Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Home Theatre PC HTPC

Frage Multimedia

Mitglied: Reaper

Reaper (Level 1) - Jetzt verbinden

01.06.2007, aktualisiert 06.06.2007, 6145 Aufrufe, 9 Kommentare

Zusammenstellung Hardware und Software

Hallo,

bin gerade dabei mir Gedanken über einen eigenen HTPC zu machen.

Vom Funktionsumfang soll er soviel Entertaiment Geräte ersetzen wie nur möglich (z.B: Sorround Anlage, DVD Player, Festplattenreceiver, Sat-Receiver, Radio usw.)

Gehäuse werde ich entweder selber bauen (aus Plexiglas) oder ein Desktopgehäuse kaufen (wahrscheinlicher).

Gekühlt wird das ganze mit Wasser und komplett Lüfterlos soll das ganze sein.

Da der HTPC immer an ist, sind Ideen zum Stromsparen sehr willkommen.

Softwareseitig hab ich noch nicht so richtig eine Ahnung was man da einsetzen kann.

Beim OS habe ich an WIN XP Prof. gedacht.

Um jede Idee oder Anregung wäre ich sehr dankbar.
Mitglied: Torsten72
01.06.2007 um 23:27 Uhr
Gekühlt wird das ganze mit Wasser und

du irrst, die wärme ist ja nicht weg, sie wird nur an einer anderen stelle abgegeben und der transport kostet energie und verursacht geräusche

komplett Lüfterlos soll das ganze sein.

das ist nicht praktikabel (außer du bohrst viele löcher unten und oben ins gehäuse). ich habe in meiner arbeitsstation einen passiv gekühlten amd geode nx1750+ auf einem k7s41, graka on board und eine 2,5" hdd, und ein netzteil mit unten liegendem 12cm lüfter, der mit 5volt versorgt wird (die kiste ist flüsterleise und kalt)

Da der HTPC immer an ist, sind Ideen zum
Stromsparen sehr willkommen.

meine arbeitsstation nimmt 65 watt auf
Bitte warten ..
Mitglied: 32371
02.06.2007 um 01:02 Uhr
Oh man, das ist doch echt krank! (nichts gegen dich Reaper!)

denk doch mal nach, wie Torsten72 schon gesagt hat, wird die

Wärme nur an anderer Stelle abgegeben!

aber wenn du alles nur passiv kühlst, Netzteil etc., staut sich die wärme nur!

Was letztendlich zum Hitzetot führen würde, da keine Luftzirkulation vorhanden ist!

und glaub mir; dann brauchst du nie wieder ne Heizung!

Die Raumtemperatur würde dadurch enorm steigen!

Du musst doch mindestens einen Lüfter für den Wärmetauscher haben!

sonst wird das wasser immer heisser und heisser, und tut nachher das gegenteil;

statt kühlen erhitzt es die Komponenten nur nochmehr!!!

also ich denke du wirst Mindesten zwei Lüfter brauchen:

Netzteil, und von der Wasserkühlung den Wärmetauscher!


grüsse, Viper!
Bitte warten ..
Mitglied: Reaper
02.06.2007 um 08:31 Uhr
Der Wärmetauscher befindet sich bei mir nicht im Gehäuse sondern ist ein Kühlturm der ausserhalb des Gehäuses steht.

Somit dürfte dieses Problem gelöst sein.
Bitte warten ..
Mitglied: nils-0401
02.06.2007 um 13:17 Uhr
ich bin der Meinung, dass trotzdem mindestens ein (langsam drehender) Lüfter sein muss. Sonst steht die Luft im Gehäue und es kommt an warmen teilen zu Hitzestau. An der Stelle verweise ich immer gerne auf meinen alten Laptop, der die Handgelenke gebraten hat durch extrem warme Ram-Bausteine. Das ging so weit, dass eine PCMCIA Karte den Dienst verweigerte. Dafür hats nichtmal einen Tag gebraucht. Kannst dir sicherlich ausrechnen, was bei 24/7 passiert.

Eine Lösungsidee: Die Wasserkühlung ist schon ganz ok, ich vermute du hast sowas wie den Zalmann Tower. Besorg dir ein Netzteil mit einem leisen 120mm Lüfter. Und nehm am besten eins mit Leistungsreserven. Hatte ich letzte Tage noch den Fall, dass ein 420 deutlich mehr Wärme abgab als ein 550er. Es gibt welche mit Regelbaren Lüftern, die machen praktisch keinen Krach, erzeugen aber wenigstens einen leichten Luftstrom. Das müsste genügen, da ja der Großteil der Wärme durch das Wasser abgfeführt wird. Aber auch die Schläuche bzw Kühlkörper geben eben etwas ab.

Nils
Bitte warten ..
Mitglied: Reaper
02.06.2007 um 15:05 Uhr
Die Idee mit dem Netzteil find ich gut und werde wahrscheinlich auch so einsetzen. Danke

Hat jemand noch einen Vorschlag zur Hadware. Im Soundsektor bin ich nicht so bewandert.

Da der HTPC ja evtl. eine Surround - Anlage ersetzen soll wäre ich für Vorschläge dankbar.

PS.: Mein jetziger Server (der zum HTPC umgewandelt werden soll) nimmt Filme von meiner D-Box2 auf. Somit wäre der Festplattenreceiver schon vorhanden. Für alle weiteren Hinweise bin ich dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: 32371
03.06.2007 um 16:58 Uhr
Hmm...

Tja wegen der Soundsache musst du sagen in welcher preislichen Liga du spielen willst!

Also zu empfehlen wäre in JEDEM Fall eine Creative Soundkarte (Das beste wo gibt in der Welt!)

Und auch nicht allzu teuer!

Mehr als 5.1 brauchst du sowieso nicht! also 6.1 oder 7.1

(das ist blödsinn, und nur zum spielen interessant!)


warte auf weitere Infos's!



grüsse, Viper!
Bitte warten ..
Mitglied: Reaper
03.06.2007 um 17:19 Uhr
Also an eine Creativ Soundkarte hab ich auch schon gedacht. Und aus Kostengründen wird es wohl eine 5.1 Anlage.

Jetzt hab ich im I-Net etwa über Verstärkerkarten gelesen und zwar von Probst Elektronik.
Kannst du mir dazu etwas sagen? bzw. Kann ein Verstärker dadurch ersetzt werden.

Zu den Boxen würde ich auch noch Vorschläge brauchen.

Ich will DVD / Fernseh schauen und Radio / CD hören.

Ich will in dem HTPC soviel Geräte wie möglich vereinen, da einzelne Komponenten getauscht werden können, ohne gleich ein ganzes Gerät zu ersetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: Micha84
04.06.2007 um 14:15 Uhr
Eine ganz gute Seite bzgl. HTPCs:

http://epiacenter.de/modules.php?name=Content&pa=list_pages_categor ...

Auf der Seite findet man auch genügend Reviews...
Bitte warten ..
Mitglied: Reaper
06.06.2007 um 17:25 Uhr
Nun habe ich Hardwareseitig eine kleine Zusammenstellung gemacht.

Folgende Komponenten hab ich mir gedacht zu verbauen. (Mehrfachnennung wegen möglicher Alternativen)

PC Projekt HTPC Home Theater PC (Silent)

Hardware


Benötigte Hardware: (für Terminallösung evtl. mit ThinClient)

min. 19 Zoll TFT Monitor

[Wandhalterung für TFT Monitor]

Funktastatur
Im 2,4 GHz Band
Funkmaus
_________________________________________________________________

PC Komponenten werden aus dem vorhandenen PC zusammengestellt.

Alternativ wird noch eine Wasserkühlung benötigt (HTPC)

Aqua Passive Supply Kit V2 (aquastream 12 V) ca. 160,00 €

Kailon Serenity retail ca. 160,00 €

Thermaltake Orchestra CL-W0097 - External LCS ca. 200,00 €

Zalman Reserator I V2 – Multisockel ca. 200,00 €



Fertiges Gehäuse

SilverStone SST-LC14B-MC
Alu-Front, Fernbedienung, schwarz ca. 179,00 €

Details Modell SilverStone SST-LC14-MC
Abmessungen H x B x T 17 x 43 x 43 cm
externe Einschübe 2x 5,25"
zusätzl. intern 4x 3,5"
Lüfter 2x 60mm und 1x 92mm Lüfter standardmäßig
Schnittstellen 4x USB 2.0, 1x FireWire und 2x Audio vorn seitlich
Besonderheiten Desktop für den Wohnbereich, Aluminium-Front, MCE 2005 zertifizierte
Fernbedienung
Form-Faktor ATX

oder

SilverStone SST-LC20B-M
inkl. VFD Display, Infrarot Empfänger u. Software
Alu-Front, schwarz ca. 189,00 €

Details Modell SilverStone SST-LC20-M
Abmessungen H x B x T 17 x 43 x 43 cm
externe Einschübe 2x 5,25", 1x 3,5" (FDD)
zusätzl. intern 6x 3,5"
Lüfter optionale Lüfter: 2x 92mm vorn, 2x 80mm hinten, 1x 80mm seitlich
Schnittstellen 4x USB 2.0, 1x FireWire und 2x Audio vorn (verdeckt)
Besonderheiten Desktop mit VFD Display, IR Empfänger und Aluminium-Front
Form-Faktor ATX

+ Evtl. einem 15 Zoll TFT (Touchscreen) als Deckel ca. 200,00 €

+ Wechselrahmen für HDD für 1x 5,25 Zoll Schacht (Image Erstellung Wechsel HDD) ca. 40,00 €

Vorhandene Komponenten:

Mainboard: Asus A7V 600-X
Verwendeter Prozessor : AMD Athlon 1400
Sockel A Prozessorunterstützung bis Athlon XP 3200+(400 MHz FSB)(Model 10)(Barton) ca. 120,00 €

Verwendeter Speicher: 2 x 256 MB DDR Ram
Aufrüstung auf 2 GB DDR 2 400MHz ca. 80,00 €

Verwendete Grafikkarte: Radeon 9800 Pro
Keine Änderung

Verwendete Soundkarte: Keine
Soundblaster

Festplattenkapazität: 3 x 186 GB = 558 GB
Vorerst keine Änderung

Plätze für Erweiterungskarten 1 x AGP Reserviert für GraKarte

6 x PCI Steckplätze

1 x Soundkarte Soundblaster 5.1 oder 7.1 Dolby
1 x Netzwerkkarte für D-Box2 (Modus 10 BaseT HalfDuplex)
1 x Netzwerkkarte für I- Net Zugang


Soundprojekt

Einsatz einer Soundkarte

z.B. Terratec Aureon 7.1 PCI ca. 65,00 €
oder
Soundblaster ca. 40,00 €

Evtl. Zusätzlich Verstärkerkarten einsetzen.

Probst Elektronik personal Ampfiler PA 4028 ca. 60,00 €
Für 7.1 Sorround sind 2 Karten Notwendig

Oder

Ein Lautsprecherkonzept mit integriertem Verstärker wie.z.B. das

Teufel Konzept F 5.1 System ca. 220,00 €

Teufel Kompaq 30 5.1 System ca. 199,00 €

Teufel Concept M 5.1 System ca. 295,00 €

Dies ist noch keine komplette Liste sozusagen nur ein Zwischenstand.

Hänge momentan mehr auf der Softwareseite, mit der der HTPC ausgestattet werden soll.

Über Kritik (konstruktiv) und Anregungen würde ich mich freuen (Hardware- und Softwareseitig)

Anregungen über die Lösung zum Sound (Mehrkanal) wären auch willkommen (wenig Erfahrung)

Danke im Voraus euer Reaper )))))
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
HTPC Rechner für Wohnzimmer
Frage von staybbHardware5 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem kleinen HTPC für das Wohnzimmer, welcher an einem Fernseher via HDMI ...

Netzwerke
Wie sichere ich den PC und das Netzwerk für Home Office richtig?
Frage von Rene1976Netzwerke2 Kommentare

Hallo, ich will einem Mitarbeiter (MA) ein Notebook von der Arbeit mit nach Hause geben, so dass der Mitarbeiter ...

Router & Routing
VPN Verbindung PC-Home to PC-Work über UniFi Security Gateway USG-Pro-4
gelöst Frage von DaniWaRouter & Routing13 Kommentare

Hallo zusammen, Ausgangslage: Für die Umstellung auf VOIP wurde uns die Hardware von UniFi empfohlen. Nachdem nun auch noch ...

Netzwerke
Netzwerk Problem mit PC zu PC
Frage von FengShuiNetzwerke4 Kommentare

Hallo zusammen, seit kurzem habe ich ein Netzwerk Problem! Seit ich den neue Router installiert habe (Fritzbox 7490), habe ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 4 StundenWindows 10

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 5 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 20 StundenInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 23 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte15 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...