Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hilfe bei einem Windows NT-Netzwerkes

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: chefkochbln

chefkochbln (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2004, aktualisiert 28.11.2004, 4263 Aufrufe, 5 Kommentare

benötige Hilfe bei der Benutzerverwaltung

Hallo! Ich habe da mal eine Frage, verbunden mit folgendem Problem:

Ich habe ein NT-Netzwerk mit Server und clients (logisch).
Die Profile der angelegten Benutzer sind servergespeichert; bei der Anmeldung ziehen sich die Benutzer also das Profil von Server.

Wie kann ich es nun realisieren, dass ich vom Server aus eine Verknüpfung in den Profilordner eines Benutzers hineinkopieren kann und es die Workstation sofort sieht. Ich weiß, dass es geht, leider nur nicht wie! Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!!

Danke schonmal
Mitglied: fritzo
28.11.2004 um 16:35 Uhr
Hi,


" Wie kann ich es nun realisieren, dass ich vom Server aus eine Verknüpfung in den Profilordner eines Benutzers hineinkopieren kann und es die Workstation sofort sieht."

Der Teil mit dem "es" ist mir noch unklar - ist mit "es" der User gemeint ? *grins* Formulier mal neu und beschreibe, was Du vorhast.

Grüße,
Fritz
Bitte warten ..
Mitglied: chefkochbln
28.11.2004 um 16:40 Uhr
" Wie kann ich es nun realisieren, dass ich vom Server aus eine Verknüpfung in den Profilordner eines Benutzers hineinkopieren kann und es die Workstation sofort sieht."


--->
Wie kann ich es (als Administrator) nun realisieren, dass ich vom Server aus eine Verknüpfung in den Profilordner(!!) eines Benutzers hineinkopieren kann und der Benutzer (er arbeitet an der Workstation) sofort (also ohne Ab- und Anmelden) mit dieser Verknüpfung arbeiten kann
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
28.11.2004 um 17:51 Uhr
Ah ok, ich verstehe.

Hinterleg die Verknüpfung (*.lnk) auf dem Server, zB im Netlogon-Share (\\server\netlogon\links\example.lnk). Schreib ein Anmeldescript mit folgendem Inhalt:

@echo off
if not exist "%userprofile%\Desktop\example.lnk" @copy \\server\netlogon\links\example.lnk "%userprofile%\Desktop\" /Y

Dieses Anmeldescript trägst Du jetzt bei jedem Benutzer ein (solltest Du schon Startscripts definiert haben, so füg das da oben einfach mit in das vorhandene Script ein). Fertig.

Grüße,
Fritz
Bitte warten ..
Mitglied: chefkochbln
28.11.2004 um 18:10 Uhr
Hm, dankeschön erstmal. Das ist zwar nicht genau das, was ich meinte, aber ich glaube, das kann ich auch gebrauchen.
Ich meinte folgendes Szenario:


Administration eines Schulungsraumes:
1. Der Dozent und die Schulungsteilnehmer melden sich an ihren Arbeitsplätzen an (der Lehrer meldet sich am Server an!!)

2. Der Dozent beschreibt den Ablauf der Schulung und sagt den Teilnehmern, welches Programm sie benutzen dürfen.

3. Dieses Programm kopiert er dann in das Startmenü der Teilnehmer.

4. Die Teilnehmer gehen auf START-->PROGRAMME und sehen dann das Programm in ihrem Startmenü. (ohne sich vorher abzumelden!!!)

5. Soll ein anderes Programm benutzt werden, löscht der Dozent die Verknüpfung wieder aus dem Startmenü heraus und kopiert das Programm2 in das Startmenü.

6. Die Schulungsteilnehmer schauen erneut (und ohne vorherige Ab- und Anmeldung!!!) unter START--->PROGRAMME und sehen dann nicht mehr das Programm1, sondern nur noch Programm2.

soviel zum Szenario: Nun zur Frage: wie kann ich das unter Windows NT (Server/Workstation) realisieren?! Ich bin bis dato noch nicht darauf gekommen, ich habe lediglich immer den "Zwischenschritt" des Ab- und Anmeldens der Workstation, aber das möchte ich vermeiden!
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
28.11.2004 um 19:59 Uhr
Hi,

ok:

1. leg einen Ordner an und pack die Links (*.lnk) aller Anwendungen dort hinein.
2. leg in diesem Ordner ein File namens "hosts.txt" mit den Namen aller Deiner Workstations an, jeweils getrennt mit Zeilenumbruch
3. Erstell folgendes Script namens Copylinks.cmd:

------------------snip------------------
@echo off

rem Setzen der Vars
set links=links.txt
set hosts=hosts.txt
set dest=c$\Dokumente und Einstellungen\All Users\Desktop\Anwendung.lnk

rem Ermitteln der vorhandenen Linkfiles
if exist links.txt del links.txt
dir /b *.lnk > links.txt

for /f %%i in (%links%) do (
choice Naechste Anwendung kopieren
for /f %%k in (%hosts%) do (
@copy "%%i" "\\%%k\%dest%" /Y > nul || echo Kopieren von "%%i" nach "\\%%k\%dest%" fehlgeschlagen!
)
)

------------------snip------------------

(Die Zeilen mit "Snip" natürlich nicht mit in das Script packen)

Voraussetzung ist,daß Deine Systemlaufwerk c: sind. Wenn Du weitere Links erstellst oder welche löschst, dann macht das nix; pack sie einfach in das Verzeichnis rein und das Script findet sie automatisch. Weitere Workstations mußt Du natürlich manuell im File hosts.txt einpflegen. Fehler beim Kopieren zeigt das Script an. Starte das batch am besten in einer Dosbox.

Grüße,
Fritz
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Server 2016 Core als VM auf Win10 1607 - geht nicht

(1)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows NT (DMZ) will auf Freigabe W2012 R2 zugreifen (8)

Frage von absurt zum Thema Windows Server ...

Windows XP
Windows XP - Mit Windows NT 4.0 erstellte Basisvolumes (1)

Frage von Metacrawler zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Mein Arbeitsplatz wurde Outgesourced (39)

Frage von Schroedingers.Katze zum Thema Off Topic ...

Windows Server
gelöst Windows Server Sicherung wirre Meldungen (21)

Frage von DKowalke zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst GPO wird bei manchen Rechnern nicht übernommen (20)

Frage von Hanuta zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Shared Namespace und Standortwechsel eines Benutzers (17)

Frage von Hampek zum Thema Exchange Server ...