Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HP Netserver LPr und ITE8212 IDE Controller Boot-Sequence Problem

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: ltgx

ltgx (Level 1) - Jetzt verbinden

29.11.2005, aktualisiert 31.03.2006, 6980 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich schaffe es nicht dem HP Netserver beizubringen vom SCSI Raid zu booten und nicht vom IDE Controller

Hallo Leute,

ich bin echt schon am verzweifeln. Ich möchte in einen HP Netserver LPr einen ITE 8212 IDE Controller integrieren, jedoch selbstverständlich nicht von einer IDE Platte booten, sondern vom SCSI Raid.

Sobald ich jedoch eine Festplatte an den IDE Controller hänge, ignoriert der HP Netserver beinhard das SCSI Raid, reiht offensichtlich die IDE Platte vor dem SCSI Raid in der Boot-Sequence und versucht von der IDE Platte zu booten.

Die Partition der IDE Platte ist nicht aktiv und das Problem tritt selbst dann auf, wenn sich auf der IDE Platte gar keine Partition befindet.

Der ITE 8212 bietet von sich aus leider kein Bios in der man eine eventuelle Boot-Sequence festlegen könnte. Das Phoenix Bios des HP Netservers bietet natürlich schon Einstellungsmöglichkeiten der Boot-Sequence, jedoch ohne Berücksichtigung eines weiteren Controllers, der sich im System befinden könnte. Man hat dort lediglich CD-ROM, RAID, FLOPPY und BOOTABLE CARDS zur Auswahl.

Wenn irgendjemand von euch ein ähnliches Problem schon einmal hatte bzw. mir irgendwelche Tipps geben kann, wäre ich schwer dankbar!!

Schöne Grüße,
LTGX
Mitglied: 17093
11.01.2006 um 10:49 Uhr
weiter gekommen ?

habe das gleiche problem bei einem proliant 1600
Bitte warten ..
Mitglied: ltgx
11.01.2006 um 11:04 Uhr
leider fehlanzeige

habe jetzt, so blöd es klingt, einen usb2.0 controller reingepackt und ein paar externe disks angehängt. für meine zwecke reicht es, da ich keine hohen datentransferraten benötige.

mir wurde übrigens von mehreren seiten bestätigt, das es auf diesem gerät keine möglichtkeit gibt nicht von ide zu booten, sobald ein ide controller aktiv ist und eine festplatte daran hängt.

solltest du etwas herausfinden, wäre ich für infos dankbar!

schöne grüße,
ltgx
Bitte warten ..
Mitglied: 17093
25.01.2006 um 20:46 Uhr
und nun ...

habe jetzt alles auf IDE Boot eingestellt. Alles Läuft prima. Nun ein DLT Laufwerk drangehängt und er will vom DLT über SCSI Booten "no boot disk" Das bootverhalten des Prolient ist mehr als seltsam ...
Bitte warten ..
Mitglied: schuhi
30.03.2006 um 20:07 Uhr
Hallo
Auch der SCSI Raidcontroller hat ein Bios was ein stellen kann.
das solltes du mal kontrolieren. Ich habe auch ein HP Netsever LX PRO da waren CD dabei um den Server ein zu stellen.
Gruß Schuhi
Bitte warten ..
Mitglied: 17093
31.03.2006 um 08:01 Uhr
hab ne Möglichkeit gefunden. Es scheint die einzige zu sein.

- booten von IDE ( 5 mb partiton ) Windows dann auf SCSI
- DLT Laufwerk im Bios disablen und von Win erkenen lassen.

Seltsame vorgehensweise aber der proliant mag wohl kein IDE
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 einrichten mit HP Microserver und Hardware RAID Controller (3)

Frage von pinto123456 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Vmware
ESXI 5.5 Boot Stick Problem - wie am besten lösen (1)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Vmware ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid Controller (evtl. HP P420.?) (4)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP Proliant DL165 - Boot Probleme - Sehr langsam mit 2 CPUs (8)

Frage von MarcoH zum Thema Server-Hardware ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(11)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...