Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HP Color Laserjet CP1515n - Schlechtes Druckergebnis

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: mabue88

mabue88 (Level 2) - Jetzt verbinden

10.04.2013, aktualisiert 08:14 Uhr, 11920 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

ich habe einen HP Color Laserjet CP1515n. Sein Druckergebnis ist nicht gerade das Beste:
http://s1.directupload.net/images/130410/wz3gylsp.jpg

Am Besten sieht man es an dem grünen Balken oben an der Seite.

Alle vier Toner haben noch genügend Inhalt.

Reinigungs- und Kalibrierungsläufe habe ich schon mehrfach durchgeführt. Im Netz habe ich noch nichts passendes zu dem Problem gefunden. Vielleicht habe ich auch einfach falsch gesucht.

Hat jemand einen Tipp für mich, was ich mit dem Drucker machen könnte?

Danke
mabue
Mitglied: MrNetman
10.04.2013 um 08:57 Uhr
Hi Mabue,

Sind das die ersten Originalkartuschen, Ersatzkartuschen von HP oder Nachbauten?
Seit wann hast du das Problem?

Mit den um Hie hälfte günstigeren Nachbauten habe ich deutlich durchwachsene Ergebnisse bekommen. Das liegt aber meist am Lieferanten. Manche sind gut, manche liefern nur passenden Ersatz, der sofort oder nach einer gewissen grausame Ergebnisse liefert.
Mnachmal sieht man auch beim öffenen der Kartuschen an den Rollen noch Rest vom Toner. Ein untrügliches Zeichen für ein schlechtes Ergebnis.

GRuß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
10.04.2013 um 09:02 Uhr
Guten Morgen,

bei hellen Stellen im Druckbild würde ich auch mal an die Bildtrommel(n) denken. Diese hält zwar um ein Mehrfaches solange wie die Tonerkartuschen, aber irgendwann ist auch damit Schluss.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
10.04.2013 um 09:10 Uhr
Hi Markus,

Kartusche und Trommel sind eine Einheit. Es ist ein Einfach- und Billigteil, wobei die Mechanik ok ist. Ein farbiger Netzwerkdrucker für Preise von 100 - 200€
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
10.04.2013 um 09:43 Uhr
Hi,

habe von dem hier bestimmt 5 Drucker von denen und kenne das Problem nicht. (1510 und 1515 ) - zum Teil mit über 60Tsd ausgedruckten Seiten, und läuft immer noch sehr gut. Für einen solchen Drucker (Preisklasse) finde ich die Geräte sehr gut, auch wenn der Verbrauch auch evtl. etwas hoch ist.
Aber was will man für den Preis verlangen, und die Farbbilder sind echt super.

Wie gesagt: Nach 60Tsd ausdrucken sieht noch alles tiptop aus, daher die Frage, was passiert, wenn du direkt nach dem Druck mit den Fingern über die Farbe gehst? Vermute die Farbe verschmiert, also wäre vermutlich die Heizeinheit defekt.
Da diese idR. nicht günstig sind, würde ich dann ein neues Gerät empfehlen
Aber ich habe noch keine ausgetauscht, daher frag lieber eben nach, was sie kosten würde

greetz
Ravers
Bitte warten ..
Mitglied: mabue88
10.04.2013 um 10:11 Uhr
Hallo,

nur der Cyan-Toner ist original. Die anderen nicht. Den Drucker habe ich geschenkt bekommen.Seit wann das Problem besteht kann ich also nicht sagen.

Mir ist noch aufgefallen, dass ziemlich viel Cyan-Toner-Pulver im Drucker verteilt ist.
Deswegen wollte ich ihn mal zur Reinigung zerlegen. Aber wo fängt man an dem Teil an?

Danke
mabue
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.04.2013 um 10:26 Uhr
Hi,
wie @64748 schon schreibt ist sehr wahrscheinlich die Bildtrommel der Schuldige. Wenn sich diese an einigen Stellen nicht mehr richtig durch den Laser auflädt bleibt dort Toner an der Trommel haften und landet durch den Abstreifer in einer Vorratskammer. Wenn diese jetzt dadurch voll ist landet der Toner eben direkt im Drucker. Selbst bei neuen Tonern kann das vorkommen. Wenn die Patrone Original ist tauscht HP diese kostenlos um (HP gibt über die gesamte Lebensdauer der Patrone Garantie).

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: mabue88
10.04.2013 um 10:54 Uhr
Das grobe Tonerpupver ist mal beseitigt.

Die Farbe bei einem Ausdruck lässt sich nicht verwischen.

An der Druckqualität hat sich bisher noch nichts verändert.

Ihr würdet also neue Tonerkartuschen einsetzen?

Danke
mabue
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.04.2013, aktualisiert um 12:21 Uhr
Druck mal eine Testseite des Druckers um zu schauen ob die Fehler nur bei einer Farbe auftreten oder bei allen.
Bei Fehlern auf nur einer Farbe, die fehlerhafte Kartusche tauschen. Bei Fehlern auf allen Farben könnte das Transferband oder der Transferroller die Ursache sein. Diese Teile kann man ebenfalls reinigen. Aber bitte den Transferroller nicht mit den Fingern berühren(das Fett der Finger kann diesen zerstören).
Ein Service-Manual für den Drucker kannst du hier runterladen.
Bitte warten ..
Mitglied: mabue88
06.05.2013 um 23:31 Uhr
So, hab nun wieder etwas Zeit gefunden um mich an den Drucker zu setzen.

Hier mal noch der Link zum Bild der Testseite:
http://s7.directupload.net/images/130506/7t7zkfdu.jpg

Die Farbe lässt sich nicht abwischen.

Bestätigit das die Vermutung zur Bildtrommel?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
07.05.2013, aktualisiert um 08:08 Uhr
Sind das Original-HP Kartuschen ? Die einzige Farbe die OK zu sein scheint ist Magenta (Ob da die Telekom ihre Finger im Spiel hat )
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
07.05.2013 um 08:09 Uhr
Guten Morgen,
Zitat von mabue88:
...
Die Farbe lässt sich nicht abwischen.

Bestätigit das die Vermutung zur Bildtrommel?
ich denke schon.
Die Frage ist, ob sich eine Reparatur hier noch lohnt.

Wenn es so ist wie MrNetman oben schreibt, also dass Kartusche und Trommel eine Einheit sind, dann vergleiche deren Preis mit dem eines neuen Druckers. Berücksichtige dabei, dass Du das Geld für die neue Einheit zum Fenster raus geworfen hast wenn die Trommel nicht das Problem ist. (ok, dann hilft immer noch Ebay).

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: mabue88
07.05.2013 um 11:03 Uhr
Hallo,

der blaue Toner ist original. Die anderen sind Rebuild.

Ich denke, dass ich das Teil in die Bucht setze. Das günstigste Tonerset liegt in der Bucht bei ca. 65 €. Wenn es diese aber nicht sind ...

Trotzdem vielen Dank für Eure Unterstützung!

Gruss
mabue
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
07.05.2013 um 11:50 Uhr
Neue Tonersets bringen es normalerweise.
Aber Original um 240€, rebuild um 120€. Bei Rebuild ist das Risiko eines schlechten Ausdrucks aber gegeben.
Als Ersatz ist ein Tintendrucker doch günstiger. Braucht weniger Strom, man kennt die Wartung und die Farbdrucke sind meist deutlich besser.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: bernigeroellheim
12.08.2015 um 13:32 Uhr
Hallo,

ich habe mir gestern einen CP1515n billig für 20€ gekauft, incl. neuem Drittanbietertoner.
Die Farbpatronen wurden mit Billigtoner wiederaufgefüllt. Ein gelber Streifen am Rand ist halb so schlimm.
Aber die Ausdrucke sind trotz gutem Füllstand (vom Vorbesitzer ausgedruckt) zu blaß. Was kann man da machen?
Hauptsächlich brauche ich nur schwarze Drucke. Wie gebe ich das am Drucker ein? Ich fand bei HP noch keine Antwort.
Ich habe einen iMac mit OSX10.6.8 (Schneeleopard). Habe den Treiber aktualisiert (CP1510) sowie die firmware des Druckers...
Leider geht die Druckersoftware nicht auf meinem imac - somit kann ich keine Füllstände abrufen noch Schwarzdruck eingeben.

Für Hilfestellung wäre ich dankbar
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
12.08.2015, aktualisiert um 14:11 Uhr
Hallo @bernigeroellheim
Zu helles Druckbild (gesamte Seite)
- Vergewissern Sie sich bei Druckern mit EconoMode / Tonersparmodus das dieser deaktiviert ist. 
- Überprüfen Sie die Einstellmöglichkeit der Tonerdichte und erhöhen Sie diese ggf. 
- Die Tonerpatrone ist möglicherweise fast leer. Ersetzen Sie die Tonerpatrone. Bei Farbdruckern überprüfen Sie das Image Transfer Kit auf Beschädigungen der Kontakte und auf die korrekte Installation. 
- Kontrollieren Sie ob der Transfer Roller korrekt installiert ist und die Kontakte für die Tonerpatrone im Drucker und an der Tonerpatrone selbst in Ordnung sind, ggf. Sind diese verschmutzt in seltenen Fällen können diese auch verbogen/gebrochen oder ausgehängt sein. 
- Kontrollieren Sie die Laser/Scanner Einheit auf Verschmutzungen evt. Ist die Laser/Scanner Einheit auch defekt. 
- Kontrollieren Sie sämtliche Kontakte / Federn etc. der Hochspannungseinheit HV-Unit auf Beschädigung oder Verschmutzung und ersetzen Sie diese ggf. 
- Überprüfen Sie die Papierqualität und testen Sie ggf. eine andere Papiersorte. 
- Bei Farbdrucker die in der Heizungseinheit mit einer offenen Ölwanne arbeiten kann es nach einem unsachgemäßen Transport zur eine Ölkontamination der Transfer Drum / OPC Belts gekommen sein. 
- Eventuell wurde bei Reinigungs/Wartungsarbeiten die Belichtungseinheit/ OPC-Belt / OPC-Drum nicht ordnungsgemäß gelagert und direkten Sonnenlicht ausgesetzt.
http://www.laser-drucker-support.de/content/HP-Druckqualitaet.html

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
19.08.2015 um 19:39 Uhr
Die Drittoner haben deutliche Qualitätsunterschiede.
Es kann gut sein, dass du eine defekte Trommel oder so was hast.

Ist halt immer eine schwierige Entscheidung einen Drucker für 20€ mit Toner für 80 bis 150€ auszustatten.

Gruß
Netman

P.s: eigene Erfahrung. Drucke jetzt nicht mehr mit HP
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
HP Color LaserJet CP1515n
Frage von bernigeroellheimDrucker und Scanner3 Kommentare

Hallo, ich habe mir gestern einen CP1515n billig für 20€ gekauft, incl. neuem Drittanbietertoner. Die Farbpatronen wurden mit Billigtoner ...

Drucker und Scanner
Farbwiedergabe HP Color Laserjet CP1514n
Frage von achkleinDrucker und Scanner4 Kommentare

Hallo, ein Bekannter ist mit der Farbwiedergabe seines HP Color Laserjet CP1514n nicht zufrieden. Am Vergleich Original-Papierabzug (oben) und ...

Drucker und Scanner
Druckprobleme bei HP Color LaserJet 2600n
Frage von TenebrosDrucker und Scanner7 Kommentare

Hallo zusammen Ich habe einen neuen Drucker bekommen. Dieser gehörte vorhin einer Studentin, die sich damit jeweils ihre Vorlesungsskripts ...

Drucker und Scanner
Drucker HP Color LaserJet Pro CP1025nw kalibrieren
gelöst Frage von didisteiDrucker und Scanner9 Kommentare

Hallo. Habe mir einen neuen Laserdrucker "HP Color LaserJet Pro CP1025nw" zugelegt. Im Setup kann eine Automatische Kalibrierung eingestellt ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 23 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...