Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hilfe für Kauf der passenden IP Kamera

Frage Multimedia

Mitglied: Verschlafen

Verschlafen (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2014, aktualisiert 09:32 Uhr, 10899 Aufrufe, 30 Kommentare, 2 Danke

Guten Tach,

ich bin auf der Suche nach IP Kameras, die folgende Bedingungen in sich vereinen:

- permanente Aufnahme auf dem PC oder Rekorder mit einer Speichermögl von 2 Wochen
- Liveüberwachung von überall per Internetzugriff
- WLAN basierend
- Preis max 200 Euro (da wir 8 davon benötigen)

Leider bin ich ein Amateur daher bitte ich um wenig Fachbegriffe wie möglich bei den Antworten ;)

Ich danke allen herzlich für ihre Antworten im Vorfeld.

Liebe Grüße
Verschlafen
30 Antworten
Mitglied: email24.org
07.02.2014, aktualisiert um 09:32 Uhr
Sei gegrüßt ;)

zuerst sollte geklärt sein für welchen Zweck du die Kameras benötigst. Zur Videoüberwachung? Tag / Nachtaufnahmen?


Gruß Email24.org
Bitte warten ..
Mitglied: Sauerkrautwurst
07.02.2014 um 09:23 Uhr
Hi,

macht euch auch Gedanken über "Randasprekte" wie z. B.
-Sollen die Kameras steuerbar sein (Richtungswechsel, Zoom etc.).
-Wie groß sind die Bereiche, die aufgenommen werden sollen.
-Welche Entfernung zur Kamera haben die zu überwachenden Bereiche
-Nachtsicht

usw.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Verschlafen
07.02.2014 um 09:35 Uhr
Hallöchen ,
jap soll eine Videoüberwachungs sein. Super wäre ne Tag/Nachtfunktion ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
07.02.2014 um 09:35 Uhr
Moin,

200€ pro Kamera?

Wenn du auch nur ein halbwegs erträgliches Bild haben willst. Wir wissen hier ja leider gar nichts über die Gegebenheiten. Abstände, Lichtverhältnisse etc.

Und dann noch WLAN?

Dann solltest du dich ganz schnell von dem Traum verabschieden für den Preis irgendwas vernünftiges zu bekommen.

Vielleicht schaust du mal bei: http://www.lupus-electronics.de/?osCsid=dn42um1umoed32q72d3ddasu02 vorbei.

Vielleicht findest du ein passendes Paket.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Verschlafen
07.02.2014 um 09:38 Uhr
Halli Hallo,
Steuerbar : kann aber muss nicht sein
Bereiche von ca 20 bis 80 cm^2
Entfernung: normale Deckenhöhe von 2.5m
Nachtsicht waere auch gut
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.02.2014 um 09:42 Uhr
Moin,
Hallöchen ,
jap soll eine Videoüberwachungs sein. Super wäre ne Tag/Nachtfunktion ;)
bevor Du hier rumflapst, solltest Du Dir eher Gedanken um die Funktionalität machen. Wenn ich die Qualität Deiner Fragen hier überdenke, bekommst Du die Kameras und den Zugriff darauf eh nicht selber vernünftig eingerichtet.
Warum gehst Du nicht zu einem Systemhaus und lässt das erledigen?

Denn es geht weiter:

- indoor/outdoor
- wenn outdoor: beheizt oder nicht, Schutzklasse
- welche Brennweite des Objektives
- IR-fähig etc. pp.

Und bei Deinen Preisvorstellungen gibt es das passende Equipment eh nur bei PEARL oder toys'r'us

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
07.02.2014, aktualisiert um 09:45 Uhr
Guten Morgen Verschlafen,

Kann Xaero1982 definitiv nicht zustimmen.
Ich war vor einem halben Jahr ca. in der gleichen Position und ebenfalls auf der Suche nach einer passenden IP-Cam.

Wir waren auf der Suche nach einer Tag/Nacht IP-Cam für den Innenbereich...
... bei uns im Büro ist eine Cam abgeraucht und wir wollten nicht gerade € 450+ ausgeben

Nach langer Recherche sind wir auf die Edimax IC-3110 gestoßen ...
... wir haben die P-Version (PoE) - aber es gibt auch die W-Version (Wlan):
... http://www.edimax.com/en/produce_detail.php?pd_id=444&pl1_id=8& ...

Macht ein sehr brauchbares Bild (auch bei Nacht) und ich bin eigentlich sehr überrascht.
Normalerweise halte ich mich (wenn es um das Thema IP-Cam geht) an Mobotix oder ähnliche Hersteller ...
... nur da kommst du mit deinem Budget nicht mal annähernd ran

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Verschlafen
07.02.2014 um 09:45 Uhr
Wow. Das sind dann wohl komplett Andere, als die die ich mir angeschaut habe.
Als Bsp http://www.pearl.de/a-PX3719-1120.shtml

Funktionmäßig scheinen sie ähnlich zu sein. Wieso sind die viel teuerer? :/
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
07.02.2014 um 09:45 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Moin,
> Hallöchen ,
> jap soll eine Videoüberwachungs sein. Super wäre ne Tag/Nachtfunktion ;)
bevor Du hier rumflapst, solltest Du Dir eher Gedanken um die Funktionalität machen. Wenn ich die Qualität Deiner Fragen
hier überdenke, bekommst Du die Kameras und den Zugriff darauf eh nicht selber vernünftig eingerichtet.
Warum gehst Du nicht zu einem Systemhaus und lässt das erledigen?

Nichts für Ungut keine Ahnung, aber vielleicht lassen wir doch einfach mal solche destruktiven Beiträge. Man wächst an seinen Aufgaben. Wenn er Interesse daran hat wird er es auch hinbekommen - ist schließlich kein Hexenwerk. Alles aus der Hand geben? Nee muss man nicht.



Noch eine andere Frage: Was soll eigentlich überwacht werden?
20-80 QUADRATZENTIMETER? Sicher?
Was hat jetzt die Deckenhöhe mit der Entfernung zu tun?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
07.02.2014, aktualisiert um 09:49 Uhr
Zitat von Verschlafen:
Funktionmäßig scheinen sie ähnlich zu sein. Wieso sind die viel teuerer? :/
Qualität und der Name des Herstellers
Das ist das gleiche wie bei den Autos ...
... ein Hyundai bietet im Grunde das selbe wie ein Audi
... nur ist der Audi doppelt so teuer

So kurz - quick und dirty erklärt
Natürlich gibt es zwischen einer No-Name bzw. Billig-Marke und einer Hochwertigen-IP-Kamera ein paar Unterschiede ...
... aber das würde hier den Thread IMHO nur unnötig in die Länge ziehen ;)

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
07.02.2014 um 09:50 Uhr
Zitat von kontext:

Guten Morgen Verschlafen,

Kann Xaero1982 definitiv nicht zustimmen.
Ich war vor einem halben Jahr ca. in der gleichen Position und ebenfalls auf der Suche nach einer passenden IP-Cam.

Wir waren auf der Suche nach einer Tag/Nacht IP-Cam für den Innenbereich...
... bei uns im Büro ist eine Cam abgeraucht und wir wollten nicht gerade € 450+ ausgeben

Nach langer Recherche sind wir auf die Edimax IC-3110 gestoßen ...
... wir haben die P-Version (PoE) - aber es gibt auch die W-Version (Wlan):
... http://www.edimax.com/en/produce_detail.php?pd_id=444&pl1_id=8& ...

Macht ein sehr brauchbares Bild (auch bei Nacht) und ich bin eigentlich sehr überrascht.
Normalerweise halte ich mich (wenn es um das Thema IP-Cam geht) an Mobotix oder ähnliche Hersteller ...
... nur da kommst du mit deinem Budget nicht mal annähernd ran

Gruß
kontext

Sorry, aber so ein Spielzeug würde ich wohl nicht mal ins Babyzimmer hängen. Mal abgesehen von den wohl bekannten ständigen Abstürzen ist alles was du in der Preisklasse kaufst einfach witzlos - da kannst du dir auch gleich eine Webcam hinstellen.

Wems reicht ok... aber du wirst nicht annähernd die Qualität von z.b. Axis Kameras erreichen.

Na wenn dir das reicht mit den Kameras von Pearl viel Spaß

Eine Kamera vollgestopft mit Funktionen heißt nicht, dass sie gut ist. Was ist das wichtigste? Das Bild! Und natürlich eine gewisse Stabilität des Systems. Alles was ich bisher über 0815 Cams gelesen habe sind permanente Abstürze.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Verschlafen
07.02.2014 um 09:57 Uhr
Das Lager zum Beispiel
Jap sicher 20-80
Entfernung 5 Meter maximal
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
07.02.2014, aktualisiert um 10:12 Uhr
Zitat von Xaero1982:
Sorry, aber so ein Spielzeug würde ich wohl nicht mal ins Babyzimmer hängen. Mal abgesehen von den wohl bekannten
ständigen Abstürzen ist alles was du in der Preisklasse kaufst einfach witzlos - da kannst du dir auch gleich eine
Webcam hinstellen.

Hast du die IP-Cam schon mal in Natura gesehen?
Hast du Sie konfiguriert und im Täglichen Einsatz?
Hast du das Bild gesehen, was die Kamera macht?

Sry, aber wie wäre es sich einfach mal mit der Materie auseinander setzen bzw. keine "unqualifizierten Aussagen" tätigen.
Ich will dir nicht zu nahe Treten - aber ich persönlich setze mich seit ein paar Jahren mit IP-Cams auseinander (du sicherlich auch) ...
... Natürlich würde ich auch CAM's von Mobotix oder Axis bevorzugen - aber hier ist das wie ein Schuss mit Kanonen auf Spatzen
... Warum - wahrscheinlich will der TO irgendein Raum (wie z.b. ein Büro, oder ähnliches) überwachen

Der TO wollte eine Billige Cam mit Tag/Nacht Funktion und für den Innenbereich ist IMHO so eine EDIMAX ausreichend.
Wie gesagt - wir setzen die CAM bei uns im Büro ein und das 24/7/356 - bis dato kein Absturz ...
... die Qualität bei den Bildern ist definitiv nicht schlecht und man kann alles und jeden identifizieren
... und zum Konfigurieren ist das auch alles relativ easy (auch mit Bewegungsmelder)

Eine Kamera vollgestopft mit Funktionen heißt nicht, dass sie gut ist. Was ist das wichtigste? Das Bild! Und natürlich
eine gewisse Stabilität des Systems. Alles was ich bisher über 0815 Cams gelesen habe sind permanente Abstürze
Aber was rege ich mich überhaupt hier auf - du hast es gelesen und dann werde ich dir glauben.
Werde heute noch alle Ramsch bzw. Billig Cams rauswerfen und eine neue Überwachungs-Infrastruktur aufbauen (für € 3500+) ...

Mann, Mann, Mann
Ich bin raus (so viel zum Thema unproduktive Beiträge)
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.02.2014 um 10:05 Uhr
Nichts für Ungut keine Ahnung, aber vielleicht lassen wir doch einfach mal solche destruktiven Beiträge. Man wächst an seinen Aufgaben. Wenn er Interesse daran hat wird er es auch hinbekommen - ist schließlich kein Hexenwerk. Alles aus der Hand geben? Nee muss man nicht.
Was ist daran destruktiv? Eine Umgebung mit 8 Kameras ist schon mal ein sportliches Unterfangen - das bekommst Du nicht hin, wenn man sich mit der Technik erkennbar nicht mal annähernd auseinandergesetzt hat. Das fängt schon beim Kauf an: Du kaufst zu teuer oder zu billig, nur weil hier irgendwelche Typen- und Herstellerbezeichnungen ins Rund geworfen werden. Zudem hängen auch einige rechtliche Fallstricke an dem Unternehmen ...
Geht mit der Stromversorgung weiter, evtl. kommt der TO mit PoE-fähigen Kameras ohne WLAN-Kabel weiter und, und, und

Wenn der TO Angestellter ist und das Geld vom Chef verbrezelt aufgrund irgendwelcher dubiosen Empfehlungen von Geräten, deren vorgesehenen Einsatzzweck man nicht annähernd kennt ... Ihr werdet ja nicht gefeuert.
Das ist das gleiche wie bei den Autos ...
... ein Hyundai bietet im Grunde das selbe wie ein Audi
... nur ist der Audi doppelt so teuer face-wink
Sehe ich nicht so - fängt bei den Brennweiten der Objektive an, geht bei der Zuverlässigkeit der Bewegungserkennung weiter etc. pp.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Sauerkrautwurst
07.02.2014 um 10:15 Uhr
Bevor hier weiter "diskutiert" wird, sollte die Frage evtl. nochmal etwas klarer gestellt werden.
So kann man doch nichts empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: Verschlafen
07.02.2014 um 10:33 Uhr
Okay. Ich versuch das nochmal alles zusammenzufassen

-indoor
-wlan basierend
-Überwachung von Lager und Büro
-Tag und Nachtfunktion
-Aufnahmespeicherung von 2 Wochen
-Zugriff von Überall per Internet
-Steuerbar darf sein aber kein muss
-Entfernung von max 5 meter
-Bereiche von 20 bis 80m^2 (bei größeren Raeumen werden mehrere installiert )
-keine Gefahr gefeuert zu werden
- Aktivierung bei Bewegung nicht nötig, da wir es 24/7/365 laufen lassen


Hoffe ich hab alles zusammen
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
07.02.2014, aktualisiert um 10:42 Uhr
Zitat von Xaero1982:
[...]
Vielleicht schaust du mal bei: http://www.lupus-electronics.de/?osCsid=dn42um1umoed32q72d3ddasu02 vorbei.
[...]

Sers,

Cams von Lupus hab ich auch bei mir im Einsatz. Bildqualität, Verarbeitung und Preis stimmen soweit.
Besonders klasse find ich die Tatsache dass auch Objektive mit >90° im Programm sind. Braucht man nicht oft, aber wenn dann viel Spass beim Suchen.

Gibt auch Komplettsets bei denen.

Grüße,
Philip

:edit:
Wlan für Sicherheitstechnik... nuja. Dann stell aber sicher dass parallel auf eine interne SD Karte oä aufgenommen wird. Dein Wlan stör ich dir effektiv mit 15€ Teilen aus dem nächsten Elektronikmarkt.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.02.2014 um 10:45 Uhr
Ok, das ist etwas mehr input ... trotzdem kann man (zumindest ich) Dir keine seriöse Empfehlung geben. Die Bewegungserkennung nutzt man nicht zum an- oder abschalten der Kameras, sondern für Alarmierungen.
-Bereiche von 20 bis 80m^2 (bei größeren Raeumen werden mehrere installiert )
Die Ausleuchtung des "Gesichtsfeldes" der Kameras kann man nur grob abschätzen, besser ist es, cams mit verschieden Festbrennweiten oder mit einem optischen Zoom am vorgesehenen Montageort zu testen. Du kannst mit einer Kamera einen 80qm grossen Raum (fast) ohne Ausleuchtungslücke überwachen - oder mit 4 Kameras.
-Aufnahmespeicherung von 2 Wochen
Das hat mit der Kamera nun gar nix zu tun, es sei denn, Du setzt irgendwelche Billigheimer mit eigenem Speicher ein.
-Zugriff von Überall per Internet
Auch das hat nur wenig mit der Kamera zu tun ... wenn das Ding im LAN hängt, kannst Du abhängig vom setup vor der Kamera aus Nordkorea oder Recklinghausen rauf oder nicht rauf ...

Wenn Ihr das ordentlich machen wollt ... dann lasst es machen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
07.02.2014, aktualisiert um 11:17 Uhr
Hallo verschlafen,

also wenn nun jemand in Eurem Lager einbrechen
und etwas stehlen möchte braucht er nur das WLAN
zu stören und dann kann er sich die ganze Nacht austoben
und machen was er will. Das würde ich mir noch einmal stark
überlegen wollen und eventuell auf eine Verkabelte Lösung setzen.

Es gibt da mehrere Lösungen die etwas taugen oder bzw. bringen.

Enterpriselösung
Axis

Professionelle Lösung
Mobotix
Ubiquiti

Ausgewogene Lösung
AVWare
Lupus

Budgetlösung
Edimax
D-Link


Ich würde an Eurer Stelle;
- Keine WLAN Lösung nehmen und wenn
nur mittels Radius Server gesichert (Axis)
- Eine Komplettlösung mit Recorder aussuchen
- Mich einmal beraten lassen bei einem Fachhändler
- Nicht auf einen PC sichern sondern auf ein NAS von
Synology oder QNAP.

- keine Gefahr gefeuert zu werden
Es wird aber nicht jede Lösung von jeder Versicherung
akzeptiert und man sollte sich daher vorher erkundigen.

-Aufnahmespeicherung von 2 Wochen
Aber bitte nicht in der Kamera oder dem PC, bitte auf ein NAS speichern
-Zugriff von Überall per Internet
Bitte nur via VPN auf den Router oder der Firewall die vor dem Recorder in der DMZ steht.
-Steuerbar darf sein aber kein muss
Bei 200 € hat das aber nur die Edimax und die ist eigentlich keine Überwachungskamera!!!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: muftypeter
07.02.2014 um 11:53 Uhr
Hallo,
nach anfänglichen Versuchen mit WLAN habe ich schnell auf LAN umgestellt.
Denk bitte daran, daß die 8 Cam einiges an Traffic benötigen, macht ihr was mit Laptop + WLAN?

Da Bild dieser Network Cams ist auf 5m halbwegs brauchbar, würde mal 2-3 Testweise bestellen und die Entscheider bezüglich der Qualität kontaktieren.
Das mit der Speicherung ist selbst bei Standbildern eine andere Sache, hier kommen bei 2 Wochen und 8 Einheiten schnell große Datenmengen zusammen. Hier sollten sich die Testgeräte auch als hilfreich zeigen, evtl. wird dann ja Anspruch und Wirklichkeit etwas abgeglichen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.02.2014 um 22:21 Uhr
Zitat von kontext:

Nach langer Recherche sind wir auf die Edimax IC-3110 gestoßen ...

Soweit ich weiß, telefonieren etliche edimax-Modelle "nach Hause". Von daher würde ich dagenauer hinschauen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: mirko123
02.04.2014 um 21:13 Uhr
Also ch hab eine interessante Camera (Tenvis iprobot 3 ) gefunden, die qualität der testbilder sieht wirklich prima aus. Die hab ich nun bestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: windowstimo
23.12.2014 um 19:38 Uhr
Grüß dich,

ich beschäftige mich persönlich auch schon seit längerer Zeit mit dem Thema IP-Kameras und kann dir da vor allem das unter http://www.ip-kamera-test.de/instar-3011-im-test vorgestellte Modell Instar 3011 ans Herz legen. Es erfüllt alle deine Bedingungen, die Benutzeroberfläche ist selbst bei erstmaligem Gebrauch sehr einfach zu bedienen und der Preis mit knapp über 100 Euro für meinen Geschmack auch mehr als akzeptabel.

Positiv angetan bin ich auch von der Qualität der Bilder sowie die Nachtsichtfunktion. Mir persönlich ist diese Funktion aus diversen Gründen ganz besonders wichtig und da schneiden ja andere IP-Kameras ja leider nicht immer so gut ab.
Bitte warten ..
Mitglied: JasonHarald
23.08.2016, aktualisiert um 12:22 Uhr
Ist zwar schon älter, aber was gibts aktuell so für Top Modelle? Hat einer Erfahrung mit solchen Modellen: http://spionage-kamera24.de/ip-kamera/ ?
Speziell die INSTAR 6014 HD finde ich interessant.

Bin mir nicht sicher, ob dieses Modell ausreichend ist, bzw. ihr Geld wert ist. Hat einer da Erfahrungen mit dieser? Würde gerne mehrere kaufen, aber das selbe Modell. Hauptsächlich Innenbereich, aber bin mir echt nicht sicher, ob ich mir davon 4 Stück bestellen soll...
Bitte warten ..
Mitglied: YKauf2
07.10.2016 um 12:13 Uhr
Hi,
es gibt so viel neues zum thema ip kameras. jede überwachungskamera ist anders. auflösung nachtsicht ptz poe, da muss man sich erstmal einlesen und zurechtfinden. Ich habe mir dazu http://www.alarm.de/überwachungskamera.html angeschaut. Finde die Seite echt gut gelungen. Die meisten Fragen werden dort geklärt. Vielleicht hilft dir das auch etwas weiter bei deinen ganzen Fragen.
Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: YKauf2
07.10.2016 um 12:23 Uhr
nein.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.10.2016 um 15:03 Uhr
Doch! Oh ...
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.10.2016 um 16:15 Uhr
Worauf Du einen lassen kannst ... !

LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Warum kann ich meine IP Kamera im Netzwerk nicht mehr erreichen ? (12)

Frage von Fireman74 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Video & Streaming
gelöst Probleme Web Zugriff IP Kamera (11)

Frage von Vsadm07 zum Thema Video & Streaming ...

E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

DNS
gelöst Sophos UTM9 - FTP nur über IP erreichbar (4)

Frage von PronMaster zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...