Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HP Color LaserJet CM1312nfi MFP quietscht

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: Martin.S

Martin.S (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2011 um 16:26 Uhr, 22323 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem mit oben genanntem Drucker.

Besagter Drucker macht seit einiger Zeit quietschende Geräusche beim Drucken. An der Druckqualität gibt es nichts auszusetzen. Bis vor etwa einer Woche lief er ohne Probleme.

Den Ursprung für diese quietschenden Geräusche vermute ich innerhalb der Tonerkassette. Eventuell eine der Kartuschen oder ein anderes mechanisches Bauteil. Die Kartuschen habe ich der Reihe nach ausgetauscht, ohne eine Verbesserung zu erzielen. Diese Geräusche treten auch nicht immer auf und wenn, dann auch nicht immer in der gleichen Lautstärke.

Im Internet bin ich nur auf ähnliche Probleme gestoßen, nicht auf genau dieses. Nur im Zusammenhang mit der Druckqualität wurden diese Geräusche erwähnt, an dieser gibt es aber, wie gesagt, nichts auszusetzen.

Am liebsten wäre mir eine Art Anleitung, wie man den Drucker so auseinander bauen kann, dass man mal ins Innere schauen kann, um ein mechanisches Problem auszuschließen. Oder Hilfestellung von jemandem, der dieses Problem auch hatte und weiß, wie es zu beheben ist.

Gruß
Martin
Mitglied: cardisch
08.03.2011 um 09:04 Uhr
Hallo Martin,

zuerst die ketzerische Frage:
Wieviele Seiten hat der Drucker gedruckt ?!?
Aus meiner Erfahrung fangen die ALLE mal an zu quitschen, die einzige Frage ist dann: "Bei der Druckleistung OK?!"
Bei einem Selbsttest sollte der dir sagen, ob etwas von seinen Vershcleissmaterialien leer ist (hier spreche ich von der Fixiereinheit), es gibt aber auch regelmäßig zu wartende Komponenten, die bei Bedarf gechmiert, gewechselt oder sonstwie kontrolliert werden müssen.
Und ob dem so ist, kann "nur" die gesamtdruckleistung hergeben.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.S
08.03.2011 um 15:56 Uhr
Hallo Carsten,

zunächst einmal danke für Deine Antwort.

Zur Druckleistung: Genau kann ich das nicht sagen, wieviel der Drucker gedruckt hat. Da es aber ein gebrauchter ist (stand vorher an einem anderen Standort), gehe ich davon aus, dass er schon einige Seiten auf dem Buckel hat. Zumal er nicht nur als Drucker, sondern auch als Fax herhalten musste/muss. Leider kann ich nicht mal eine ungefähre Seitenanzahl angeben.

Zum Alter: Auch das kann ich nicht genau bestimmen, er wird aber maximal zwei Jahre alt sein.

Einen Selbsttest werde ich nochmal machen, ob er mir da irgendwas Auffälliges anzeigt (bislang habe ich immer nur die Demoseite ausgedruckt, auf die Idee mit einem Selbsttest bin ich nicht gekommen...).

Die Verschleißmaterialien, von denen Du sprichst, kann man die als Nicht-Techniker selber schmieren? Und wenn ja, womit? Von Druckern habe ich kaum Ahnung oder Erfahrungen, auch wenns langsam besser wird.

Hoffe auf weitere hilfreiche Antworten.

Gruß
Martin

Edit:
Also ich habe jetzt eine mögliche Ursache entdeckt: Unterhalb der Kassette mit den Tonern liegt das Transportband für die Fixiereinheit. So hat es mir jedenfalls der Kundendienst unseres Druckerlieferanten geschildert. Und es kann vorkommen, dass eben dieses Transportband quietscht. Die Kassette mit den Tonern kann man wohl auch ausbauen, allerdings soll dies ein bisschen kompliziert sein. Wir werden also schauen müssen, ob sich das noch lohnt, da Arbeit zu investieren, oder ob wir uns ein neues Gerät anschaffen.

Danke für die Antworten, Thema kennzeichne ich als gelöst.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
08.03.2011 um 16:25 Uhr
Hallo Martin,

gottlob brauche ich eine soclhe dreckige Angelegenheit nicht selber machen.
Wir nehmren Tonerkartuschen eines Fremdanbieters (ich war anfangs auch sehr abgeneigt, die einzusetzen), aber :
Wenn mal irgendetwas (sei es auch nur eine Wartung, oder ein Leihgerät, oder oder oder) gibt, steht mir IMMER deren Hardware-knowhow zur Verfügung.
Die reparieren die Drucker auch kostenlos (ausser das Material).
Unsere EDV ist der Meinung : Entweder original-Kartuschen ODER diesen Fremdanbieter).
Da ich hier keine Werbung für die machen will (ich arbeite nicht für die):
Bei Interesse, wer das ist, schicke mal ne PN


Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.S
08.03.2011 um 17:03 Uhr
Hallo Carsten,

nochmals Danke für Deine Antwort.

Leider muss ich als Azubi solche "dreckigen" Angelegenheiten selber machen ;) Soll ja später schließlich mal mein Beruf werden.

Wir haben auch einen Fremdanbieter, der uns mit Tonern und sonstigen Ersatzteilen aushilft, jedoch haben wir leider keinen Servicevertrag mit denen, so dass jeder Besuch teuer werden würde. Hier ging es erst darum, ob man so "auf die Schnelle" (kostengünstig halt) selber was rumprobieren könnte, da das Quietschen doch recht unangenehm werden konnte und die Damen in Unruhe versetzte.

Der Techniker des Fremdanbieters hat uns ja auch den Tipp mit dem Transportband der Fixiereinheit geliefert. Das werde ich mir morgen nochmal anschauen, ob ich als Laie da was erkennen kann.

Es muss etwas mechanisches sein, vielleicht kann man das ja auf den ersten Blick erkennen. Wenn nicht, muss der Service-Mensch wohl doch vorbeikommen und kann ihn reparieren oder wir brauchen doch einen neuen Drucker.

Melde mich dann morgen, wenn ich genaueres berichten kann. Vielleicht tritt dieses Phänomen ja auch bei anderen auf, die dann hier zumindest einen kleinen Lösungsansatz finden, wo man noch schauen kann.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: tschwendner
08.03.2011 um 21:08 Uhr
Hallo!

Schau mal ins Ereignissprotokoll und poste die letzten Meldungen.
Quitschgeräusch könnte vom ETB kommen (schwarze Folie vor den Tonern)

Bei einem Nachbau Toner sollte man aufpassen, denn die Konsistenz dieser Toner ist anders und verschmutz schneller den Drucker.
So dass bei jedem Kalibrierungsvorgang jede Menge Toner sich im Innenraum des Druckers "breitmacht"


Wenn ein Reparaturvorgang nichts hilft: CARE Pack kaufen, warten und Drucker austauschen lassen

lg
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.S
09.03.2011 um 09:30 Uhr
Hallo tschwendner,

heute kommt ein Techniker unseres Zulieferes und schaut sich die Sache an. Ich werde dabei sein und ihm über die Schulter schauen. Ich werde dann hier posten, worans letztendlich gelegen hat.

Danke für die Antworten und Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.S
09.03.2011 um 15:59 Uhr
Hallo nochmal,

hier nun der endgültige Abschluss:

Ich habe mir heute zusammen mit dem Techniker unseres Zulieferers den Drucker mal genauer angeschaut. Also er hat geschraubt und ich geschaut. Der Techniker hat Drucker soweit auseinander gebaut, wie es ihm möglich war.

Das Problem besteht darin, dass die Tonerkartuschen den Toner aufnehmen, der nicht verwendet wird. Die Kartuschen haben auch eine eingebaute Stoppfunktion, die dem Drucker ab einem bestimmten Füllstand mitteilt, dass die Kartuschen leer sind. Übergeht man diese Schwelle und druckt solange, bis nur noch weiße Seiten rauskommen, können die Resttonertanks (so nenne ich die einfach mal in Ermangelung eines besseren Wortes) den Toner nicht mehr aufnehmen und geben ihn an den Drucker ab. Der Toner verteilt sich also im Drucker und lagert sich in Zahnrädern und Lagern ab, was dieses Quietschen verursacht. Unter der Kassette mit den Tonern liegt eine Transporteinheit, die besonders von den Verschmutzungen betroffen war. Um diese ausbauen zu können, müsste man den Drucker fast komplett zerlegen.

Der Techniker sagte auch, dass eine Reparatur extrem aufwendig werden würde, weil man den Drucker noch weiter zerlegen müsste, um an die betroffenen Stellen zu gelangen und diese zu säubern. Also werden wir uns wohl einen neuen Drucker/Fax anschaffen müssen.

Also Thema endgültig durch.

Danke an alle, die sich beteiligt haben.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: tschwendner
09.03.2011 um 16:16 Uhr
Ich sage nur probiere das mit Care Pack aus. Wäre schade um den Drucker!
Bitte warten ..
Mitglied: MiriBee
06.07.2016 um 09:14 Uhr
Guten Morgen,
ich habe das gleiche Problem gehabt. Mein HP 1415 fcnw quietscht seit einigen Monaten scheußlich. Mit einer nicht auszuhaltenden Lautstärke.
Er ist ca. 5 Jahre alt und wird regelmäßig, aber nicht übermäßig privat genutzt. Kartuschen nehme ich aus Kostengründen keine Originalkartuschen, sondern kaufe im Laden Kartuschen , die sich professionell nennen, also nicht die Economy Class.
Nachdem ich Deinen Tipp gelesen habe, habe ich die Kartuschen entnommen und das drunter liegende Band gereinigt. Ich habe dies zuerst mit einem Babyfeuchttuch getan ( die haben ja reinigende und etwas ölige Inhaltsstoffe) und gleich mit Küchenrolle trocken gerieben. Diesen Vorgang habe ich mehrmals hinter einander gemacht und dabei immer wieder die Rolle gedreht. Es kam sehr viel Toner runter. Und wer sagt's: der Drucker ist wieder von normaler Laustärke und der erste Druck war geräuscharm.
Vielen Dank für den Tipp.
Als Neuling und Frau, die vieles selbst repariert, freue ich mich auf ein Forum, in dem ich mich gut informieren und austauschen kann und meinen technischen Horizont erweitern kann.

Grüße

Miriam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
Druckprobleme bei HP Color LaserJet 2600n (7)

Frage von Tenebros zum Thema Drucker und Scanner ...

Drucker und Scanner
HP Laserjet 100 MFP M175 lässt sich nicht mehr installieren (3)

Frage von tiwolein zum Thema Drucker und Scanner ...

Drucker und Scanner
HP Laserjet Pro MFP m276nw (9)

Frage von Andy89 zum Thema Drucker und Scanner ...

Drucker und Scanner
gelöst HP LASERJET ENTERPRISE 775dn COLOR MFP - Scan an USB nicht möglich? (2)

Frage von chapeau zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...