Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Heimnetzwerkdosen in Reihe

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Debatian

Debatian (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2014, aktualisiert 20.07.2014, 8307 Aufrufe, 13 Kommentare

Moin, mein Problem, bzw meine Frage, ist Folgende...:

Das "normale" Telefonsignal, kommt 2-Adrig an, von dort aus geht es in den Router, vom Router aus geht es per wlan weiter, Aber vom Router aus, wird noch eine Doppel-Netzwerkdose eingespeist, und von der aus geht die Leitung noch weiter zu anderen Netzwerkdosen. Durchgang zwischen den einzelnen Doppel-Netzwerkdosen ist gegeben. Frage nun, könnte man an der Netzwerkdose im Wohnzimmer Tv (T-home) gucken und gleichzeitig über das lan im Schlafzimmer (Dose liegt physikalische verbindung ist gegeben) per lan surfen?

[EDIT] : So, ich nun wieder. So langsam schäme ich mich schon. Ich habe das Bild erst hier nicht hochgeladen bekommen, weil es größer als 1 Mb war. Nun habe ich es skaliert. Das zweite Bild ist eine ganz schlecht gemachte Paint-Zeichnung von mir, um noch mal zu verdeutlichen wie die Ausrichtung der Dosen und des Routers usw in der Wohnung ist.

9d67c090665513bee221e31dcc1f6a7e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

25799896d092943abd527e462662bf87 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern




Mitglied: mhappe
16.07.2014 um 06:12 Uhr
in Rehe? Soll das in Reihe heißen? Das wäre absoluer quatsch dann. Netzwerkdosen sind normalerweise alle Sternförmig 1:1 von einem zentralem Patchpanel zur jeweiligen 1/2 - fach Dose aufgelegt ( Stichwort Strukturierte Gebäudeverkabelung) so dass du dann natürlich über einen Switch mehrere Netzwerkdosen nutzen kannst, aber für T-Home Entertain muss dieser Multicast ( IGMPv3) fähig sein.
Bitte warten ..
Mitglied: RastaMan
16.07.2014 um 08:33 Uhr
Hallo,

könntest du die Anschaltung der Dosen etwas genauer erklären?
Hast du sie so angeschlossen, dass ein Netzwerkkabel vom Router auf dem linken Anschluss der Doppeldose ankommt und vom rechten Anschluss ein Netzwerkkabel weiter ins nächste Zimmer geht? Oder hast du die Kabel auf dem gleichen Anschluss zusammengeklemmt?

Wenn du auf einem ankommst und auf dem anderen weiter gehst, dann könntest du mit einem kleinen Switch arbeiten und damit das Netzwerk "erweitern". Du müsstest also den ankommenden als auch den abgehenden Strang mit dem Switch verbinden. Zudem kannst du am dem Switch dann auch deine Geräte anschließen. Nur zwei Kabel auf einem Anschluss zusammen klemmen, dass macht man nicht!

Normaler Weise verlegt man die Kabel aber sternförmig von einem Punkt zu den jeweiligen Geräten und nicht in Reihe. Eine solche Lösung, mit Switches zu "verlängern" sollte man eher als "Notlösung" betrachten.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.07.2014 um 09:27 Uhr
Moin,

wenn die wirklich in Reihe sind wie ein Bus, ist das vermutlich eine ISDN-verkabelung. Da wirst Du, wenn du Glück hast und alle acht Adern aufgelegt sind udn du dann noch mehr Glück hast, am Ende der leitungen vielelicht eine Netzwerkverbindung hinbekommen.

An den Zwischenstationen kann es zwar auch funktionieren, sofern Du nur ein gerät anschließt Aber da eine T-Abzweigung bei twisted-pair-verkabelung nicht vorgesehen ist, wirst du viele Störungen haben.

Daher mein Rat: Ordentlich neu verkabeln. oder an jeder Dose die Leitungen auftrennen udn einen swicth reinsetzen. Wobei 5 switche hintereinander die Latenz stark fördern.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
16.07.2014 um 09:48 Uhr
eine ISDN Dose erkennst du sicher, wenn du den Deckel öffnest und Schraubklemmen vorfindest.
ISDN-Busse können in Reihe geschaltet werden.
Wenn ISDN-Verkabelung für die Netzwerkverbindung (oder Dosen) genutzt wird, dann wird die Verbindung an der letzten Dose rigendwie funktionieren. An allen anderen kaum. Über einen hohen Datendurchsatz brauchen wir nicht zu diskutieren - den gibt es nicht.

Wenn du die Dose schon offen hast, guck dir das Kabel an.
Wenn es ein dickes 8-adriges ist, dann schau evtl. aufs Label. Es ist realistisch, dass du dann wenigestens ein Cat5 Kabel hast. Damit kann man Netzwerke sicher aufbauen und in der Wohnung auch stabiles Gigabit zu einem NAS erreichen. Aber niemals weiter verbinden. Jede Dose ist nur mit genau einer anderen verbunden. Wenn du mehr Anschlüsse brauchst musst du einen Switch zwischen schalten.

Alternativen: Power-LAN. Das geht über die Steckdosen. Nimm aber Adapter mti eingbauter Steckdose um keine Verteilerkabel zu nutzen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.07.2014, aktualisiert um 10:51 Uhr
Wenn die Verkabelung 8 adrig ist kann man eine sog. "Sparverkabelung" machen und nur immer je 4 Adern der 8 Ader Verkabelung nutzen.
So lassen sich auf einem Draht auch problemlos 2 LAN Anschlüsse realisieren allerdings nur bis max. 100 Mbit, da Gigabit immer 8 Adern verlangt !!
Es gibt dafür auch fertige Splitter Adapter:
http://www.reichelt.de/RJ45-Stecker-buchsen/DELOCK-65177/3/index.html?& ...
Damit ist sowas machbar....

Ethernet wird niemals als Bus geschaltet bei Base-T wie ISDN sondern immer sternförmig !!!
Lies dir also dringenst die Belegung bei Ethernet LAN durch:
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/netz5.html#5.5
und auch
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html

P.S.: Die peinlichen "Rehe" in der Überschrift kann man mit einem beherzten Klick auf "Bearbeiten" am Thread in die Flucht schlagen !!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.07.2014 um 11:43 Uhr
Zitat von aqui:

P.S.: Die peinlichen "Rehe" in der Überschrift kann man mit einem beherzten Klick auf "Bearbeiten" am
Thread in die Flucht schlagen !!

oder einfach mit rotweinsoße aufessen.
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
17.07.2014 um 08:35 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von aqui:
>
> P.S.: Die peinlichen "Rehe" in der Überschrift kann man mit einem beherzten Klick auf "Bearbeiten"
am
> Thread in die Flucht schlagen !!
So wie die Dreckfuhler?


oder einfach mit rotweinsoße aufessen.
Du magst Rotweinsoße, oder? Du isst ja auch Katzen damit ...
Eh, has' ma' Rezept?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.07.2014 um 09:41 Uhr
Zitat von AnkhMorpork:

Du magst Rotweinsoße, oder?

Jepp.

Du isst ja auch Katzen damit ...

Nur wenn ich grad kein kaninchen zur hand hab oder die Nachbarkatze weg muß.

Eh, has' ma' Rezept?

Für die Katze oder für die Soße?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
17.07.2014, aktualisiert um 23:43 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Eh, has' ma' Rezept?

Für die Katze oder für die Soße?
Oh, man! Eigendlich wollte ich ja hier aufhören mit OT, aber einen muss ich dann doch noch:
Bitte für ein 3-Gänge-Menü. Die Wahl des Weins überlasse ich auch dir ... vielleicht ein Katernberger Nacktarsch?

Over and out
ANKH
Bitte warten ..
Mitglied: Debatian
18.07.2014 um 01:48 Uhr
Hallo, so zu erst möchte ich mich entschuldigen, dass ich mich jetzt erst zurück melde.
Des Weiteren , möchte ich noch "Entschuldigung" sagen dafür dass ich meine Frage so unpräzise und voller Rechtschreibfehler gestellt habe. Da waren ein paar Feierabend-Bierchen zu viel im Spiel. Das ist eigentlich nicht meine Art.

So, nun wieder zum Thema: ich habe Heute mal ein Foto von der ersten Dose gemacht, die am nächsten zum Router liegt. Ich habe nun herausgefunden, das es wohl eine RJ-45-Dose sein soll. Ich stelle mal einen link zu dem Foto mit hier rein. Was mich wundert ist, das so wohl die "Erste" Dose (also die am Router) sowohl auch die zweite, bzw. letzte Dose gleich angeschlossen sind. Also im Endeffekt, sind das nur 2 Dosen, von denen die eine in der nähe des Routers ist, und die andere in dem Zimmer, wo der TV sein Signal via T-Home bekommen soll, und die sind mit durch eine Leitung verbunden und identisch angeschlossen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.07.2014, aktualisiert um 09:39 Uhr

Stell das Bild hier direkt rein. Einfach "Beitrag Bearbeiten" klicken und Bild hochladen. Externe Bilder-Links sind hier ungern gesehen, weil das meist auf Seiten mit Werrbnung und Javascript-Müll führt, auf die man nicht will.

lks

PS: Auf der Seite sehe ich z.B. nichts, weil die Javascript benutzen wollen, und ich das aber nicht will.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.07.2014 um 13:14 Uhr
Das mit dem Anschluß der Dose ist korrekt.

Wenn nur ein Kabel zwischen den beiden Dosen ist, wird es korrekt nur für eine einzelne von den RJ45 Dosen aufgelegt. Damit hast du die Chance Gigabit über das Kabel zu schicken.
Wenn du beide RJ4 Buchsen nutzen willst, dann hast du am Ende maximal 100Mbit/s. Und musst dir selbst überlegen welche Farben und Belegungen du für die zweite Dose willst.
Am einen Ende der Dose, des Kabels, wird der Router angeschlossen. Am anderen Ende, im anderen Raum, kann entweder das Endgerät direkt dran oder du nimmst einen Switch und verteilst über diesen weiter.

Das Bild bekommst du mittels der Bearbeiten Funktion deines Beitrags rein. Den Link zum Foto kannst du dann an einer beliebigen Stelle im Text einfügen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2012: Reihe von Fehlermeldungen (6)

Frage von thomasreischer zum Thema Windows Server ...

JavaScript
gelöst Google Sheets, Werte der gleichen Reihe nutzen, getRange (3)

Frage von Stoffn zum Thema JavaScript ...

Switche und Hubs
gelöst Aktive Switch in Reihe schalten (3)

Frage von Frank1984 zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...