Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Drucker und Scanner

Hp DesignJet 800 PS (Breitformat-Rollenplotter) braucht ewig fürs Spooling u. Processing - trotz 160 MB RAM u. HDD !

Mitglied: Newton

Newton (Level 1) - Jetzt verbinden

25.02.2010 um 13:30 Uhr, 9045 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Admins,

habe hier ein merkwürdiges Problem mit unserem hp Designjet-Plotter/Printer :
Die Maschine benötigt ewig lange für den Ausdruck simpler Postscript- bzw. PDF-Dokumente, gestern 2,5 MB PDF getestet : Über 5 Minuten bis der Ausdruck begann !
Es wird am Display kurzzeitig sogar eine noch längere (geschätzte) Preprocessing-Zeit angezeigt, über 8 Minuten...

Am Netzwerk (durchgängig Cat.5e-Ethernet) oder dem druckenden Client (Mac Pro 2,8 GHz Xeon mit entsprechend viel RAM) wird es wohl nicht liegen. Am Drucker-Speicher vielleicht schon eher: Bei einer größeren Datei hat er einen Memory-Error gezeigt, nach Tastendruck dann eine zweite, etwas genauere Fehlermeldung, "Virtual Memory" sei betroffen, und es wurde irgendeine Datei in einem Unterpfad angezeigt. (Evtl. Name des übergebenen PDF-Dokuments, hab ich so schnell nicht checken können.)

Für meine Vermutung, dass die interne Platte (6 GB ?) voll sein könnte, oder vllt. fragmentiert, spricht auch die Beobachtung, dass sich der Effekt über die letzten Wochen kumulativ eingeschlichen hat.
Aber ist auszuschließen, dass der Arbeitsspeicher im Drucker defekt ist ? (160 MB, vermutlich 32 intern + 128 Erweiterung...)

Wer kennt diese Geräteserie und kann mir Tipps geben ?

Vielen Dank schon mal !!
Schöne Grüße,

== Newton ==
Mitglied: Snowman25
25.02.2010 um 14:49 Uhr
Hallo Newton,

haben selbst einen HP Designjet 800ps hier stehen. Ab und zu dauert es ewig bis er anfängt zu drucken oder der Job geht verloren. Starte den Plotter einfach mal neu. Hilft fast immer.
Ansonsten würde ich an deiner Stelle mal die Netzwerkeinstellungen des Plotters überprüfen

Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: Newton
25.02.2010 um 14:58 Uhr
OK, danke, aber, was genau sollte ich unter den Netzwerkeinstellungen optimieren können ?
Feste IP wird die Maschine schon haben, AppleTalk müsste auch konfiguriert sein (obwohl in SnowLeopard 10.6 das ja wohl über Bord geworfen wurde zugunsten von Bonjour...)

Gruß,
== Newton ==
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
25.02.2010 um 16:51 Uhr
Nicht optimieren, sondern einfach überprüfen. Richtige IP, Subnetzmaske etc.?
Richtige Einträge am DNS-Server vllt. DHCP? (wohl kaum)
Bitte warten ..
Mitglied: Newton
10.05.2010 um 11:36 Uhr
Schon ein Weilchen her - sorry, wenn ich trotzdem nochmal drauf zurückkomme, da das Problem leider noch nicht gelöst werden konnte.

Die Netzwerkeinstellungen des Druckers sind OK, habe es am Gerät mal durchgeschaut - feste IP, subnetz-Maske, Gateway, usw. stimmen.
Jetzt wären sicher noch die Client-einstellungen zu überprüfen, es wird mit Mac OS X 10.5 / 10.6 gedruckt.

Soweit ich weiß, hat Apple doch im Snow Leopard (10.6) das AppleTalk/LocalTalk endgültig zugunsten von Bonjour rausgeschmissen. Kann es daher sein, dass die Ansteuerung über Bonjour dem Drucker Probleme bereitet, ist ja schon ein etwas älteres Modell... ?

Gruß,
== Newton ==
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
25.05.2010 um 09:46 Uhr
Hallo Newton,

Zitat von Newton:
Soweit ich weiß, hat Apple doch im Snow Leopard (10.6) das AppleTalk/LocalTalk endgültig zugunsten von Bonjour
rausgeschmissen. Kann es daher sein, dass die Ansteuerung über Bonjour dem Drucker Probleme bereitet, ist ja schon ein etwas
älteres Modell... ?

Sollte eigentlich keine Probleme geben. Auch wenn ich mich mit dem Bonjour-zeug nicht auskenne.
Laut dieser Liste von HP (Seite 6 unten) ist der 800PS mit den neuesten Treibern kompatibel.

Gruß,
== Newton ==

Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: Newton
25.05.2010 um 10:39 Uhr
danke, Snow !

- Und den passenden Treiber wählt das System ja auch schon anhand der Kennung aus, den der hp ins lokale Netz sendet.

Also entweder muss dann noch client-seitig am Druckertreiber optimiert werden für diese Konfiguration, oder man kann den Meldungen am Gerät wirklich Glauben schenken, und es ist zu wenig freier/unfragmentierter (?) Speicher auf der internen Harddisk bzw. im RAM vorhanden. Vielleicht auch Timing-Probleme der inernen oder hinzugefügten DIMMs ?

Jemand sonst noch Erfahrung damit, wo und wie hp in diesen Großformat-Druckern Festplatten verbaut (und welche Modelle) ?

Grüße,
== Newton ==
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Excell Tabelle auf Terminal Server braucht ewig zum Öffnen und ist 800 KB gross
Frage von wescraven07Microsoft Office2 Kommentare

Hallo Leude, habe mal eine Frage. Ich habe bei einem Bekannten auf dem Terminal Server eine Excel 2010 Datei ...

Microsoft Office
Excel 2010 braucht ewig für speichern unter
Frage von zlatti75Microsoft Office6 Kommentare

Einige User holen sich Daten aus dem ERP System (Infor) in Excel rein (ist eine XML Datei die automatisch ...

Drucker und Scanner
Ricoh Netzwerkdrucker braucht ewig zum ausdrucken
gelöst Frage von JanRaHHDrucker und Scanner8 Kommentare

Wir haben uns einen neuen Drucker angeschafft (Ich war strikt gegen diesen aber neeeein, es musste genau der sein) ...

Grafikkarten & Monitore
Monitor Flackert - HP EliteDesk 800
Frage von Jannis92Grafikkarten & Monitore2 Kommentare

Hallo an alle, wir haben vor kurzen auf die HP EliteDesk 800 G1 TWR umgestellt. Nun melden sich eine ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...