Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HP Laserjet P2015d Toner probleme

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: TechnoX

TechnoX (Level 2) - Jetzt verbinden

18.05.2009, aktualisiert 09:13 Uhr, 8496 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich habe den oben benannten Drucker hier neben mir, neue Patronen halten keine 2 Tage.

Es passiert wie folgt - alte Patrone angeblich bei einem angenommenen Status von13% obwohl ich die Patrone erst vor einem Tag gewechselt habe. Das
krasse dabei ist - ich habe einen neuen Toner eingesetzt - er erkannte ihn als voll. Da aber in 2 tagen def. keine 7000Blatt durch gerauscht sind war ich skeptisch.
Ich steckte die alte Patrone wieder hinein -> 13%
Ich dachte mir - hey die Patrone is evtl. schlecht befüllt gewesen ist keine orginal Patrone da passiert sowas schon mal. Doch als ich die neue Patrone wieder hinein steckte "übernahm" diese die 13%. Ich also her & gleich mal auf einem Drucker selben typs gegen geprüft - dito.. auch diese erkannte urplötzlich nur noch 13%. und keine 100%
Dabei hatte ich mit der neuen Patrone erst 1 Seite gedruckt. Mein Kiefer klappte runter.. Ich fing an zu Testen & auch der geschätzte Wert für die verbleibenden
Seiten hing fest. Zudem sind 13% von 7000 Seiten nicht 42 Seiten.. (eher 910 Seiten..)

Wie is das möglich? Kann sowas durch den Drucker selbst verursacht werden? Oder ist da evtl nur der Chip dran schuld? Ich begreife nicht wie es sich von einer Patrone auf die Nächste übertragen konnte & habe etwas schiss noch mal eine Patrone hier zum Fenster raus zu hauen.

Hab dann versucht die Firmware zu flashen mit der P2015_FW_Update-20080312.exe leider ohne Erfolg. Der Flash wird auch nicht sauber beendet. Ich muss
den Drucker aus & wieder anschalten damit er wieder aus dem Flash mode heraus kommt.
Es erscheint ein Button FERTIG doch ich traue dem Flash nicht da die Testseite noch immer die alte Firmware anzeigt. Irgendwas ist an dem Drucker
nicht ganz sauber.
Die einzige Lösung für solche Fälle wäre glaube ich ein Reset Chip - allerdings stellt sich die Frage ob der Nutzen solcher Chips bei einem Preis von 8 € nicht
den Sinn verliert. Zeit, Aufwand & dann noch Versandkosten etz. allerdings habe ich schon seit geraumer Zeit das Gefühl das HP die Patronen eh viel zu früh als
"leer" einstuft. Mir is als wäre da oft noch mehr als 40% in der Kartushe

Irgend n Verdacht? Bin nämlich etwas planlos - der Drucker druckt anstandslos & würde diese Orangene LED nicht leuchten wär alles in Butter.. Garantie is keine
mehr drauf.
Mitglied: maretz
18.05.2009 um 09:19 Uhr
Bei den Refill-Dingern passiert sowas schonmal -> da die den Chip nicht zurücksetzen... Wir hatten ähnliche Probleme (inkl. verschmierter Ausdrucke, defekter Walzen in der Kartusche usw.) - und haben mittlerweile nur noch Original-Patronen im Einsatz... Mag sein das der Herr vom Refill-Set nebenan den Toner 20% günstiger anbietet - aber wenn ich damit dann nur 50% der Druckleistung erreiche UND noch Arbeitszeit für den ganzen Kram extra opfern muss ist das am Ende teurer als die Original-Ware...
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
18.05.2009 um 09:30 Uhr
Oh.. die setzen den Chip NICHT zurück? das is mir neu.. ok.. naja dann werd ich damit leben müssen. Hab kein Einfluss auf die Bestellung der Toner. Danke
Bitte warten ..
Mitglied: der-erich
18.05.2009 um 11:13 Uhr
ist das denn ein Toner der mal eben im nachbar refill laden wieder aufgetankt wurde?

weil meines wissens gibt es da noch unterschiede.

A) gibt es den original Toner
B) gibt es preiswertere nachbauten a la Pelikan und co.
C) die noch preiswertere variante beim auftank laden.

nimmst du die patronen wieder raus weil die Orange LED leuchtet oder druckt der drucker wirklich nicht mehr weiter weil sie sagt das der Toner leer ist?

bei Laserdruckern hilft es manchmal ein paar drucke, wenn die Patrone seitlich geschüttelt wird.
da musst du aber aufpassen das du dich nicht koplett versaust
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
18.05.2009 um 11:21 Uhr
*grins* ja die Schweinerei is gross wenn der Toner leise rieselt... ab gesehn davon - DRUCKEN TUT DER DRUCKER. Nur mein Telefon steht nicht still weil sich die Leude beklagen... mit sowas wie "ignorieren sie das Lämpchen" kann ich dennen nicht kommen - zu hoch für die User. 3 raffens der 4 ruft wieder an.. & so on..
Hab den Drucker aus dem Verkehr gezogen. Mir war das Risiko zu groß das noch weitere Patronen diesem seltsamen Phänomen zum Opfer fallen. Denn seltsamer weise - die anderen Drucker machen mit den Patronen keine Probleme. Sobald aber ne Patrone in dem Drucker war - is diese fürn Ar***.
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
18.05.2009 um 11:33 Uhr
Zitat von TechnoX:
Wie is das möglich? Kann sowas durch den Drucker selbst verursacht werden? Oder ist da evtl nur der Chip dran schuld? Ich
begreife nicht wie es sich von einer Patrone auf die Nächste übertragen konnte & habe etwas schiss noch mal eine Patrone
hier zum Fenster raus zu hauen.

Bei Kyocera wird bei verbrauchter Trommel ein Null-Ohm-Widerstand per "Stromstoß" zum Durchbrennen gebracht, der eine entsprechende Aktion auslöst.
Vielleicht macht HP das in ähnlicher Weise und die Erkennungsmimik ist im Eimer.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
HP Proliant DL165 - Boot Probleme - Sehr langsam mit 2 CPUs (8)

Frage von MarcoH zum Thema Server-Hardware ...

Drucker und Scanner
HP Laserjet 100 MFP M175 lässt sich nicht mehr installieren (3)

Frage von tiwolein zum Thema Drucker und Scanner ...

Drucker und Scanner
HP Laserjet Pro MFP m276nw (9)

Frage von Andy89 zum Thema Drucker und Scanner ...

Drucker und Scanner
gelöst HP LASERJET ENTERPRISE 775dn COLOR MFP - Scan an USB nicht möglich? (2)

Frage von chapeau zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...