Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hilfe: DNS Server muß jeden Tag neu gestartet !!

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Geo007

Geo007 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2005, aktualisiert 22.08.2005, 8618 Aufrufe, 10 Kommentare

Liebe Kollegen,

nach dem ich massive Probleme mit unsere DNS Server gehabt habe und bei neu Installation endlich richtig funktionierte, habe jetzt eine böse Überraschung :

in der früh geht nicht !! Keine Fehlermeldung, nichts, scheint alles i.o. sein aber keine Nameauflösung.
Beim "ping t-online.de" nichts da.

Jeden Tag muss der DNS Server neu gestartet werden dann funktioniert den ganzen Tag. Am nächsten morgen das gleiche Spiel, demütigend....

Deswegen bitte jemanden der dieser Fehler schon mal gehabt hat mir ein Tipp zu geben.

Danke in voraus.
Mitglied: Ritchy
21.08.2005 um 18:45 Uhr
Hallo,

Zuerst würde ich mal mit DCDIAG, NETDIAG, IPCONFIG, NSLOOKUP, NLTEST durchchecken, ob wirklich alles richtig funkt.

Noch als TIP:

Bei mit hat die Onboard Netzwerkkarte gesponnen, trotz aktuellstem Treiber, und sonst keinem Fehler. Extra PCI-Karte eingebaut, Problem gelöst...

Mit freundlichen Grüßen
Ritchy
Bitte warten ..
Mitglied: SMU
21.08.2005 um 18:47 Uhr
Ich würde die Kiste vorab einfach überwachen.

Microsoftsysteme regieren nicht selten spontan besch.........

Dann würde ich die Logs lesen, evtl. alle Task für eine Nacht anhalten.
Vielleicht haut der eine Task dem Anderen die Beine weg.

Sinnvoll wäre vielleicht ein Batch der jede Minitute eine DNS-Abfrage macht und das Ganze in ein Log schreibt. So kannst Du zumindest herausbekommen wann der Dienst aussteigt und ob da Regelmäßigkeiten bzw. Abhängigkeiten dahinter stehen.

Zusätzlich kann Du früh den Dienst ja per Task stoppen und starten.

net stop "DNS-Server"

net start "DNS-Server"

Da kannst Du früh erst mal weniger gestresst Deinen Dienst anfangen

ok - vielleicht habe ich Dir etwas helfen können
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
22.08.2005 um 02:28 Uhr
Moin, Geo007,
würde in die gleiche Kerbe hauen wie meine beiden Vor-Poster - mit der halben Energie versuchen, den Fehler zu lokaliseren, gleichzeitig bis zur Fehler-Ortung den gesicherten Betrieb per Automatismus sicherstellen.
Also per Batch/Dienst monitoren (im dümmsten Fall per ping alle 2 Minuten), ob der DNS-Server seinen Namen verdient/ob ein ping funktioniert und wenn nicht
-net stop/net start [DNS-Server] 3 Versuche und sonst Auto-Reboot

Es gibt auch einige kommerzielle Tools, die Dienste überwachen und ggf. neu starten, aber das kann ich Dir bei Bedarf auch mit Windows-Bordmitteln zusammenschreddern.
Zusatzfragen:
- Was gibt denn das Ereignisprotokoll her?
- Gibt er immer nach x Stunden auf oder immer um Punkt Mitternacht?
Frank / der Biber aus Bremen
Bitte warten ..
Mitglied: Geo007
22.08.2005 um 08:04 Uhr
Hallo Leute,

erst vielen Dank das euch gemeldet habt. Es ist super zu wiesen dass man nicht allein ist mit seine Probleme in diese doch schwierige Branche.

Es ist so: wenn der DNS Server läuft dann alle Diagnoseprogramme zeigen o.k. bis zu Dcdiag wo Machine Account zeigt: ?w2000srv is not trusted for account delegation?
Ob dass was damit zutun hat ? Weiß ich nicht.

Was ich noch festgestellt habe wenn er nicht mehr funktioniert die einfache Abfrage ist erfolgreich aber die rekursive Abfrage nicht. ( ?! )
Ich werde jetzt beobachten ab wann der DNS Server nicht mehr richtig funktioniert. Ich vermute aber dass es früh passiert wenn Telekom eine neue IP Adresse vergibt. Könnte sein, oder ?
In der Ereignisprotokolle habe ich kein Fehler. Merkwürdig.

Ich melde mich noch später
Bitte warten ..
Mitglied: FaBMiN
22.08.2005 um 10:56 Uhr
schonmal geflushed?
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
22.08.2005 um 12:20 Uhr
Moin,

Ich werde jetzt beobachten ab wann der DNS Server nicht mehr richtig funktioniert. Ich vermute aber dass es früh passiert wenn Telekom eine neue IP Adresse vergibt. Könnte sein, oder ?

sorry, aber mal nur vorsichtshalber die Frage: Der Server hat eine feste IP und sich selbst als DNS eingetragen?

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Geo007
22.08.2005 um 12:25 Uhr
Ja er hat eine feste IP. ( 169.254.100.3 ) als DNS hat er automatisch 127.0.0.1 beim Einrichtung von DNS Server.- OK oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
22.08.2005 um 12:40 Uhr
Moin,

OH!

Die Netzklasse 169. ist die "link local"-Klasse. Hier muss die Subnetzmaske auf 255.255.0.0 sitzen (nicht 255.255.255.0).

Soweit ich weiss (bitte korrigiert mich), sind die link-local-Adressen nicht routingfähig, hier kann es also massiv zu Problemen kommen.

Ein Serversystem würde ich daher nicht in der Netzklasse aufbauen (lieber 192.-Standard).

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Geo007
22.08.2005 um 12:49 Uhr
Hi Rene,

wir haben noch ein Netzwerk( komplett getrennt ) wo ich genau die selbe Klasse verwende mit Subnetmask 255.255.255.0 und der DNS funktioniert ohne Probleme. Der Unterschied ist beim weiterleiten wo ich DATEV Server IP habe. So kann ich nicht sagen ob diese Einstellung so falsch ist.

In der Eigenschaften von der DNS Server habe ich bei der Überwachung angeklickt dass er jede 3. Minute einen automatischen Test durch führt, aber es funktioniert nicht. Nur wenn ich manuell teste.
Es ist doch nicht normal, oder?

Gruß Georg
Bitte warten ..
Mitglied: SMU
22.08.2005 um 19:29 Uhr
soviel wie ich weiß ist der Test sowieso nur temporär.

Wenn Du die Abfragezeiten ändern willst musst Du das in den Eigenschaften der Zonen ändern.

SMU
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...