Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HP Procurve Unterstützung

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

23.11.2006, aktualisiert 21.03.2009, 11501 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo

ich möchte ein Firmware update machen.

Bevor ich das mache möchte ich die gesamte Konfig abspeichern, wie geht das ?

Dann müsste die die Firmaware einlesen, das möchte ich auch mit einem tftp clinet machen, kenne aber den Befehl nicht.

Desweitern möchte ich die Logs in eine Datei schreiben, damit ich sie schneller lesen kann.

Hoffe es gibt hier jemanden der sich mit einem HP Procurve auskennt, ob ich glaube das ist alles eine Cisco Sprache ....

so long ..
Mitglied: aqui
25.11.2006 um 19:07 Uhr
Was für ein ProCurve Modell hast du denn ??? Bischen mager deine Daten für eine Hilfestellung !

Die Prozedur ist aber immer die gleiche:
Du installierst einen TFTP Server im Netz z.B. den Pumpkin TFTP http://kin.klever.net/pumpkin/
Es sei denn du hast einen Linux Server in deinem Netz der hat das gleich mit an Board
Dort kopierst du das SW Image für den Switch drauf.
Das Kommando auf dem Command Line Interface des Switches lautet:

copy tftp flash <IP Adr.TFTP Server> <Image Datei>

Der Rest läuft menügeführt ab. Benutzt du das grauselige HP Menü, dann geschieht dies unter "Download OS" im Hauptmenü und dann wählst du "TFTP" als Option was aber die default Einstellung ist.
Ein Download ist auch per Xmodem über die serielle Schnittstelle möglich, was aber nicht zu empfehlen ist !

Die Konfiguration sicherst du mit einem normalen Terminal Programm wie z.B. TeraTerm
http://hp.vector.co.jp/authors/VA002416/teraterm.html
Dort machst du eine Log Datei auf, gehst auf den Switch in den CLI (Command Line Interface) Modus (also Menü abschalten) und gibst:
show run
ein. Dann läuft die Konfiguration in eine Log Datei. Diese Daten musst du dann nachher wieder über das CLI rein cut'n pasten.
Generell ist das aber nicht nötig da die Switches mit einem Firmware Update ihre aktuelle Konfig immer behalten. Zur Sicherheit macht es aber durchaus Sinn.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
26.11.2006 um 10:59 Uhr
hi aqui,

nach 10 Anrufen bei HP hat es geklappt. Wenn man sie erreicht dann ist der Support gut.

Die Befehle habe ich und auch eine Tech all rausgeschrieben. Mit tftp geht es gut. Ich habe aber weiterhin merkwürdige Verhalten des Switches. Besonders bei einem 4108 und einem 4104.

Wie kann man mit einfachen Mitteln den Host Namen erkennen der an dem Port xy hängt, ohne über ein umständliches auslesen der Mac, diese dann im Netz scannen und vergleichen ( zb mit ipscan ). Ich möchte gerne wissen wer direkt hinter welchem Port hängt, dies aber nicht im Switch pflegen sondern er muss es selber erkennen.

Geht das ... ???

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.11.2006 um 16:04 Uhr
Wahrscheinlich nicht Es ist auch abhängig ob dein Switch Layer 3 kann oder ob er nur imLayer 2 Modus arbeitet.
Macht er letzteres wird das nur mit Switch Bordmitteln nicht möglich sein wahrscheinlich auch nicht wenn er Layer 3 fähig ist. Für den Switch sind im L2 Mode nur MAC Adressen interessant alles andere interessiert ihn nicht und sieht er sich auch aktiv nicht an. Folglich wirst du mit einfachen "show" commands nicht zu diesen Daten kommen es sei denn du trägst diese Server mit dem Port Kommando "port-name" statisch auf dem Port ein. Das ist aber eine statische Konfiguration. Steckst du diese Maschine um, merkt der Port das nicht und heisst immer noch so, da es ja nur ein statischer Name ist.
Fazit: Ohne ein Management System wird das nicht klappen. Ob das einfache HP Mangement sowas unterstützt (Bei Premium Herstellern funktioniert diese Option problemlos !) belibt dennoch fraglich.
HP arbeitet auf der "Preisschiene" will sagen bei den Gerätepreisen darfst du nicht erwarten das Entwickler dort Funktionen implementieren wie sie Switches anderer Hersteller die mehr kosten. Meist haben diese Preisunterschiede einen Sinn und HP deckt primär das untere Preissegment ab wo sowas beim Gros ihrer Kunden keine Rolle spielt. Tut sie das aber mal wie bei dir musst du in den sauren Apfel beissen...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Voice over IP
Agfeo ES 730 mit HP Procurve, Probleme mit VoIP (31)

Frage von Thorsten85 zum Thema Voice over IP ...

Router & Routing
gelöst HP Procurve 2915-8G-PoE DHCP Server über Router (5)

Frage von xRed8Dogx zum Thema Router & Routing ...

Switche und Hubs
gelöst HP Procurve Switch 2650 J4899B Hängt, keine Verbindung möglich (7)

Frage von duke1212 zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...