Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hitron Router (Kabel Deutschland) und Fritzbox 7230 WLAN als ein Netz betreiben?!

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: dotbot

dotbot (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2014 um 13:06 Uhr, 9139 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Halli Hallo,

ich verzweifel zur Zeit an der Konfiguration meiner Internet Gerätschaften und hoffe nun auf wertvolle Hinweise fachkundiger User

Meine Konfiguration sieht wie folgt aus: ich bin bei Kabel Deutschland mit einer 100mbi/s Leitung und habe dafür den obligatorischen Hitron CVE-30360 zur Verfügung gestellt bekommen. Da ich keine Lust hatte, 5 Euro im Monat für die WLAN Funktionalität auszugeben, habe ich eine Fritzbox 7320 per LAN1 an den Hitron Router gehängt und erzeuge so ein WLAN. Am Hitron Router hängen ein iMac und ein Syology NAS, via Fritzbox ist ein Macbook, iPhone und ein Apple TV verbunden.

Nun die Frage: wie muss ich diese beiden Geräte konfigurieren, damit ich z.B. mit dem iMac (Hitron) und dem Macbook (Fritz) auf das Synology NAS (Hitron) zugreifen kann??? In der momentanen Konfiguration geht nur der Zugriff vom iMac aufs Synology, weil die am selben Gerät hängen.

Hitron hat die IP 192.168.0.1 und die Fritzbox habe ich auf 192.168.0.2 konfiguriert. Die Geräte im WLAN bekommen von der Fritz via DHCP eine IP zwischen 0.50 und 0.100 zugewiesen und die Geräte im LAN vom Hitron via DHCP eine IP zwischen 0.10 und 0.49.

Ich habe wirklich nicht sonderlich viel Ahnung von Netzwerken und IP Ranges usw, aber ich nehme mal stark an, dass die momentane Konfiguration nicht funktioniert, weil unterschiedliche Router bzw DNS angegeben sind? Also wenn ich mit dem Macbook die DNS 192.168.0.2 habe komme ich deswegen nicht aufs Synology mit DNS 192.168.0.1 vom Hitron?? Aber was schafft abhilfe? Reicht es die IP Ranges umzustellen? Oder muss man etwas mit IP Routing machen? Da habe ich gestern schon einige Stunden mit rumgespielt, allerdings keine Lösung gefunden...

Übrigens, den Hitron Router im Bridge Modus zu betreiben hilft mir leider nicht weiter, da die Fritz nur 2 LAN Anschlüsse hat, wovon einer bereits für die Verbindung zum Hitron belegt ist. Dementsprechend muss ich vorerst beide Geräte betreiben...
Mitglied: TheAndy
23.03.2014 um 13:28 Uhr
Hi,
Du kriegst von den Hitron Geräten keinen Zugang auf das Nas weil die Geräte in unterschiedlichen IP Bereichen liegen.
2 Optionen:

1. du klemmst alle Geräte an die FritzBox.

2. du stellst den DHCP Server auf den der Hitron um (bei Cisco heißt das DHCP Relay oder so), musst dann aber der FritzBox auch eine Ip aus deren Bereich geben.

Viel Spaß und schönen Sonntag,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
23.03.2014 um 14:46 Uhr
Hi,
Du vergibst dem Hitron eine statische IP, also DHCP aus. (IP 192.168.0.1)
Dann verbindest Du den WAN-Anschluß (DSL) der Fritte mit dem Hitron.
Auf dem WAN-Anschluß der Fritte sollte dann eine IP aus dem Range des Hitron eingetragen sein. (z.B. IP 192.168.0.2)
Dann machst Du mit der Fritte DHCP, von mir aus Netz 192.168.178.0/24, also 192.168.178.1 (Fritte/LAN).
IP Range DHCP 192.168.178.2 - 192.168.178.50
So schaffst Du für Dein NAS eine DMZ, vom Frittennetz ist das LAN1 erreichbar, umgekehrt erfordert das zumindest ein Portforwarding.
Aqui hat hierfür schon ein paar schöne Tutorials bereit, Stichwort Routerkaskade.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.03.2014, aktualisiert um 15:10 Uhr
Zitat von dotbot:


Funktionalität auszugeben, habe ich eine Fritzbox 7320 per LAN1 an den Hitron Router gehängt und erzeuge so ein WLAN.

Nun die Frage: wie muss ich diese beiden Geräte konfigurieren, damit ich z.B. mit dem iMac (Hitron) und dem Macbook (Fritz)

Betreibst Du die Fritz auch als IP-Client?

Ansonsten DHCp auf der fritz aus und von dem Hitron verteilen lassen.

Du könntest natürlöich auch einfach alles hinter die Fritzbox hängen und das LAn zwischen Fritz und Hitron leer lassen.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
23.03.2014, aktualisiert um 19:20 Uhr
Lies dir diese Anleitung von @aqui durch:
http://www.administrator.de/content/detail.php?nid=394453&id=48713# ...
Da werden drei Varianten beschrieben, die mit der von dir betriebenen Gerätekombination betrieben werden können.
Du willst die Fritzbox als WLAN-AP Nutzen. Das wäre die erste Option für dich = Alternative 3

Kurz: Alle Geräte nutzen ein Gateway, einen DNS und einen DHCP. Das ist der Hiltron Router.
Die Fritzbox wird nur als Switch und WLAN-AP benutzt. Für beides hat er keine besonderen Aufgaben zu erfüllen und könnte eine komplett beliebige IP haben.

schönen Sonntag
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: dotbot
23.03.2014 um 18:03 Uhr
Super, vielen Dank für den Link. Das werde ich gleich mal durcharbeiten und schauen obs funktioniert.

Danke auch allen anderen für die flotte Hilfe!!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.03.2014 um 19:14 Uhr
Zitat von dotbot:

Super, vielen Dank für den Link. Das werde ich gleich mal durcharbeiten und schauen obs funktioniert.

Danke auch allen anderen für die flotte Hilfe!!

Mein Vorhsclag ist im Prinzip die Kurzform von variante 3.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Problem - Router cisco 2821 hinter Fritzbox mit WLAN (23)

Frage von Cyberurmel zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Fritzbox 7490 - WLAN Geräte zugriff auf LAN Kamera hinter SONICWALL (25)

Frage von GoriBoy zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Portables großes WLAN Netz aufbauen (6)

Frage von Referent zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerk Routing mit Fritzbox als 192er Netz in ein 10er Netz (9)

Frage von kronos88 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...