Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HP P2000 Storage - aus versehen zwei 600GB Disks zu falscher vdisk mit 146GB Disks RAID 10 hinzugefügt - Disks von vdisks wieder entfernen oder ein Raid1 aus Raid10 entfernen

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Kreiselkopf

Kreiselkopf (Level 1) - Jetzt verbinden

14.01.2014, aktualisiert 17.02.2015, 2270 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,
ich habe Mist gebaut auf unserem HP P2000 Storage.
Wir haben auf dem Storage zwei vDisks die jeweils mit Raid 10 laufen. Die eine vDisk hat 10 Stück 300GB SAS Festplatten und die andere vDisk 6 Stück 146GB SAS Festplatten.
Nun habe ich aus versehen zwei 600GB Festplatten zu der vDisk hinzugefügt mit den 146GB Festplatten . Die stehen da jetzt als Raid1-4 und werden auch korrekt als jeweils 600GB Platten angezeigt. Logischerweise habe ich aber nun mit den beiden 600GB Festplatten nur eine verfügbare Grösse von 146GB in dem Raid dazugewonnen.

Richtigerweise hätte ich ein neues Raid mit den 600GB Fesplatten machen müssen um die Kapazität der Festplatten voll ausschöpfen zu können.

Wie kann ich die beiden 600er Festplatten wieder aus dem Raid/Vdisk entfernen ? Ich habe noch nicht das Volumen mit Expand vergrößert. Die Festplatten werden mit korrekt und OK in der vDisk angezeigt. Nach Möglichkeit sollte es natürlich keine Ausfallzeit geben oder umkopiert werden müssen.

Könnte man einfach erst eine 600GB Festplatte entfernen und durch eine 146GB ersetzen und das Raid neu aufbauen lassen und wenn das Raid wieder OK ist die zweite 600GB Festplatte rausnehmen und ebenfalls durch eine 146GB ersetzen ohne Datenverlust ?

Kann der P2000 zwei verschieden große Festplatten in einem Raid1 benutzen ?
Oder kann ich irgendwie die beiden 600GB Festplatten (das Raid1-4) wieder aus der vDisk rausnehmen damit sie frei werden ?

Stehe wirklich auf dem Schlauch und würde ungern 600er Platten nur als 146er nutzen können.

Viele Grüße
Mitglied: KeRn0815
30.01.2015, aktualisiert 17.02.2015
Hallo Kreiselkopf,

ich bin dummerweise in derselben Situation. Zwei neue Platten sind der falschen vDisk zugeordnet.

Konntest du das Problem damals irgendwie lösen.


Gruß

KeRn
Bitte warten ..
Mitglied: Kreiselkopf
17.02.2015 um 12:28 Uhr
Ja habe damals das Problem gelöst indem ich eine 600er Platte nach der anderen aus dem Raid genommen habe.

Also bei mir habe ich eine 600er Platte aus dem Raid genommen. Da war das Raid dann natürlich "defekt" und hat den Plattenausfall gemeldet. Läuft aber natürlich weiter und keine Daten gehen verloren.
Dann habe ich sofort eine 146er Platte für die "defekte" 600er eingesetzt und diese Platte wieder in das Raid eingebunden und gewartet bis das Raid wieder OK war.
Also Quasi so getan als wenn eine Platte ausgefallen war und ich dann das Raid repariert habe.

Dann habe ich die gleiche Prozedur mit der zweiten 600er Platte gemacht.
Aber zur Sicherheit lieber zweimal schauen ob das Raid wieder OK ist, denn wenn nicht sind zwei Platten aus dem Raid und es würde ausfallen.

Einbinden einer Platte und "aufholen" des Raid´s bis es wieder OK ist dauert ca. 10 Stunden.
In dieser Zeit darf natürlich keine weitere Platte ausfallen (also Daumen drücken das nicht dann gerade sich eine andere Platte verabschiedet)

Viel Glück.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
CLI Cable HP 2012fc sc modular smart array oder serielles Kabel (8)

Frage von Dominik-EUNES zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Server-Hardware
gelöst HP Microserver Gen8 + externes LTO-6 Laufwerk (2)

Frage von runasservice zum Thema Server-Hardware ...

Notebook & Zubehör
gelöst HP Probook 4525s schwarzer Monitor (13)

Frage von Florian8790 zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...