Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

hp procurve 2650

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: greenlinus

greenlinus (Level 1) - Jetzt verbinden

22.08.2006, aktualisiert 24.08.2006, 7144 Aufrufe, 2 Kommentare

hey servus,

hat jemand mal erfahrungen mit ner hp procuve 2650 gemacht?
will da nichts genaues wissen, sondern nur

ob okay,
oder,
lieber finger weglassen.

umkreis für des ding ist eine kleines bis mittelständiges unternehmen. das traffic aufkommen ist nicht al zu hoch. wert wird auf die einrichtung von vlans gelegt.

gruß greenlinus
Mitglied: ckd
22.08.2006 um 16:03 Uhr
Hi,

wir haben wir glaube ich 6 im Einsatz (Firma).
Aber erst seit ein paar Monaten.
Aber wie von HP erwartet, gabs bisher keine Probleme.
VLans setzen wir hier nicht ein, aber ich denke (und habe es auch schon von Anderen gehört) das es dort auch keine Probleme gibt.
HP und speziell der 2650 ist, meiner Meinung nach, gut für den Einsatz in der Etagenverteilung geeignet. Wenn dann noch die Uplinkverbindung und der Backbone-Switch stimmt.
Der Datendurchsatz ist auch den 100 MBit/1 GigaBit entsprechend.

CKD
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.08.2006 um 12:54 Uhr
Großer Nachteil der HP Switches ist das sie kein PVST oder PVST+ (Per Vlan Spanning Tree) supporten....abgesehen von anderen Dingen.
In klassischen Netzen mit mehreren VLANs ist damit kein Layer 2 Load Balancing auf den Backbone Links möglich. Durch den singulären STP Prozess auf den Maschinen besteht damit auch immer die Gefahr das der im Fehlerfalle das gesamte Netzwerk mit in die Knie zwingt. Auch wenn es nur einen kleinen Topologie Change gibt.
Bei PVST oder PVST+ passiert das dann lediglich nur in dem betroffenen VLAN, der Rest des Netzes bleibt unbehelligt.
Ein ziemliches KO Kriterium für klassisch designete Backbone Netze bei denen mehrere VLANs zum Einsatz kommen.
Hab ich das nicht, sondern nur ein einfaches flaches Netz ist es nicht so relevant wenn man mal davon absieht das diese Switches generell sehr CPU schwach sind und in Broadcast belasteten Netzen (und gerade dann wenn sie einfache flache L2 Netze sind ...!) gefährlich werden könne in puncto schwacher Performance.
Alle diese Low Budget Switches sind Accton Derivate, ein großer Taiwan Hersteller, der die im Auftrag fertigt. (Ist wie bei den Laptops..)
Man darf nicht vergessen welche Netzwerk Historie HP hat. Sind halt schon immer Consumer und Access Geräte ! In dem Umfeld mit sehr geringen Erwartungen Funktionalität und Sicherheit (Service) an ein Netzwerk kann man sie wohl betreiben.
Die großen ProCurve Switches sind keine HP Entwicklung wie so vieles nicht von denen in diesem Bereich, sondern OEM Maschinen von Foundry Networks und Riverstone da hat HP nichts Eigenes.
Selber ist HP zudem Cisco Systems Partner und verwendet ausschliesslich selber und bei Kunden Cisco Komponeten in etwas anspruchsvolleren Netzwerken.
Dies Verhalten von HP das seinen eigenenen (..oder OEMten) ProCurve Produkten nicht selber traut sollte einem evtl. zu denken geben....!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst HP Procurve Switch 2650 J4899B Hängt, keine Verbindung möglich (7)

Frage von duke1212 zum Thema Switche und Hubs ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Procurve VLAN und Routing (3)

Frage von Fisch2005 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Linux Netzwerk
Verständnisfrage: NIC Bonding über 2 HP Procurve Switches (5)

Frage von g0drealm zum Thema Linux Netzwerk ...

Switche und Hubs
gelöst HP Procurve 2810-48g Firmware download (2)

Frage von MichiBLNN zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...