Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Eure Hilfe ist gefragt - Testfälle

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: netgearsdk

netgearsdk (Level 1) - Jetzt verbinden

28.07.2013 um 14:32 Uhr, 2434 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

in der Firma wollen wir unsere kleinen Drucker durch einen Multifunktions Drucker ersetzen.
Doch bevor die Umstellung geschieht, steht der eventuell zukünfiger Multifunktions Drucker für Testzwecken temporär bei uns in der Firma. Dieser wollen wir nun testen.
Jetzt sind einige Testfällen gefragt, die wir mit dem Drucker simulieren könnten.

Hier mal einige Beispiel Punkte von mir:
- 500 Seiten ausdrucken (Test -> Papierstau)
- 50 Blätter einscannen
-> Scan to Mail
-> Scan to E-Mail

Was ist euren Erfahrungen nach wichtig Punkte die vor dem Kauf des Multifunktions Drucker zu testen sind?
Gibt es Punkte, die man speziell achten sollte gemäss euren Erfahrungen?

Vielen Dank bereits im Voraus für eure Hilfe!
MFG netgearsdk
Mitglied: Dobby
28.07.2013 um 15:28 Uhr
Hallo,

Was ist euren Erfahrungen nach wichtig Punkte die vor dem Kauf des Multifunktions Drucker zu testen sind?
Also ich denke dass das Gerät mit den nächsten zwei Versionen und das aktuellen von MS Server zusammen funktionieren sollte! Und man eben nicht gleich wieder ein neues Gerät kaufen muss.


Gibt es Punkte, die man speziell achten sollte gemäss euren Erfahrungen?
Mit ISDN Fax ist eventuelle nicht schlecht, oder?
Scan to PDF
Scan to SMB

Wie weit entfernt ist der zuständige Servicetechniker oder Händler denn?
Was für einen Support habt Ihr denn dort?
Wie viel Toner verbraucht der denn so?
Und vor allem wie viel Strom verbraucht der denn?
Kann man RAM nachrüsten?


Von welchem Hersteller ist das gerät denn und welche Bezeichnung hat es denn?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.07.2013 um 15:46 Uhr
Moin Dobby,
hat schon 99% gesagt... mir fallen dazu noch folgene Punkte ein:
  • Wie viele MFP sollen gekauft werden?
  • Pflegt ihr die Adressbücher (Faxnummer, E-Mailadressen) auf den Geräten?
  • Sollen Adressen via LDAP/AD angebunden werden?
  • Zentrales Managementprogramm für Einstellungen, Adressen, Sicherung der Konfiguration vorhanden, etc...?


Viele Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.07.2013 um 16:05 Uhr
Zitat von netgearsdk:
Hi,
ziemlich sinnfreie Frage? Ihr müsst wissen, was das Gerät können soll --> Abgleich mit dem Datenblatt. Färdsch ...
- 500 Seiten ausdrucken (Test -> Papierstau)
Ahm. Wirst Du bei guter Hardeware nicht erleben ... eher mal beim Duplexen.
- 50 Blätter einscannen
Ja. Oder 52 ...
-> Scan to Mail
-> Scan to E-Mail
?? Scan to gmx-mail, scan to mehl ...
Was ist euren Erfahrungen nach wichtig Punkte die vor dem Kauf des Multifunktions Drucker zu testen sind?

Unbedingt sollte eine Rechtschreib- und Grammatikprüfung implementiert sein

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.07.2013 um 16:18 Uhr
Hallo Thomas,

> ?? Scan to gmx-mail, scan to mehl ...
1. Du scannst ein Blatt ein und es wird auf dem Exchange Server in einem öffentlichen Ordner abgelegt oder
Firmen intern an einen Mitarbeiter versendet als Anhang
2. Du öffnest Outlook, öffnest einen neue Email und wählst einen Empfänger aus, dann gehst Du zu dem
Multifunktionsgerät und scannst ein Blatt ein und es wird dann gleich als PDF Datei und als Anhang der geöffneten
Email hinzugefügt!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.07.2013 um 16:32 Uhr
Hi Dobby,

aaach sooo . Jetzt habe sogar ich das verstanden ...

Aber was ist jetzt genau der Unterschied zwischen:

-> Scan to Mail
-> Scan to E-Mail ??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
28.07.2013 um 16:36 Uhr
Zitat von Dobby:
Hallo Thomas,
Schönen sonnigen Sonntag
> > ?? Scan to gmx-mail, scan to mehl ...
1. Du scannst ein Blatt ein und es wird auf dem Exchange Server in einem öffentlichen Ordner abgelegt oder
Firmen intern an einen Mitarbeiter versendet als Anhang
bei Scan-to-Mail wird die Mail direkt zum Empfänger gesendet. Das kann sowohl ein interner Benutzer, ein externer Empfänger als auch ein mailaktivierter Öffentlicher Ordner sein.
Man benötigt für diese Funktion aber keinen Exchange. Das geht auch mit GMX oder 1&1-Konten, etc. Dort wird halt der Mailserver des Providers hinterlegt, über welchen die Mails gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.07.2013 um 16:46 Uhr
Grüsse aus der 35,5°C - Sahara,

wenn ich jetzt nicht mal den Unterschied zwischen mail und e-mail erklärt bekomme, werde ich trotz grellem Sonnenschein ganz, ganz doll trübsinnig ...

Und wer hat eigentlich von einem MX gesprochen ?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
28.07.2013 um 17:47 Uhr
Hallo

@netgearsdk: definiert das, was Ihr gern hättet und schreibt darauf basierend ein kleines Pflichtenheft (eine einfache Tabelle mit Punkten zum Abhaken reicht auch). Ansonsten würden mir spontan folgende Punkte einfallen, die ich prüfen würde, wobei Dobby und Dani oben alles schon geschrieben haben:

- sind die Treiber MS-logozertifiziert (bei Einbindung mit Printqueue in eine Windows-Domäne)
- gibt es Treiber für die bei Euch vorhandenen Systeme?
- wieviele User habt Ihr und wie weit müssen sie maximal bis zum Gerät laufen?
- ist Anbindung an LDAP möglich für Authentisierung oder Auswahl von Empfängeradressen?
- wie hoch sind die Verbrauchskosten?
- was passiert im Fehlerfall, wie sind die Reaktionszeiten, wie hoch sind die Wartungskosten?
- kann man das Gerät zentral / über ein Web Interface im Browser administrieren?
- kann man die Konfiguration sperren, so daß nur Admins konfigurieren und User die Einstellungen nicht ändern können?
- verfügt das Gerät über ein Abrechnungsmodul, so daß man Verbrauchskosten Personen oder Abteilungen zuordnen kann?
- muß das Gerät Scan2Folder, Scan2Mail, Scan2Fax beherrschen?
- wie hoch ist der Aufwand beim Tonerwechsel? Landet der Toner dabei im Gerät oder nicht?
- kann man Toner, Fuser und sonstige Sachen einzeln im Bedarfsfall wechseln?

Für einen aussagekräftigen Funktionstest würde ich einfach das Gerät einigen Usern zuordnen, sie damit eine Weile arbeiten lassen und nach ca. einer Woche nachfragen, ob alles funktioniert. Oder einfach die Arbeitsschritte nachstellen, die typischerweise bei Euch anfallen.

Meine Empfehlung: Ricoh Aficio.
Bitte warten ..
Mitglied: opalka
29.07.2013 um 07:56 Uhr
Oh man. Ist doch ganz einfach:

-> Scan to E-Mail: das eingescannte wird per E-Mail an den Empfänger geschickt = Laufzeit ein paar Sekunden bis ein paar Minuten

-> Scan to Mail: der rauchende Ausserirdische schreibt das gescannte ab und schickt es dann per US Postal Service weiter an dem Empfänger (weiter Info MiB II) = 1-3 Tage (um unsere Welt mal wieder ein bisschen zu entschleunigen)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.07.2013 um 09:51 Uhr
Moin,

Damit das Dingens morgen noch kraftvoll drucken kann, solltet Ihr vor allem auf die Protokolle achten:

Fürs netzwerk:

  • lpd
  • IPP
  • jetdirect (Port 9100)
  • SMB (wndows-druckerfreigabe)
  • Bonjour
  • IPv4
  • IPv6
  • WSD

Und damit man auch mit generischen Druckertreibern drucken kann,

  • PCL
  • Postscript
  • ESC/P (wäre goodie).

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Schnelle Hilfe gefragt - Active Directory Rechte übertragen (von Server zu Server) (14)

Frage von miscmike zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...