Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hot-Plug Fähigkeit von SATA

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: nimrod2k

nimrod2k (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2006, aktualisiert 15:37 Uhr, 9035 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo!

Ich hätte ein paar Fragen zu SATA und HotPlug.
Sind alle aktuellen SATA Platten (will mir 300GB zulegen) Hot Plug fähig? In den Daten einiger Onlinehändler finde ich nämlich keine Infos hierüber...
Ich besitze einen PIII und möchte hier einen PCI SATA Controller einbauen und ein oder 2 SATA Platten über Wechselrahmen anschliesen.
Das ganze ist ein Fileserver, diese Laufwerke sollen dann übers Netz freigegeben werden (W2k3 Server).
Ab und zu möchte ich die Platte dann aber mitnehmen und an einem anderen Rechner anschliessen (ohne den Server runterfahren zu müssen...)

Ist das überhaupt möglich so wie ich mir das vorstelle?
Also Controller, Wechselrahmen und Platte müssen Hot-Plugfähig sein.

Danke für Eure Hilfe!
Auch über Hardwarevorschläge (Controller + Rahmen) wäre ich dankbar!

Gruß
nimrod2k
Mitglied: sysad
17.06.2006 um 12:27 Uhr
Für diesen Zweck nimm ein USB-Gehäuse.

Problem ist immer wieder bei Hot-Plugging dass der Datenstecker gezogen wird während der Datenträger noch logisch gemountet ist........Passiert auch dem Admin in einer langen Nacht mal...
Bitte warten ..
Mitglied: nimrod2k
17.06.2006 um 13:11 Uhr
Ein USB Gehäuse will ich nicht nehmen. Die Platten sollen schon intern im Rechner verschwinden...
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
17.06.2006 um 13:38 Uhr
Hmm..controller empfehle ich 3ware...
für deine zwei platten da nimm am besten die zwei port version

aber nachdem die platten ständig gewechselt werden..ist das nicht gut....

warum kann die festplatte nicht einfach da drin bleiben?

Die anderen Rechner können doch per Lan zugreifen..

Ob alle Festplatten Hotplugfähig sind, in der Regel ja..

kommt halt immer drauf an welches Hotswap system da eingesetzt werden soll
Bitte warten ..
Mitglied: nimrod2k
17.06.2006 um 13:43 Uhr
Also die Platten sollen nicht ständig gewechselt werden. Vielleicht 1 bis max. 2 mal im Monat, will ich die Platte mitnehmen. Deshalb will ich auch kein USB, da es ja nicht so oft vorkommt, dass die Platten mitgenommen werden.

Was heisst: "kommt halt immer drauf an welches Hotswap system da eingesetzt werden soll"??
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
17.06.2006 um 14:25 Uhr
Hi

es gibt viele Hotswapsysteme mit unterschiedlichen Anschlüssen,
(die Meinung stammt von meinem Freund,)

Trotzdem ..normalerweise sollte es gehen.

einen normalen SATA controller..keinen Raid..

da sollten die Platte wechselbar sein im laufenden Betrieb..habs jedenfalls mal gemacht allerdings war es ohne Raid.

Doch ist mir da aufgefallen dass die Daten auf dem Platten zum Teil futsch waren. Auserdem ist das ein hohes RISIKO.

Jedoch gibt es hier wieder einen Haken an der Sache. Es kann kein Raid gebildet werden.
Wenn zwei Platten auf Raid 0 laufen, wird eine Platte rausgezogen, ist das ganze System zusammengebrochen. Und kann daher nicht ohne weiteres wieder aufgebaut werden

Ausserdem werden die Daten extrem oft gesichert werden müssen, da wenn eine Platte ausfällt, alle Daten futsch sind, sofern kein raid 1 oder besser eingerichtet ist.

Mal ne Frage, sind die Daten wichtig?

Wenn ja dann lass die Festplatten drinnen und bau dir n ordentliches Raid 1 System mit den Festplatten. Sie müssen es ja wissen.

Warum werden denn die Platten auf andere PCs reingeschoben?
Die Rechner können doch per Lan zugreifen?

Oder ist das ne Externe Geschichte?
bei 1-2mal im Monat. da kann gleich per VPN zugegriffen werden von Aussen.

Mit freundlichen Grüßen

John
Bitte warten ..
Mitglied: nimrod2k
17.06.2006 um 14:34 Uhr
Hi!

Danke für deine Antwort!
Ja, das ist ne externe Geschichte, kann also nicht über LAN abgewickelt werden. Für den VPN Zugriff sind die zu kopierenden Datenmengen zu groß.

Und was sind das für verschiedene Hotswapsysteme mit verschiedenen Anschlüssen? der Anschluss ist schliesslich SATA....
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
17.06.2006 um 15:07 Uhr
Hi

nun dann bau dir im Server einen Hotswap ein welches 3 festplatten unterstüzt,

Besorg dir zwei einfach Sata controller, welches davon eines kein Raid unterstüzt (und blos nicht Dawicontrol)

Richte dir auf dem Server das Hotplug ein also ohne raid. die 1ste Festplatte...

Die 1.ste Platte nun kann im laufenden Betrieb entfernt und eingeschoben werden.

für die Wichtigen Daten empfehle ich dir noch mal zwei Festplatten im Server einzubauen und diese mit einem Raidcontroller (3ware etc) zu verbinden, raid1!!

Die wichtigen Daten befinden sich nun auf den zwei Raid 1 Platten. Die extra standalone platte, die ich dir vorhin erklärt habe, kann als " sog wechseldatenträger" genutzt werden.

Nachfolgendend also:

Ein Hotswap System und zwei Unterschiedliche COntroller..

einen normalen controller der SATA unterstützt /ohne Raid.
der andere muss raidfähig sein (meinetwegen 3ware, areca..)

3 Festplatten...

die ersten zwei gehen an den Raid controller mit einem Raid1 verfahren
und werden auch nicht gewechselt!! nur im falle eines hardwaredefekts!

die 3te bleibt standalone und geht an den nichtraidfähigen controller
und kann somit als "wechselplatte" verwendet werden.

AUserdem kann man es so einrichten dass die Daten vom Raid auf die 3te Platte kopiert werden.(spiegeln..etc..)

somit laufen deine daten auf 3 festplatten, wo jedoch die 3te "wechselbar " ist.

hoffe dir hat das gehofen...

Mit freundlichen Grüßen john
Bitte warten ..
Mitglied: nimrod2k
17.06.2006 um 15:31 Uhr
Nicht so wirklich, denn ich will kein RAID System aufbauen sondern ich wollte einfach nur wissen, ob grundsätzlich jede SATA Platte Hotplug unterstützt, und ob das Bestriebssystem W2k3 Server ebenfalls Hotplug für im Netzwerk freigebene Laufwerke unterstützt.

gruß
nimrod2k
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
17.06.2006 um 15:37 Uhr
Also die Platten sollen nicht ständig
gewechselt werden. Vielleicht 1 bis max. 2
mal im Monat, will ich die Platte mitnehmen.
Deshalb will ich auch kein USB, da es ja
nicht so oft vorkommt, dass die Platten
mitgenommen werden.

Du musst ja die USB nicht öfter mitnehmen als die SATA....


Was heisst: "kommt halt immer drauf an
welches Hotswap system da eingesetzt werden
soll"??

Jetzt ist mir klar was Du willst:

Ich würde da ein RAID1 aufbauen und 1-2 Mal im Monat eine wechseln, dann hast Du was Du willst und die frische Platte wird wieder synchronisiert. Ob SW oder HW RAID1 ist nicht so wichtig, wichtig ist dass die Platte und der Controller das Swapping ständig vertragen. Für SW spricht, dass Du das mit laufendem Server besser konfigurieren kannst. Laufwerk vor dem Entfernen immer erst auswerfen/deaktivieren. Und dann auch ruhig mal testen was drauf ist!

Meine beste Lösung für Dein Problem, aber nicht billig:

http://www.apple.com/de/xserve/raid/

die wären genau richtig für dich, da kannste den ganzen Tag Platten ziehen

Aber auch die Basisversion http://www.apple.com/de/xserve/ ist schon schön. Wenn Du auf der Seite ganz nach unten blätterst, siehst Du einen S-ATA Wechselrahmen, wie Du ihn verbauen könntest.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Hardware
Banana Pi M2 Ultra: Bastelrechner bietet native SATA-Unterstützung

Link von runasservice zum Thema Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 7
Intel Rapid Storage Technologie - Zuweisung der SATA Ports (1)

Frage von Marcel94 zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
gelöst SATA-Treiber für Shuttle DS67U (2)

Frage von Fenris14 zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...