Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HP B2000 Workstation

Frage Linux

Mitglied: schwotte

schwotte (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2010 um 17:06 Uhr, 3689 Aufrufe, 4 Kommentare

Verwendung der bisherigen Installation auf einem neuen Computer

Hallo Zusammen,

ich habe eine alte HP Workstation B2000 geerbt mit der einige Produktionsanlagen gesteuert werden. Leider ist diese Muehle furchtbar langsam!
Auf dieser Workstation ist nun ein Programm zur Steuerung der Anlagen installiert.

Sehr gerne wuerde ich an dieser Stelle die Hardware austauschen. Leider ist der Support vom Softwarehersteller nicht gegeben - es gibt wohl niemanden mehr der sich so richtig damit auskennt. Eine Neuinstallation auf einem anderen Computer faellt somit aus.

Nun meine Frage: Gibt es die Moeglichkeit die bestehende Installation auf einen neuen Computer zu ziehen und die Hardware der alten Workstation zu emulieren?

Schon mal vielen Dank!
Mitglied: it-frosch
25.08.2010 um 17:33 Uhr
Hallo schwotte,

>Gibt es die Moeglichkeit die bestehende Installation auf einen neuen Computer zu ziehen

Das kommt sicherlich darauf an worüber die Kommunikation mit der Anlage erfolgt.

Du könntest aber auch erst einmal herausfinden woran es liegt das die Kiste so langsam ist.
An der Konsole bekommst du mit top angezeigt wie der Arbeitsspeicher und ob SWAP genutzt wird.

df -h zeigt die den Festplattenspeicher an.

Versuche doch mal die Platte zu klonen und einen neuen Rechner damit zu starten. Erst einmal unabhängig von der Anlage.

Grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: azzurro
25.08.2010 um 17:35 Uhr
Du könntest versuchen, diese physische Installation zu virtualisieren
(http://www.vmware.com/de/products/converter/).

Ist zwar etwas umständlich, wenn du erstmal 2 Maschinen booten musst, um an die Software zu kommen, aber so kannst du immerhin flexibel die Ressourcen verändern!

ciao
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
25.08.2010 um 18:23 Uhr
Hallo,

da die Kiste ja wohl nen RISC Prozessor hat, sieht es mit üblichen Virtualisierern eher schlecht aus.
Mit qemu geht es, aber wohl auch eher schlecht als recht...

Und wie man es da dann drauf kriegt, k.A., da läuft wohl HP-UIX drauf oder?

Evtl. tut´s auch einfach mehr RAM, densolltest du noch kriegen...

http://www.openpa.net/systems/hp-visualize_b2000_b2600.html

Aber was macht ihr wenn die Kiste abraucht?
Bitte warten ..
Mitglied: schwotte
26.08.2010 um 09:54 Uhr
Morgen,

erst mal vielen Dank fuer die Antworten!

An Visualisieren hatte ich auch schon gedacht, mich aber noch etwas davor gescheut da ich in dem Bereich ein echter Neuling bin.

Ja, auf der Kiste laeuft HP-UX 10.2. Mehr Arbeitsspeicher ist natuerlich eine Idee die sich auch einfach ausprobieren laesst.

Tja, wenn die Kiste abraucht hilft dann wohl nur noch beten! Deswegen bin ich ja unter anderem auf der Suche nach neuer Hardware, damit bei gegebenem Anlass dann auch eine Loesung auf dem Tisch liegt.

So wie ich das sehe ist die schnellste HP-Workstation die noch mit HP-Ux 10.2 laeuft wohl die C3700. Denkt Ihr es funktioniert eine Kopie der Festplatte einfach auf eine "neue" C3700 Workstation zu spielen?

Viele Gruesse
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Einbau zweite SATA Festplatte in HP Workstation Z230 (4)

Frage von Mike63210 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Notebook & Zubehör
HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (5)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (15)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Server-Hardware
gelöst HP Microserver Gen8 + ESXi (7)

Frage von runasservice zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...