Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HP ProCurve Switch 1810G-24 netbios Protokoll geht nicht wenn Auto - Dos u. Storm control aktiviert sind

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Re-Animator

Re-Animator (Level 1) - Jetzt verbinden

04.07.2012, aktualisiert 18:19 Uhr, 6309 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Allerseits,
ich habe ein Problem mit meinem Netzwerk, das ich um einen 1810g-24 ergänzt habe.
Es werden mir unter bestimmten Umständen keine SMB Freigaben angezeigt.
Die Ansprache von Rechnern via IP Adresse ist jedoch kein Problem

Ich habe ein kleines Netzwerk mit ca. 45 Maschinen es existieren lediglich Dateiserver kein Domain server kein Wins alles P2P. DHCP + DNS via Router

Auf Grund eines Malewarebefalls einer Maschine habe ich einen Managed Switch angeschafft um Ports spiegeln zu können und ggf. in Vlans zu segmenieren.


Die Struktur


Router --> Procurve Managed Switch 24
!
!___ Tisch Switch 8
!
!___ Unmanaged Switch 24

Wenn ich nun an dem Pro Curve die Funktion Auto Dos bzw. Storm control aktiviere werden meine Freigaben nicht mehr angezeigt.

Das Netzwerk läuft ohne Probleme ist schnell und zuverlässig!


Leider kann ich hier auch keine Werte wie Trashhold oder Pakete pro Zeiteinheit angeben, es ist fest vorgegeben,
eine reine Digitale Einstellung Ein / Aus.

http://bizsupport2.austin.hp.com/bc/docs/support/SupportManual/c0256375 ...

Seite 43 Advanced Security


Die Frage die sich stellt, ist es normal, das sich das Gerät so verhält oder kommt es mit der Kaskade nicht zurecht
Diese Funktion würde ich gerne nutzen.
Hat jemand ähnliche Erfahrung mit dem Gerät oder solchen einstellungen gemacht?

Welches Tool könnt Ihr empfehlen um die Netzwerklast darzustellen zu analysieren?

Danke im Vorfeld Gr. Re-Ani










Mitglied: MrNetman
04.07.2012 um 20:01 Uhr
Hi Re-Animator

Die Schwelle für Broadcaststorm steht auf fest 5 % pro Port.
Es ist mir schon bei einem anderen Hersteller passiert, dass der Switch die 5% an einem beliebigen Port zur kompletten Blokade genutzt hat.*

Über DOS wird weniger gesagt.

Aber wenn es vie Netbios gibt, gibt es auch recht viel Broadcast und der Switch, der als Erweiterung dient, addiert die Anzahl der Broadcasts an einem einzelnen Port.
DOS kann auch bedeuten, dass sich der Switch gegen eine größere Anzahl von MAC-Adressen schützt. In diesem Falle ist auch die unmanaged Erweiterung betroffen.
Versuche mal den Port am 1810 Switch so zu konfigurieren, dass er sich als uplink versteht. Am uplink sollten andere Regeln gelten.

Der Switch Port Monitor kann die Daten vom 1810 Switch recht einfach aufbereiten und via SNMP abfragen.

Gruß
Netman

*Broadcasts werden ja an alle Ports gleichmäßig verteilt. Da kann plötzich ein 10BASE-T Port schon in einen Blockademodus kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
04.07.2012 um 23:38 Uhr
Bei Procurve-Switchen (noja, zumindest bei meinem) bedeutet "DoS-Protection" dass der Switch Pakete mit identischem Quell- und Ziel-Port verwirft.
Bei NetBIOS und einigen anderen Protokollen (darunter auch SIP) ist das aber üblich und die Pakete werden fälschlicherweise blockiert.
Schalte das DoS-Zeug mal ab, dann sollte es wie durch ein Wunder funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Re-Animator
05.07.2012 um 09:30 Uhr
Hallo Netman,
Hallo Maxi,

das habe ich derzeit gemacht, ohne das Zeug läuft es wunderbar aber dennoch hätte ich es gerne aktiviert,
da ich vor ein paar Wochen so wie ich es beurteile einem ARP spoofing ausgesetzt war und da finde ich es praktisch das feature zu nutzten um meine persönliche Paranoia zu besänftigen.
Schade das man den Schwellwert nicht einstellen kann.

Die geschichte mit dem Uplink von Netman höhrt sich gut an da muss ich mal sehen ob man das einstellen kann.


Danke Euch erstmal

Gruß Re-Ani
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
14.07.2012 um 14:13 Uhr
Etwas spät aber dennoch:

DoS-Protection hilft m.W. NICHT vor ARP-Spoofing!
Der Switch kann ja an sich garnicht erkennen, ob ARP-Spoofing betrieben wird, außer du kannst die Ports so konfigurieren, dass sie ARP-Adressen nicht mehr automatisch anlernen und du diese feste hinterlegst.
Bitte warten ..
Mitglied: Re-Animator
30.07.2012 um 16:42 Uhr
Ich Danke euch für die Tipps

Wenn ich das Netzwerk überarbeitet habe gebe ich mal eine Rückmeldung ob es dann klappt.
Ich werde einen Wins ins Netz bringen um den Broadcast zu minimieren.

Dann kann es eventuell mit dem Sicherheitskrempel klappen.
wenn nicht bleibt dieser eben aus.

Ich Danke Euch und gruß

Re-ani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst HP Procurve Switch 2650 J4899B Hängt, keine Verbindung möglich (7)

Frage von duke1212 zum Thema Switche und Hubs ...

Netzwerkmanagement
gelöst HPE 5412zl - J8706A ProCurve Switch 5400zl 24p Mini-GBIC Module (6)

Frage von Resolv zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Procurve VLAN und Routing (3)

Frage von Fisch2005 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Linux Netzwerk
Verständnisfrage: NIC Bonding über 2 HP Procurve Switches (5)

Frage von g0drealm zum Thema Linux Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...