Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HP SATA-Festplatte - Garantiefall, oder etwa nicht?

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: alhambra

alhambra (Level 1) - Jetzt verbinden

28.01.2013 um 13:37 Uhr, 3410 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben im Sommer 2010 ein Storage System von HP gekauft. Schon beim Erstkauf war es mit Festplatten voll bestückt. Unser Händler hat uns drei Jahre Garantie mitverkauft. Daher wurde beim Kauf auf ein zusätzliches CarePack verzichtet.

Gestern wurde gemeldet, dass eine Festplatte wohl bald den Geist aufgeben wird. Heute Morgen also sofort bei HP angerufen, und um einen Austausch der Platte gebeten. Die freundliche Dame am Telefon (die übrigens in Bulgarien saß) teilte uns mit, dass auf SATA-Festplatten grundsätzlich nur ein Jahr Garantie gegeben wird, und dass der Austausch der Platte für uns nicht kostenfrei sei.

Unser Händler sagte uns, dass die Festplatte zur Erstaustattung gehörte und damit durch die 3 Jahre abgedeckt ist, will sich aber auch noch einmal an HP wenden. Das Ergebnis werde ich dann hier posten...

Als im letzten Jahr eine Festplatte desselben Storages getauscht werden musste (ebenfalls SATA), war diese älter als 1 und jünger als 3 Jahre - sie wurde anstandslos von HP getauscht. Warum dieses Mal nicht?

Hat jemand ähnliches erlebt? Habe ich nicht recht, wenn ich mich auf die 3 Jahre Garantie berufe? Will sich HP drücken?

Gruß

Alhambra
Mitglied: colinardo
28.01.2013, aktualisiert um 14:07 Uhr
Also wenn in den AGB nichts von einer Ausnahmeregelung für bestimmte Bauteile stand, gehören die Platten zum verkauften System und der Händler muss auch für die Platten die 3 Jahre Garantie geben.

Zur Info und Tipp: Wenn du Ärger und Papierkram mit HP vermeiden willst, schau mal von welchem Hersteller die Platte ist. Meist sind dort ja Enterprise-Platten verbaut (bei Seagate z.B. aus dem Zeitraum normalerweise mit 5 Jahren Garantie). Hier kommst du am schnellsten an eine neue Platte indem du direkt eine RMA auf der Herstellerseite der Festplatte anforderst. Zumindest bei Seagate geht das superschnell und unkompliziert...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
28.01.2013 um 14:15 Uhr
Zitat von colinardo:
Zur Info und Tipp: Wenn du Ärger und Papierkram mit HP vermeiden willst, schau mal von welchem Hersteller die Platte ist.
Meist sind dort ja Enterprise-Platten verbaut (bei Seagate z.B. aus dem Zeitraum normalerweise mit 5 Jahren Garantie). Hier kommst
du am schnellsten an eine neue Platte indem du direkt eine RMA auf der Herstellerseite der Festplatte anforderst. Zumindest bei
Seagate geht das superschnell und unkompliziert...

Grüße Uwe

Das mag sein das man schneller an die Platten kommt allerdings sind die dann mit Seagate Firmware ausgestattet und nicht mit der HP eigenen Firmware. Ausserdem kann dir passieren das die Hersteller wenn es eine Platte nicht mehr gibt einfach eine besser oder größere schicken und ob die dann Problemlos in deinem Raid funktionieren ????

Und bei einem Hersteller hatte ich auch schon den Fall das er mich wieder an HP verwiesen hat und die Platte nicht getauscht hat.

Meiner meinung nach hatte die Dame keine Ahnung. Einfach nochmal anrufen und mit einem neuen Mitarbeiter sprechen der tauscht die Platte dann aus.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: s8bohnat
28.01.2013 um 15:47 Uhr
Hallo,
wir arbeiten generell mit HP, da muss ich min. 3 Mal pro Wocher wegen Garantiefälle anrufen. Die Festplatte gehört zu der Ausstattung und hat in deinem Fall auch 3 Jahre Garantie. Ich habe noch nie erlebt, dass jemand von Hotline was anderes behauptete.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: alhambra
30.01.2013 um 10:02 Uhr
Hallo zusammen,

so! Alles ist geklärt.

Nach einigem Hin und Her mit der Dame im Supportcenter, nach dem Motto "Doch!", "Nein!", "Doch", "Nein!", hat sie mir vorgeschlagen, dass sie den Fall an die Beschwerdeabteilung weiterleitet.
Nach Rücksprache mit der Beschwerdeabteilung hat HP dem kostenlosen Tausch zugestimmt. Die neue Platte wurde schnell verschickt, wie man es von HP gewohnt ist, und nun halte ich sie in den Händen.

Vermutlich war die Dame im Supportcenter nicht ganz im Bilde, letztendlich hat HP die Platte schnell getauscht. Nur schade, dass dadurch ein Tag verloren gegangen ist.

Also, alles ist gut und HP hat die Platte ersetzt.

Gruß und danke an alle!

Alhambra
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst HP ProLiant DL360 G6 mit normalen HDD (18)

Frage von max.30Zeichen zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID System - defekte Festplatte (4)

Frage von Markowitsch zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
Unterstützt der HP Compaq Elite 8200-CMT 3 TB Festplatten (3)

Frage von Kalma73 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
Laufzeit von Festplatten im RAID anzeigen (20)

Frage von 114801 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Link: Neues Botnetz über IoT-Geräte

Information von certifiedit.net zum Thema Viren und Trojaner ...

Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Frage zu Server Rack (11)

Frage von rainergugus zum Thema Windows Server ...

Switche und Hubs
gelöst VLAN für Gäste WLAN einrichten über FritzBox und Switch (10)

Frage von Elo-14 zum Thema Switche und Hubs ...