Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hinweis bei Servershutdown

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: chris123

chris123 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2012 um 09:29 Uhr, 3449 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo

Nacht um 1 Uhr werden alle Server (virtuelle Maschinen) bei uns runtergefahren und als Sicherung der Maschinen exportiert. Dieser Vorgang ist aus Sicht der Mitarbeiter recht brutal. Alle Mitarbeiter arbeiten auf insgesamt 2 Terminalservern und beziehen Ihre Dateien vom Fileserver. Heute Nacht hatten wir mal wieder den Fall, dass ein Mitarbeiter nicht an den Shutdown gedacht hat, in Anbetracht der späten Uhrzeit seine offenen Dateien nicht gespeichert hat und um 1 Uhr ernüchternd feststellen musste, dass die Server sich verabschieden und seine Dateien bzw. seine Arbeit weg war.

Nun meine Frage. Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich eine Warnung oder Schutz einbauen kann.

- Immer um 1 Uhr eine Mail versenden macht keinen Sinn, da ich nicht davon ausgehen kann, das die Mail kurz vorher gelesen wird.

- Sicherung nur starten, wenn keiner angemeldet ist, würde dazu führen, dass die Sicherung wahrscheinlich nie laufen wird, da auf dem TS gerne mal nur das Fenster geschlossen wird und die Session nicht beendet wird.

- Eine Alarmsirene könnte zu später Uhrzeit zum Herzinfarkt führen ;)

Aber im Ernst, ist es irgendwie möglich eine OnScreen-Message zu generieren, die z.B. um 0:30 Uhr eine Meldung auf den Bildschirm anzeigt?

Oder habt Ihr vielleicht noch andere brauchbare Ideen?

Vielen Dank!
Chris
Mitglied: goscho
26.09.2012 um 09:42 Uhr
Mojn Chris,

habt ihr mal daran gedacht, die Server für die SIcherung nicht herunterzufahren, sondern eine Onlinesicherung mit passender Software durchzuführen?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.09.2012 um 09:44 Uhr
Moin.

Verteile auf den PCs einen geplanten Task, der um 5 vor eins oder so eine Popupmeldung generiert mit der msg.exe
msg * Meldung
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
26.09.2012 um 10:12 Uhr
Hallo Chris,

setze die Mitteilung doch einfach über Broadcast ab und so erreichst Du alle derzeit aktiven Computer und
natürlich auch alle Benutzer.

Dann brauchst Du, wenn Du die Sicherung einmal zeitlich änderst nicht an alle Maschinen ran sondern
kannst nur die eine Mitteilung ändern oder besser das absetzen/versenden eben dieser und gut ist!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
26.09.2012 um 10:55 Uhr
Tach auch

Ich löse dies mit einer kleinen Bat datei:

msg * ACHTUNG - in xx minuten wird das system neu gestartet.
wait.exe xxxx
msg * ACHTUNG - in xx minuten wird das system neu gestartet.
wait.exe xxxx
msg * ACHTUNG - in xx minuten wird das system neu gestartet.
wait.exe xxxx
shutdown /r /f

Mfg
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: chris123
26.09.2012 um 15:23 Uhr
Danke für Eure Antworten!

Ich habe dann mittlerweile verstanden, dass es unter 2008R2 kein net send mehr gibt. Msg.exe läuft angeblich nur bei TS-Rollen, was bei uns aber auch reichen würde. Ich baue die msg.exe mit dem Text nun in die Sicherungs-Batch ein.

Aber eine letzte Frage noch dazu: Ist es möglich (ist es bestimmt, aber wie?) in die Message-Box eine Counter einzubauen? Um 00:45 geht die Message auf und in der Message läuft ein Counter von 15 Minuten.
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
26.09.2012 um 15:33 Uhr
Tach auch

Baue einfach mein Script vor die Sicherung und starte die bat dementsprechend früher. Mit der
Wait.exe kannst du ja sagen wie lange er zwischen den MSG warten soll und nach dem ende des letzten wait soll die Sicherung starten
Bitte warten ..
Mitglied: chris123
26.09.2012 um 15:44 Uhr
Danke, dass würde gehen, ist aber nicht die schönste Lösung! Zudem habe ich zwei Server bei denen ich die Message einblenden muss, dass würde das Skript dann unnötig aufblasen. Ich frage mich, ob man das nicht eleganter hinbekommt.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
26.09.2012 um 16:25 Uhr
Zitat von chris123:
Danke, dass würde gehen, ist aber nicht die schönste Lösung! Zudem habe ich zwei Server bei denen ich die Message
einblenden muss, dass würde das Skript dann unnötig aufblasen. Ich frage mich, ob man das nicht eleganter hinbekommt.

Stimmt schoner wäre die Server nicht herunter zu fahren und alle Server online zu sichern. Mit Volume Shadow Copy auf der Hostmaschine.

ZB. Mit Symantec Backup Exec

LG
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
26.09.2012 um 16:31 Uhr
Tach auch

Ich lasse das Script auch auf Terminalserver laufen. Die User bemerken dies nicht.
Erzeugt ja keine Last auf der Hardware.

Ich starte unsere 12 TS auch jede Nacht einmal durch. Das Script läuft schon seit jahren auf 2003R2 und 2008R2
ohne probleme

Mfg
-s-v-o-
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Tipps und Hinweise - Internet - Netzwerk - WLAN - 3xAP - Spanien (2)

Frage von herrmeier zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Beschädigung im Dateisystem (3)

Frage von achklein zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Odin File Virus Ransomware Is Here! (1)

Link von ticuta1 zum Thema Viren und Trojaner ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Sicherheit

Eventuell neue Lücke in Intels ME

Information von sabines zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
Freidach Beitrag (36)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Windows 7
SSD - Win7 Lags (19)

Frage von ph5555 zum Thema Windows 7 ...