitspl. / Verwalten / lokale Benutzer)
-Haken drin bei "dAtei u. Druckerfreigabe" in Netzwerkkarten Eigenschaften?
-haken drin bei "Client für Microsaft Netzwerke" in Netzwerkkarten Eigenschaften?
-Läuft der "Server" Dienst (start...ausführen....services.msc)

Wenn das alles ok ist, und beide Rechner haben XP Professional, machs dir einfach und gib im Adressfeld des Windows Explorers ein (wobei die IP die IP des entferten Rechners ist!!!)

\\192.168.0.2\C$

Anmelden mit
Benutzername: Administrator (der Admin des entfernten Rechners!)
Passwort: Das Adminpasswort das du oben gesetzt hast

oder halt D$ statt C$ - je nachdem wo du drauf zugreifen willst.

Ansonsten REchtsklick auf aRbeitsplatz ... Netzlaufwerk verbinden.
Ansonsten Start... Suchen ... Computer suchen.
Ansonsten start....ausführen...cmd
Gib in der DOS box ein

net use \\192.168.0.2\freigabename

oder

net use /DELETE \\192.168.0.2\freigabename

Über die eine oder andere Methode kommst du ans Ziel.
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
19.07.2006 um 21:31 Uhr
Hallo,
seh ich da richtig, oder nur falsch abgeschrieben?

Subnetzmaske soll 192.168.0.1 sein??

das sollte man dann aber schnellstens im Router überprüfen!


Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Monterey111
19.07.2006 um 22:36 Uhr
Hallo zusammen,

also jetzt läufft alles makellos.............war scho relativ viel Aufwand, aber ich glaube der hat sich gelohnt.
Allein dass ich jetzt das Biest nicht mehr dauernd vom Chatten wegjagen muss........
Also Vielen Dank an Alle für Eure netten und freundlichen Ratschläge.
Und besonders Dank an Duno........der letzte Eintrag war richtig hilfreich.

Mit freundlichen Grüßen

Monterey
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Aus dem Heimnetzwerk (Fritzbox) auf VNC Server mit fester IP-Adresse zugreifen? (3)

Frage von BigL15 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

DNS
gelöst Sophos UTM9 - FTP nur über IP erreichbar (4)

Frage von PronMaster zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...