Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HP 2840 PDF Druck dauert ewig

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: aaqklaus

aaqklaus (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2010 um 10:16 Uhr, 13991 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Zusammen,

hoffe ihr könnt helfen.....

Wir haben in der Firma einen HP 2840, ansich ein gutes Gerät, AAAABER seitdem alle Rechner neu sind und somit mit Win7 laufen gibts Probleme:

HP hälts ja nicht für nötig einen richtigen Treiber für das Teil zu releasen (Scanner, PC-Fax etc...) also haben wir den universal Printing PS drauf.

Der normale Druck selbst von Bildern klappt ohne Probleme, aber bei PDFs.....da stirbt der Drucker anscheinend lieber als das ZÜGIG aus zu spucken...
Habe beispielsweise 9:49 was abgeschickt, 4 Seiten nur schwarzweiß, angeblich 766 kB groß, laut Druckerwarteschlange, jetzt ist es 10:13 Uhr und es ist erst Seite 1 gedruckt......

Zunächst steht in der Warteschlange: Fehler - wird gedruckt, dann wird gedruckt....also er macht das schon....

Speicher hat er das maximum was geht, das müssten die internen 96 MB plus ein 128er Modul sein, sollte also für die Dateien ausreichen....

Der Drucker hängt per Ethernet im Netwerk, es ist auch egal, welchen Rechner ich nehme, das Ergebnis ist das selbe....


hat einer eine Idee?

grüße,
klaus
Mitglied: cardisch
13.07.2010 um 10:22 Uhr
Hallo Klaus,

wie ist das Gerät eingerichtet (druckertechnisch).. Über einen Printserver, eine anderweitige Freigabe öder verwaltet jeder seinen eigenen Drucker !?
Hast du (testweise) mal die PCL Treiber probiert !?
Ich hatte (nicht ganz vergleichbar) Probleme mit WIn 7 und div. HP Druckern (2015 und 1505 glaube ich), die schnarchlangsam gedruckt haben (sowohl mit den Original-Windows Treibern, als auch downlgeloadeten Treibern).
Wenn ich es noch richtig weiss,wollten beide partout nur mit PCL5 universal Treiber zusammen arbeiten.
Bei mir war es "nur" eine Sache des autestens..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: aaqklaus
13.07.2010 um 10:30 Uhr
Hallo Carsten,

die PCL5 und 6 Treiber habe ich auch getestet, aber nicht auf geschwindigkeit hin sondern obs generell geht und die machen probs beim Bilddruck, entweder S/w oder gleich gar nicht... drum der PS treiber...


grüße,
klaus
Bitte warten ..
Mitglied: jackpot
13.07.2010 um 11:02 Uhr
hallo klaus,

du sagst dass der durcker schon maximum an speicher hat. hardwareseitig, ja.
hast du mal im treiber geschaut? ich hatte zb einen drucker mit 32mb ram. aber pdfs haben sehr lange gebraucht.
dann habe ich im treiber gesehen, dass da nur 2mb eingestellt war. warum auch immer. hab das dann angepasst auf 32mb. und es lief alles wunderbar.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
13.07.2010 um 12:09 Uhr
Kannst auch mal gucken, ob "ungewöhnliche" Einstellungen gegeben sind (z.B: Druck´NICHT nach erster Seite beginnen, SPoolen ins Netz (und wenn das dann langsam ist ...)

Gruß
Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: aaqklaus
13.07.2010 um 12:30 Uhr
hab an den einstellungen schon ohne erfolgt rum gefriemelt, versuch grad in die administration vom drucker zu kommen, die bock ein wenig.... im treiber lässt sich nix zum speicher einstellen...
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
13.07.2010 um 13:05 Uhr
Könnte unter den Optionen Treiber" stehen, á la c:\windows\system32\spool....
Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: dog
13.07.2010 um 18:21 Uhr
Das lustige Problem habe ich mit einem 4050T auch (unter OS X).
Das Problem ist hier die Adobe Software, die wie immer meint besonders schlau sein zu müssen und dabei alles nur schlimmer macht.

Ich würde einfach einen anderen PDF-Reader benutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: jackpot
14.07.2010 um 12:30 Uhr
Gibts nicht diese Einstellung bei dir?

47c586289ace058c7ab367ee270296a7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: aaqklaus
14.07.2010 um 13:12 Uhr
@ Jackpot

genau DIE Option gibts nicht
Bitte warten ..
Mitglied: Arkosine
22.12.2010 um 21:02 Uhr
Es gibt mittlerweile neue Treiber auf der HP Seite. Dazu muss man aber auch die Installationsanleitung beachten.

Darüberhinaus gibt's beim Drucker selbst eine EInstellungsmöglichkeit. Man muss den USB Speed zurücknehmen, auch wenn er als Netzwerkdrucker eingerichtet ist. Das ist einfach so...

Beim Drucker Ins Menu > Service > blabla... (Sollte heissen scrollen, bis man Menu "USB Geschwindigkeit" findet und da den Hispeed rausnimmt).

Dann mal probieren.

Sollte dies bereits drin sein, dann man probieren, den HiSpeed zu aktivieren, worauf es aber sein kann, dass die Fehlermeldung "Seite zu komplex" kommt. In diesem Fall wieder zurückstellen.

Daneben gibt's auch nochh eine Einstellungsmöglichkeit ibtr. Netzwerk selbst. Ev. kann man da dafür sorgen, dass er auf 100T und nicht auf 10T übermittelt.

Das ist so eine Sache bei HP. 70'% alles Drucker in Autkionen sind HP, weils unter WIndows 7 für sogar jüngere Geräte keine (brauchbaren) Treiber gibt. Für x64 schon gar nicht. So ist's auch beim 2840. Über Netzwerk kann man nicht mal zum PC Scannen. Auch funktionieren nur rudimentäre Einstellungsmöglichkeiten. Die HP Software ist nicht mehr kompatibel mit "W i n d o o f 7". Schon bei Vista dauerte es ein dreivierteljahr, bis endlich Software und Treiber nachgereicht wurden. Die machen das extra und spekulieren darauf, dass sie so entweder Support anheizen oder man, nach dessen Aussage gleich ein neues Gerät kaufen gehen sollte. Selbst erlebt.

Was wirklich lächerlich ist, ... HP hat neuerdings eine Methode angeboten, wie man die Software trotzdem installieren kann. Daraufhin fühlt man sich aber echt verarscht, denn es sieht aus, wie zu Windows 95 Zeiten, wo man Dos Programme eingebunden hat.

Man muss Das Softwarepaket entpacken und fünf *.exe Dateien, u.A. die Setup.Exe in den Kompatibilitätsmodus umstellen.

Es funktioniert schon, aber was dabei herauskommt ist lächerlich. Ist auch unbrauchbar.

Das Einzige, was noch annähernd funktrioniert, ab Windows Professional aufwärts, VirtualMachine und den Xp-Mode in Windows installieren und dann eben in der virtuellen Maschine, wo dann XP SP3 läuft, den normalen Druckertreiber installiert, inkl. dem ganzen Softwarepaket, wo auch alles wieder installiert.

Aber das ist dann, alles in allem alles Andere, als eine OfficeLösung von HP. Das ist ein Gebastel von HP.

Bei Ricoh und Xerox gibtz's für 10 Jährige Drucker noch Windows 7 und x64 Treiber inkl. alles Software. Aber HP hat da einfach eine andere Philosophie.

Es gibt noch eine Möglichkeit fpr Leute, Geschäfte, die einen grossen Vorrat an Tonern und Ähnlichem haben. Einen MFP All in One Laserprinter von Cann Occassion zu kaufen, der diese verwerten kann, und zudem es aber Windows 7 + x64 Bit Software gibt. So kann man dann einen günstigen OccassionDrucker kaufen und die vorhandenen Toner und Bildtrommeln noch fertig verwerten. Vro allem aber funktioniert das dann wieder mit der All-in-One-Lösung. Aber mit der von Canon.

Was HP da an Treiberunterstützung in den letzten Jahren liefert ist einbfach lächerlich, wenn nicht sogar kalt geplante Absicht.

Ich kann nur jedem raten, nächstes Mal ein Gerät einer wirklichen ProfiFirma zu kaufen. Ricoh oder Xerox.

Ja nicht Oki, dessen Toner sind viel viel zu teuer. Und die Treiber genauso schlecht. Auch Canon ist da nicht immer voll dabei, was Treiberunterstützung angeht.

Aber bei Ricoh gibt's für die ganz, ganz, ganz, alten Geräte immer gleich neue Treiber, sobald ein neues OS rauskommt.


Ich hoffe, der Rat mit den Einstellungen im ServiceMenu hilft Dir. Und es ist schon so... der PS Treiber ist der beste, vor allem auch für PDF: Aber auch für Fremdprogramme, wie Buchhaltungsprogramme.

Einerseits druckt einer der anderen Treiber Kästen um die IBAN Nummer auf Einzahlungsscheinen, worauf man die nicht mehr mit dem CodeLeser einlesen kann, und farbige Sachen druckt er mit dem anderen Treiber, Zum Beispiel einem farbigen WordDokument, dann einfach Schwarz-Weiss aus.

Ist das eine Lösung ... von HP, wie es immer versichert wird. Sicher nicht. Das nächste Mal einfach kein HP mehr. Denn beim nächsten Betriebssystem ist es wieder dasselbe. Erst ein halbes, dreiviertel Jahr zuwarten um dann zu erfahren, dass das Gerät, welches man vor 2 1/2 Jahren für teures Geld gekauft hat, nur noch teilweise einsetzbar ist.

Die Frechheit war aber, dass noch während den Problemen mit Vista, HP eine Aktion für den AIO 2840 lancierte und so noch schnell die Restbestände weghaben wollte. Egal, ob dann das Ganze über Netzwerk funktioniert oder nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Bootvorgang mit fester iPv4 dauert ewig (13)

Frage von BERGER-IT zum Thema Windows Netzwerk ...

Entwicklung
Automatischer PDF Druck auf spezifischen Drucker (4)

Frage von Orvqb99d5E2U zum Thema Entwicklung ...

Server-Hardware
gelöst HP Microserver Gen8 + ESXi (7)

Frage von runasservice zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...