Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Hotspot für Gaststätte - Welchen Access-Point kaufen?

Mitglied: Sys3D

Sys3D (Level 1) - Jetzt verbinden

16.03.2006, aktualisiert 17.09.2007, 7765 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen!

Mein Bruder will in seiner Gaststätte einen W-LAN Hotspot haben.
Da ich noch keine Erfahrungen mit öffentl. Hotspots habe frage ich euch:

- Wie schließe ich aus, dass User auf kostenpflichtige Onlineseiten gehen?
- Wie schließe ich aus, dass Kazaa, E-Donkey & co. genutzt werden können?
- Welches AccessPoint-Modell welchen Herstellers soll ich kaufen?

Klar ist mir natürlich, dass ein Proxy iedeal wäre, aber mein Bruder möchte nicht viel Geld ausgeben und auch keine (für ihn) komplizierten Geräte bedienen müssen/herumstehen haben.

Vielen Dank schonmal!

Grüße, Synamic
Mitglied: PLONK
16.03.2006 um 15:51 Uhr
Hallo,
bemühen wir mal die Suche und finden jede Menge zu diesemm Thema:

https://www.administrator.de/index.php?mod=search&what=content&f ...

oder auch

http://www.administrator.de/Internet_cafe_-_Welche_Softwaren_sind_notwe ...


mfg
PLONK
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
16.03.2006 um 16:04 Uhr
Ich vermute zwar du willst es nicht hoeren, aber ich kann euch einfach nicht ins Unglueck laufen lassen.

Fuer ein oeffentlichen Hotspot solltest du unbedingt eine Firma beauftragen, die sich damit auskennt. Nicht nur auf der technischen Ebene, sondern auch auf der juristischen.

1. Erlaubt dein Internetprovider, dass du einen oeffentlichen Hotspot ueber ihren Tarif betreibst?
2. Selbst wenn du nur Web-Zugang erlaubst und einer Anonym ueber deinen Anschluss irgendwo was "boeses" schreibt, hast du ganz schnell viele Probleme.
3. Ich koennte mir vorstellen, dass du sowas auch bei der Regulierungsbehoerde (oder wie auch immer die jetzt heisst) anmelden musst.
4. Jugendschutz kommt dann auch noch dazu. Dann darfst du vielleicht den Hotspot nur ab 22.00 Uhr betreiben.
usw ...

Was ich sagen will, wenn du dich nicht wirklich gut auskennst, kannst du nur verlieren.

Nicht dass ich schwarzmalen moechte, aber wenn hier was schiefgeht (Hello Mr. Murphy), kann das ziemlich teuren Aerger bedeuten. So wie unsere Gesetze liegen, musst du immer mit dem schlimmsten rechnen. Das ist leider so in diesem Land.

Leider schade, dass wegen einer respektlosen Minderheit solche schoenen Innovationen immer erstickt werden
Bitte warten ..
Mitglied: Sys3D
16.03.2006 um 16:59 Uhr
Hi!

Interessante Meinung!
Ich denke ich werde mich mal in einem Anwälte-Forum umschauen.
Melde mich wieder!

An den Rest: Kennt jmd. einen passenden Access-Point?

Synamic
Bitte warten ..
Mitglied: strandhaus
17.03.2006 um 10:22 Uhr
Hallo,

Ob sie empfehhlenswert sind oder nicht ist jedem das seine, aber ich muss sagen, dass ich mit d-link Produkten recht gute Erfahrungen gemacht habe. Leider kannst mit diesen Geräten nicht so schön div. Ports sperren wie mit anderen, aber sie sind recht einfach zu bedienen und haben eine übersichtliche Oberfläche zum einstellen.

Was das rechtliche Betrifft, kann ich dir auch nicht weiterhelfen.

mfg markus
Bitte warten ..
Mitglied: Sys3D
18.03.2006 um 18:58 Uhr
Hallo,

also aus rechtlicher Sicht sollte es wohl keine Probleme geben.
Die GEMA und GEZ haben nichts zu melden, das WLAN ist regulär an das 100mw-Schränkchen gebunden, JuSchu wird eingehalten....
Einzig der Provider muss noch interviewd werden.

Hat da schon jmd. Erfahrungen?

Danke und Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: PLONK
20.03.2006 um 08:30 Uhr
Hallo,
ja, die GEMA und die GEZ denen dürfte das egal sein, aber die Regulierungsbehörde hat mit den beiden nichts zutun, deswegen würde ich mich dort schon mal informieren ob es da irgendwelche Auflagen gibt, schon alleine um sich rechtlich abzusichern das alles in Ordnung geht.


mfg
PLONK
Bitte warten ..
Mitglied: strandhaus
20.03.2006 um 10:38 Uhr
Mit Erfahrung kann ich dir dienen.

Ich vermittle ein System für genau solche Fälle, bei welchem sich die Benutzer selbst einen kleinen Account erstellen können, welcher mit seperaten PrePaid-Karten geladen werden kann, um zu surfen. Dieses System funktioniert recht gut und auch rechtlich hat es noch nie Probleme gegeben...... NUR...... ich komme aus Österreich und ich weiss nicht genau wie das bei euch in Deutschland ist. Diesen Dienst bietet "Vorarlberg Online" (http://www.vol.at) an. Da kannst dich sicherlich erkundigen, ob es dieses System auch in klein für dich gibt.
Aber noch ein heißer Tipp:

Mit einigen Accesspoints kann man div Ports einfach sperren lassen. Somit könnte man doch einen enormen Teil diverser Downloaddienst (EDonkey usw.) unterbinden. So kann ein Teil der Downloadkosten erspart bleiben.

Ich hoffe dass ich helfen konnte

mfg strandhaus
Bitte warten ..
Mitglied: Sys3D
20.03.2006 um 17:01 Uhr
Hi Freunde der Sonne,

habe gerade eben bei T-Online angerufen, nachdem sich per Mail nichts gerührt hatte.
Nach 4maligem weiterverbinden, zwei minütigem warten und etlichen Erklährungen kam ich zu folgendem Ergebnis:

Die sind sich selbst nicht einig.

Also wir das jetzt einfach gemacht.
Einen rechtlichen Nährboden für Anzeigen bestünde eh nicht, da das W-LAN:
- nicht untervermietet wird (ist nur für unsre Stammkunden und die zahlen nichts extra)
- nicht öffentlich ist. Wie gesagt nur für Stammkunden und mit wechselndem Passwort.

Thx & Greez
Bitte warten ..
Mitglied: Sys3D
17.09.2007 um 23:10 Uhr
Auch wenn ich in disem Thread noch nicht zu Wort kam...
kann dich nur bestätigen. War bei mir genau das gleiche. Keiner hatte ne Ahnung und am Schluss hießs es dann in etwa. "machen Sies, sagen sie keinem wer der Provider is und gut".
Von der Hatrdwareseite kann ich aus viel Erfahrung berichten, dass mit D-Link und Linksys der geringste Wartungsaufwand anfällt. Netgear ist bei mir auf der BlackList.
Ach, AVM war eigentlich auch immer ok.

Hi Freunde der Sonne,

habe gerade eben bei T-Online angerufen,
nachdem sich per Mail nichts gerührt
hatte.
Nach 4maligem weiterverbinden, zwei
minütigem warten und etlichen
Erklährungen kam ich zu folgendem
Ergebnis:

Die sind sich selbst nicht einig.

Also wir das jetzt einfach gemacht.
Einen rechtlichen Nährboden für
Anzeigen bestünde eh nicht, da das
W-LAN:
- nicht untervermietet wird (ist nur
für unsre Stammkunden und die zahlen
nichts extra)
- nicht öffentlich ist. Wie gesagt nur
für Stammkunden und mit wechselndem
Passwort.

Thx & Greez
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Was ist ein Access point?
Frage von miramaneeLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo, ich werde meinen Hybrid Tarif bei der Telekom kündigen. Mein Arbeitszimmer ist sehr weit weg so gute 7 ...

Router & Routing
ACCESS POINT aus der Ferne anpingen
gelöst Frage von eyidilliRouter & Routing20 Kommentare

An einem Netgear Router mit fester Internet-IP sind 10 AccessPoints (AP) von Netgear WG102 angeschlossen. Ich möchte über das ...

LAN, WAN, Wireless
Konfiguration Linksys Access Point
gelöst Frage von albufeiraLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Meinen Gästen möchte ich den Zugang ins Internet ermöglichen. Dazu habe ich einen Access Point Linksys Access Point LAPAC ...

LAN, WAN, Wireless
DHCP über Access Point
Frage von dewebeyLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo zusammen, wir betreiben ein kleines Hotel mit insgesamt rund 70 Betten. In Spitzenzeiten sind bis zu 50 user ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...