Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hilfe gesucht - Teaming von NICs und stacking von Switchen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: McAlpine

McAlpine (Level 1) - Jetzt verbinden

10.03.2014 um 15:19 Uhr, 1032 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Zusammen,

ich beschäftige mich gerade zum ersten Mal mit Teaming und Stacking von Switchen und bräuchte hier etwas Hilfe. Grundlegendes habe ich mir zwar schon angelesen und denke auch verstanden, allerdings bin ich mir bei der konkreten Aufgabe um die es geht unsicher.

Es wäre nett wenn mir jemand einen Rat geben könnte.

Folgendes ist die Aufgabe:
Ein Server (HP Proliant DL320) steuert mehrere Geräte die mit dem Server über 2 Switche (HP Procurve 2620) verbunden sind. Betriebssystem ist Windows Server 2012.
Der Switch ist aus zur Redundanz doppelt vorhanden.

Wie konfiguriere ich das ganze nun am sinnigsten so, dass der Ausfall eines NiC, der Verkabelung oder eines Switches das System nicht in Bedrängnis bringt?

Ich dachte erst daran beide Netzwerkkarten so zu teamen, dass eine im Standby ist. Dann eine Karte auf Switch 1 und die „Standby-Karte“ auf Switch 2 zu stecken und beide Switche mit einem Patch zu verbinden. Ist das so OK, oder geht es schlauer?

Was wäre der Vorteil wenn beide NICs active/active sind und geht das wenn beide Karten auf einen gestackten Switch oder auf 2, jedoch verbundene Switche gehen?

Danke in Voraus
Mitglied: Dobby
10.03.2014 um 19:51 Uhr
Hallo,

Ein Server (HP Proliant DL320) steuert mehrere Geräte die mit dem Server über 2 Switche (HP
Procurve 2620) verbunden sind. Betriebssystem ist Windows Server 2012.
Der Switch ist aus zur Redundanz doppelt vorhanden.
Und wie viele Netzwerkkarten bzw. LAN Ports hat der Server denn nun?
Ist das ein MS SBS Server?

Wie konfiguriere ich das ganze nun am sinnigsten so, dass der Ausfall eines NiC,
der Verkabelung oder eines Switches das System nicht in Bedrängnis bringt?
dynamisch, LACP, active/active

Ich dachte erst daran beide Netzwerkkarten so zu teamen, dass eine im Standby ist.
Warum, wenn eine ausfällt wird die andere erst aktiviert, oder?
Sie wird aber auch nicht die ganze Zeitz genutzt!!!

Dann eine Karte auf Switch 1 und die „Standby-Karte“ auf Switch 2 zu stecken
und beide Switche mit einem Patch zu verbinden. Ist das so OK, oder geht es schlauer?
Jo, ich würde zwei Kabel von dem Server zum Switch Nr.1 ziehen und zwei weitere Kabel
zum Switch Nr. 2 ziehen und dann dynamisch via LACP und active/active einstellen.

Was wäre der Vorteil wenn beide NICs active/active sind
Wie der Name es schon suggeriert, über beide Kabel fließen zum Einen Daten
und zum Anderen wenn eines ausfällt läuft alles nur über das noch verbliebene
Kabel weiter.

und geht das wenn beide Karten auf einen gestackten Switch
Ja natürlich, nur das STP Protokoll sollte auch eingeschaltet
sein sonst kommt es zu Netzwerkschleifen (Net Loops)

oder auf 2, jedoch verbundene Switche gehen?
Ja auch das funktioniert.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
IDE & Editoren
OID Verwaltung gesucht (3)

Frage von Herbrich19 zum Thema IDE & Editoren ...

Windows Netzwerk
gelöst Hyper-V Umgebung mit NIC Teaming bekommt bei dem vSwitch keine 10 GBits Verbindung (2)

Frage von IT-Service-JS zum Thema Windows Netzwerk ...

Multimedia & Zubehör
gelöst Musikstreamingbox für Geschäft gesucht (Analoge und digitale Lautsprecher, Manipulationssicher) (11)

Frage von StefanKittel zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (15)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (15)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...