Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Heimnetzwerk unter XP Prof. SP 2 von Desktop zu Notebook mit Cross-Over-Kabel einrichten?

Frage Netzwerke

Mitglied: gjhammes

gjhammes (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2007, aktualisiert 21.03.2009, 9355 Aufrufe, 6 Kommentare

Heimnetzwerk unter XP Prof. SP 2 von Desktop zu Notebook mit Cross-Over-Kabel einrichten?

Heimnetzwerk unter XP Prof. SP 2 von Desktop zu Notebook mit Cross-Over-Kabel einrichten?
Hallo Freunde, wo finde ich eine umsetzbare Einleitung dafür? Habe unter Windows nach den Vorgaben versucht das Netzwerk einzurichten, aber leider ohne den erwünschten Erfolg.
(Ergänzung vom 3.01.08: P. S. Habe unterdessen das Netzwerk mit Crossoverkabel eingerichtet, die entsprechenden Freigaben für Ordner und Drucker auch eingegeben, habe aber noch nicht kapiert, wie ich die Daten hin und her schicke.)

Danach vorhandenes Problem ist, dass jetzt jedes Mal beim Aufruf meiner T-DSL-Verbindung unter DFÜ die Felder für den Benutzernamen und das Passwort gelöscht sind? Danke im voraus für Hilfe/Rat.
(Ergänzung vom 3.01.08: P. S. Dazu habe ich noch keine/n Hilfe/Rat bekommen. Was ich gelesen habe auf dem letzten Reiter der TDSL-Eigenschaften ist folgendes: " Die Eigenschaften dieser Verbindung können nicht angezeigt werden. Die Informationen der Windows-Verwaltungsinstrumentation (WMI) sind eventuell beschädigt. Verwenden Sie die Systemwiederherstellung zur Behebung dieses Problems, um das Windows-System zu einem früheren Zeitpunkt wiederherzustellen " Da ich Windows Mitte Dezember nach dem Virusbefall neu eingerichtet habe und ab dem Zeitpunkt der Fehler, dass nach einem Offlinegang und erneuter Einwahl das Feld mit den Daten leer ist besteht, gibt es keine Wiederherstellungszeitpunkte, auf die ich zurückgreifen könnte. Also besteht mein Problem, weiter und auch meine Bitte, was kann ich tun? Eine Reparatur fahren? Habe ich schon versucht. Wähle Reparatur mit "R", bekomme als Vorschlag 1. C:\Windows. Habe nur die Möglichkeit die "1" einzugeben und mache ein Return. Werde dann aufgefordert das Administratorkennwort einzugeben. Da ich keines vergeben habe, fahre ich mit Return weiter und stehe dann unter C:\Windows im UV Windows und weiß nicht mehr wies weitergeht?? Mit freundlichen Grüßen., GJHammes
Mitglied: tobias86
17.12.2007 um 13:34 Uhr
huhu

hast du an deinem Desktop 2 Netzwerkkarten oder nur eine? Wie gehst du ins INet, also Router oder direkt?

Eine "Einrichtungsanleitung" kannst du unter

http://ronalter.de/blog/wp-content/handout.pdf

finden.

Hoffe das kann dir helfen

so long & greetz
Bitte warten ..
Mitglied: gjhammes
18.12.2007 um 13:13 Uhr
Nein, ich gehe per T-DSL mit DFÜ über unsere ISDN-Verbindung online. Nun habe ich den Rat bekommen, mir einen W-Lan-Router zuzulegen, der es mir ermöglichen soll, mit beiden PC´s online gehen zu können und beide PC´s seien dann auch miteinander vernetzt. Das kläre ich gerade ab. Kannst du das bestätigen? Danke. Mit freundlichen Grüßen., GJHammes
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.12.2007 um 17:03 Uhr
Ja, das ist das was die ganze Welt heute macht !
Mit einem PC noch direkt per Modem und DSL ins Internetzu gehen ist sicherheitstechnischer Overkill, gerade wenn es auch ein Windows Rechner ist.
In jedem Baumarkt gibt es Router für 20 Euro, und wenn du etwas drauflegts bekommst du wireless LAN gleich mit.
Eine preiswerten DSL Router findest du z.B. HIER mit WLAN z.B. HIER
Bitte warten ..
Mitglied: gjhammes
19.12.2007 um 19:27 Uhr
Danke, haben die beiden Adressen besucht. Das genau ist mein Wunsch: Hallo, zum einen möchte ich mit nebeneinander stehendem Desktop und Notebook ins Internet gehen können, zum anderen die beiden zum Datenabgleich vernetzen und weiter mit dem Notebook außer Haus über Hotspots oder ähnliches online gehen können. Was brauche ich alles dafür. Danke.
Wenn Sie dem zustimmen, höre ich von Ihnen. Mit freundlichen Grüßen, GJHammes
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.12.2007 um 10:54 Uhr
Ooops warum so förmlich ???
Ok, die Lösung ist ganz einfach:
Du benötigst lediglich einen WLAN Router wie z.B. den o.a. Linksys WRT54G und das wars.
So ein Router hat einen integrierten wireless Accesspoint und auch einen integrierten 4 Port Switch. Über den Switch können max. 4 PCs per Draht angeschlossen werden und über den integrierten Wireless Accesspoint dann alle drahtlosen Geräte.
Das das natürlich alles parallel geschieht ist klar. Also für dich bedeutet das du kannst mit allen Geräten die am Router angeschlossen sind gleichzeitig ins Internet.

Wichtig für dich ist lediglich zu beachten das du den Router MIT oder OHNE integriertes DSL Modem erwirbst !!
Da du aber wie du oben ja selber beschreibst schon einen DSL Anschluss besitzt kann man wohl davon ausgehen, das du schon ein DSL Modem besitzt. An dieses schliesst du dann einfach den Router an. Der Router darf dann KEIN integriertes Modem haben. Das musst du beim Kauf beachten !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Windows XP SP 3 System Clonen (19)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows XP ...

Virtualisierung
OpenSource Desktop-Virtualisierung für Thin-Clients (7)

Frage von Fenris14 zum Thema Virtualisierung ...

Notebook & Zubehör
Zusätzlicher Akku für Notebook (11)

Frage von dojo2000 zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...