Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HP 3D DriveGuard 6 crasht Windows

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: ITvortex

ITvortex (Level 2) - Jetzt verbinden

27.01.2015, aktualisiert 11:20 Uhr, 3537 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Morgen liebe Kollegen!

Ich habe ein Problem mit einem Notebook bei uns in der Firma.

Daten:
Name: HP EliteBook 840 G1
Ausstattung: 128 GB SSD; 16 GB RAM; i7-4600U @ 2.7 Ghz
Windows: Windows 7 Enterprise 64 Bit
Der Rechner ist Mitglied unserer Domäne.

Problem:

Ich habe das Notebook aufgrund diverser Probleme (Windows Explorer stürzt andauernt ab) frisch mit Windows 7 aufgesetzt, und habe leider beim Installieren der Treiber feststellen müssen das einer der Treiber "HP DriveGuard 6" das Problem auslöst.
Die Windows Installation ist komplett sauber, keine Software drauf.
Ich habe zur Sicherheit noch einmal neu installiert und nur den 3D DriveGuard installiert, und sieha da das selbe Problem.

Alle anderen Treiber funktionieren, auch in Kombination mit sämtlicher Software. Wir haben 10 identische Notebooks gekauft, und dieses macht als einziges Probleme.
Da wir einen HP Supportvertrag haben, habe ich dort natürlich angerufen: "Bei Windows Problemen sind wir nicht zuständig". Also nochmal mit einem neuen Image drüber bügeln - selbes Problem.

Tja, da sich HP nicht angesprochen fühlt und MS auch nicht schuld ist stellt sich mir nun die Frage ob ich den Treiber überhaupt brauche und wenn ja, ob jemand eine Lösung für dieses Problem kennt oder selbst schon so ein Problem hatte?

Danke für eure Hilfe,

Liebe Grüße
ITvortex
Mitglied: Pjordorf
27.01.2015 um 11:02 Uhr
Hallo,

Zitat von ITvortex:
einer der Treiber "HP DriveGuard 6" das Problem auslöst.
Was macht der Treiber?
Von wem stammt der Treiber (HP )?
Wird diese Treiber benötigt?
Haben die anderen auch diese Teil drauf?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
27.01.2015 um 11:12 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,
Hallo Peter

> Zitat von ITvortex:
> einer der Treiber "HP DriveGuard 6" das Problem auslöst.
Was macht der Treiber?
"This package provides the HP 3D DriveGuard software for supported notebook models that are running a supported operating system. HP 3D DriveGuard protects the hard drive by parking the heads if the notebook is accidentally dropped, or is abruptly impacted by another object. "
Von wem stammt der Treiber (HP )?
http://h20564.www2.hp.com/hpsc/swd/public/detail?sp4ts.oid=5405363& ...
Von HP
Wird diese Treiber benötigt?
Da bin ich mir eben nicht sicher.
Haben die anderen auch diese Teil drauf?
Ja alle anderen 9 Notebooks.

Gruß,
Peter

Danke für deine Hilfe,

Liebe Grüße
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 27.01.2015, aktualisiert um 11:20 Uhr
Zitat von ITvortex:
Tja, da sich HP nicht angesprochen fühlt und MS auch nicht schuld ist stellt sich mir nun die Frage ob ich den Treiber
überhaupt brauche und wenn ja, ob jemand eine Lösung für dieses Problem kennt oder selbst schon so ein Problem
hatte?
Hallo ITVortex,
den Treiber benötigst du normalerweise nicht unbedingt, ist eher nur ein Zusatzfeature. Dieser Treiber ist nur für den G-Sensor zuständig welcher Stürze erkennt und damit die Schreib-Leseköpfe der Festplatte in eine sichere Parkposition fährt, um damit die Festplatte vor Stürzen zu schützen.

Probleme mit dieser Software hatte ich damit auch schonmal => Deinstallieren hilft hier zuverlässig. Wenn man SSDs nutzt ist der Treiber sowieso nutzlos

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
LÖSUNG 27.01.2015, aktualisiert um 11:20 Uhr
Zitat von ITvortex:
> Was macht der Treiber?
"This package provides the HP 3D DriveGuard software for supported notebook models that are running a supported operating
system. HP 3D DriveGuard protects the hard drive by parking the heads if the notebook is accidentally dropped, or is abruptly
impacted by another object. "

Da du eine SSD einsetzt - brauchst du diesen HP 3D DriveGuard nicht.
SSD's haben ja keine "Köpfe, die geparkt werden - wenn das Notebook fallen gelassen wird"
Ist ein Zusatz-Feature und hat eigentlich jeder namhafte Hersteller verbaut ...
... macht bei normalen HDD's Sinn - bei SSD nicht

Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich früher auch solche Phänomene / Probleme.
Das einzige was du hast, ist ein gelbes Rufezeichen im Geräte-Manager ...
... wenn der 3D Drive Guard nicht installiert ist - meckert auch der GM

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
27.01.2015 um 11:22 Uhr
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!

Ja ich weiß zwar das es mir nicht viel nutzt da ich eine SSD habe, nur war ich mir nicht sicher ob der DriveGuard dann bei SSD's nicht andere Aufgaben übernimmt.

Vielen Dank und schöne Grüße

Martin
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst HP Microserver Gen8 + externes LTO-6 Laufwerk (2)

Frage von runasservice zum Thema Server-Hardware ...

Vmware
ESXi 6 und Windows Server (8)

Frage von rocco61 zum Thema Vmware ...

Vmware
VMware VSphere 6 + MSA60 (6)

Frage von Crystallic zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst Eure Empfehlung um einen ESXi 6 zu sichern? (12)

Frage von Stefan007 zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (26)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Netzwerkgrundlagen
Kann auf Freigabe nicht Zugreifen (16)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (16)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Apple Mail mit Exchange 2010 verbinden (12)

Frage von DieAzubinne zum Thema Exchange Server ...