Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator kontext am 04.12.2013 um 09:26:41 Uhr
Frage geschlossen - da das Problem bereits gelöst ist
Über Sinn und Unsinn bzgl. Microsoft wird bereits in anderen Threads diskutiert
GELÖST

HP Wireless Button Windows 7

Frage Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: sergio-eristoff

sergio-eristoff (Level 1) - Jetzt verbinden

03.12.2013, aktualisiert 04.12.2013, 3599 Aufrufe, 23 Kommentare, 1 Danke

Hallo Leute!

Ich habe hier nun einen Spezialfall wo mir etwas die Ideen ausgehen.
Es handelt sich um einen HP Pavilion g6-2391sg. Aufgrund von tagelangen Suderein des Besitzers, das Windows 8 nicht Funktioniert ( Bedienungsprobleme), habe ich gesagt ja ich stell den Rechner um auf Windows 7.

Die Installation ist ein ziemliches Hinderniss, da HP viele Schalter eingebaut hat um den Umstieg äußerst schwer zu machen. Treiber bekommt man von HP gar keine für Windows 7. Die Windows 8 Treiber sind so Hardcoded das man auch hier sehr erfinderisch sein muss.

Treiber hab ich durch Herstellerseiten und Hersteller die Windows 7 mit dem Chipsatz unterstützen hinbekommen.

Mein großes Problem ist nun das ich kein WLAN aktivieren kann. Da ich HP Geräte schon sehr lange kenne versuchte ich mittels Connectionsmanager das zu aktivieren. Hier kommt leider "deaktiviert durch Wireless-Taste".

Quick Launchbuttons hätte ich versucht zu installieren aber irgendwie klappt das nicht 100%.

Hat jemand für mich einen Tipp wie ich das doch noch Lauffähig bekomme?

Es wäre ärgerlich wenn es nur wegem dem nicht möglich ist!
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.12.2013 um 12:30 Uhr
Zitat von sergio-eristoff:

Hier kommt leider "deaktiviert durch Wireless-Taste".

Wireless-taste drücken? (duck und wech).

Wenn Du die kiste mit einer live-CD hochfährst, funktioniert WLAN dann? Eventuell reicht es ja, unter linux WLAN zu aktivieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
03.12.2013, aktualisiert um 12:38 Uhr
Hi sergio-eristoff,
eventuell schaust du mal in den erweiterten Treibereinstellungen der Wireless-Karte im Gerätemanager nach, dort gibt es bei einigen Treibern einen Schalter um den WLAN-Adapter wieder zum Leben zu erwecken. Hatte ich mal bei einem Dell-Notebook...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: sergio-eristoff
03.12.2013 um 12:38 Uhr
Wirelesstaste ist auf FN+F12 gelegt. Das funktioniert nicht.

Bios Update hatte ich auch schon gemacht bzw. war es nicht notwendig da es bereits aktuell war.

Nun ja im Internet liest man viel das es mittels Quicklaunchbuttons unter umständen funktionieren kann. Die hab ich auch nicht wirklich zum Laufen bekommen, bzw. reagiert nichts so wie es soll.
Bitte warten ..
Mitglied: sergio-eristoff
03.12.2013 um 12:38 Uhr
Das habe ich bereits nachgesehen aber keine Chance. Ist übrigends eine Qualcomm.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
03.12.2013 um 12:40 Uhr
Moin,

dann funktioniert es eben nicht. Wenn HP keinen Support für W7 anbietet, hast Du halt schlechte Karten, um herstellerproprietäre Funktionen zum Spielen zu bringen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
03.12.2013, aktualisiert um 12:51 Uhr
Hallo.

Wenn Du diese (scheinbar letzte) Hürde so kurz vor dem Ziel nicht nehmen kannst, sieht es eher schlecht aus.

Habe diese Tortur erst vor kurzem mit einem aktuellen VAIO hinter mich gebracht und es letztendlich aufgegeben. Sony hatte für das Gerät keinen einzigen Treiber, der explizit für Windows 7 x64 ausgewiesen war. Manche der W8-Treiber gingen, die meisten aber nicht. Ich bin dann genauso wie Du vorgegangen und habe versucht, mir passende 7-Treiber direkt von den Herstellern der Einzelkomponenten zu holen. Das ging aber auch nur bedingt, am Ende bin ich an einem Power-Management-Treiber gescheitert, Fehlerbild war, daß der Akku ständig meldete, daß falsche Spannung anliegt.

Zum Glück kam danach gleich Windows 8.1 heraus. Konnte die Anwenderin überzeugen, daß 8.1 besser zu bedienen ist als Windows 8.0 (auch wenn der neue Startbutton wieder nur nach Metro führt, aber zum Glück kann man jetzt mit Bordmitteln zumindest einstellen, daß der Rechner sogleich in den Desktop bootet anstatt nach Metro). Die Anwenderin hat W8.1 dann doch eine Chance gegeben und hat sich nach einigen Tagen tatsächlich daran gewöhnt (auch daran, daß doch hin und wieder Metro mal auftaucht).

Ich würde nochmal mit dem Besitzer sprechen und versuchen, ihn mit dem Argument Windows 8.1 zu überreden. Wenn er einwilligt: Recovery-Medium einspielen, von HP mitgelieferte, für's System nicht notwendige Crapware entfernen, Update auf W8.1 durchführen, vom Benutzer gewünschte Software aufspielen, gewünschte Konfigurationen durchführen und danach beten, daß er's peilt und nicht zu früh die Geduld verliert. Man kann sehr gut mit Windows 8.1 arbeiten, wenn man bereit ist, eine gewisse Eingewöhnung in Kauf zu nehmen.

Ansonsten besteht natürlich auch die Frage, warum hier ein W8-Gerät angeschafft wurde, wenn das System so partout gar nicht gewollt ist. Man kann schließlich auch noch neue Rechner (auch Notebooks) mit Windows 7 kaufen, oder zumindest mit einer offiziellen Downgradeoption nach Windows 7.

Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
03.12.2013 um 13:15 Uhr
Zitat von departure69:

Man kann schließlich auch noch neue Rechner (auch Notebooks) mit Windows 7 kaufen, oder zumindest mit einer offiziellen Downgradeoption nach Windows 7.
Das geht IMHO mit diesen consumer-Gurken nicht . HP bietet das für die elitebooks, m.E. auch für die probooks an ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: sergio-eristoff
03.12.2013 um 13:17 Uhr
Ja die Thematik ist leider immer wieder die Selbe. Es wird gekauft und dann rumgeheult, nichts neues.

Die letzte Hürde ist es deffinitiv, da sonst alle anderen Services und Treiber problemlos arbeiten.

Einwilligung nun ja das wird eher auf das hinlaufen friss oder stirb.

Ich persönlich finde es als Armutszeugnis für Microsoft das hier gezwungen wird Windows 8 einzusetzen
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.12.2013 um 13:23 Uhr
Zitat von sergio-eristoff:

Ja die Thematik ist leider immer wieder die Selbe. Es wird gekauft und dann rumgeheult, nichts neues.

Die letzte Hürde ist es deffinitiv, da sonst alle anderen Services und Treiber problemlos arbeiten.

Einwilligung nun ja das wird eher auf das hinlaufen friss oder stirb.

Er soll sich eine WLAN-Stick kaufen, wenn er ubedingt win7 will. Die Dinger sind inzwischen recht klein geworden.

Ich persönlich finde es als Armutszeugnis für Microsoft das hier gezwungen wird Windows 8 einzusetzen

Noch erwzingt MS den Einsatz von win8 nicht. man hat die Option Win7-geräte zu kaufen oder auch alternative Betriebssysteme einzusetzen. Wie imemr gilt, man muß sich vorher üebrlegen, was man haben will und nciht etwas kaufen udn dann erwarten, daß MS das geradebiegt.

lks

PS: Was mich eher wurmt ist der "secure UEFI"-Mist, den Microsoft verbockt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
03.12.2013 um 13:24 Uhr
Zitat von sergio-eristoff:

Ich persönlich finde es als Armutszeugnis für Microsoft das hier gezwungen wird Windows 8 einzusetzen

Moin,

mal aus Interesse, was hat Microsoft mit der Produktpolitik von HP zu tun?

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
03.12.2013 um 13:26 Uhr
könnt ihr euch bitte wieder aufs wesentliche besinnen, das hat alles nix mehr mit der eigentlichen Frage zu tun , danke.
Bitte warten ..
Mitglied: sergio-eristoff
03.12.2013 um 13:31 Uhr
Mit UEFI fängt die Thematik schon an das diese im BIOS mit mehreren Einstellungen erst deaktiviert werden kann.

Bezüglich Produktpolitik, nun ja die Chipsatztreiber usw. können alle entweder vom Hersteller selbst oder von anderen Notebookherstellern genommen werden und funktionieren Problemlos. Bis auf die Quicklaunch Buttons und den HP Wireless button funktioniert ja alles.

Viele Berichten im Internet das Vorgängermodelle die mit Windows 7 funktionierten, auch als Treiberspender genommen werden können. Dahinter ist System, was sicher Microsoft treibt. HP kann es egal sein ob nun Windows 7 oder andere Betriebssysteme installiert sind, hauptsache die Verkaufszahlen stimmen.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
03.12.2013, aktualisiert um 14:45 Uhr
Zitat von sergio-eristoff:


Ich persönlich finde es als Armutszeugnis für Microsoft das hier gezwungen wird Windows 8 einzusetzen

Ich sagte bereits, man hätte hier auch ein Windows 7-Gerät kaufen können, oder eines ganz ohne Betriebssystem (und dann Win7OEM/SB einzeln dazu). Windows 7 hat noch bis irgendwann in 2020 Support, das sind noch ca. 6 1/2 Jahre, viel länger wird das Notebook nicht in Betrieb sein.

Und: Microsoft erzwingt hier gar nichts, das liegt ja wohl eindeutig an Hewlett-Packard. HP ist ein OEM und kann noch immer ohne Probleme Windows 7 als OEM lizensieren und verkaufen. Hast Du damals (2009) bei den ersten, neuen Win7-Rechnern auch genauso nach XP oder Vista gefragt bzw. von einem "Windows-7-Zwang" gesprochen?

Du schreibst, daß Du gelesen hast, daß direkte Vorgängermodelle evtl. als Treiberspender fungieren können, sofern schon vorher die gleichen Einzelkomponenten verbaut waren. Ich würde mich erkundigen, welches Modell der direkte Vorgänger in direkter Linie zu dem Problem-Notebook war, nach dieser Logik müßte HP ja auf seiner eigenen Supportseite für eben dieses (W7)-Vorgängermodell Treiber für Windows 7 anbieten. Hast Du das schon probiert? Wäre mein nächster Schritt. Oder eben doch Windows 8.1 .

Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: sergio-eristoff
03.12.2013 um 14:53 Uhr
Nun ja Vorgänger weiß ich nicht wirklich wie der heißt.

Den Lösungsansatz werd ich noch versuchen ansonsten werde ich vorschlagen einen USB-Wlan Dongle zu nehmen. Bei Kosten von 7 - 13 Euro muss das drinnen sein.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
03.12.2013 um 15:15 Uhr
Hi Leute,

@sergio-eristoff,

wenn du keine Software oder Geräte hast, die unter Windows 8 den Dienst verweigern, dann ist Windows 8 mit einer vernünftig konfigurierten Classic Shell eine wirkliche Alternative zu deiner nicht enden wollenden Treibersuchorgie.

Ich habe so auch schon dem einen oder anderen Privatanwender sein neues Notebook angepasst. Das ist dann fast so nutzbar wie Windows 7. Wenn die Leute dann wirklich versehentlich mal ungewollt auf die Kachel-UI kamen, war das meist weniger tragisch.

Zum Neukauf von PCs/NBs ohne aktuelles Windows:

Es ist für Privatleute, die ständig von "ich bin doch nicht doof" Werbung berieselt werden, sehr schwierig, ein neues Gerät mit Windows 7 oder der Downgradeoption zu kaufen. Das geht AFAIR fast ausschließlich bei Business-Geräten und die bekommt man halt nur im spezialisierten Fachhandel und nicht im Discounter oder Blödmarkt.

Auch der Vorwurf, sich vorher zu informieren, was man kauft, passt nicht so gut. Wer hat schon die Möglichkeit, Windows 8 mit Kachel-UI in einem Markt wirklich zu testen, um zu merken, dass er damit falsch liegt. Die meisten denken, dass der neue PC/Lappi ein System installiert hat, was sich so bedienen lässt, wie das vorherige (und staunen dann nicht schlecht, wenn sie im neuen Windows 8 nichts mehr finden).
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.12.2013 um 17:05 Uhr
Zitat von goscho:

Auch der Vorwurf, sich vorher zu informieren, was man kauft, passt nicht so gut. Wer hat schon die Möglichkeit, Windows 8 mit
Kachel-UI in einem Markt wirklich zu testen, um zu merken, dass er damit falsch liegt. Die meisten denken, dass der neue PC/Lappi
ein System installiert hat, was sich so bedienen lässt, wie das vorherige (und staunen dann nicht schlecht, wenn sie im neuen
Windows 8 nichts mehr finden).

Eine Minute auf einem Blödmarktsystem reicht normalerweise um festzustellen, ob man damit zurechtkomtm oder nicht. Anonsten bieten die Blödmärkte meist die Möglichkeit inenrhalb von 14 Tagen das Zeug zurückzugeben. dann muß man denen halt sagen, daß man ein Windows 7 System will, auch wenn das von wenig Erfolg gekrönt sein wird.

Aber ich kenn das selbst. Da heißt es, "ich nehm mri das mal mti, und zur Not frage ich meinen Kumpel, der das richtet."

Aber meine "Kumpel" wissen inzwischen, daß sie mixh gefäligst vorher fragen sollen, udn nicht, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Da hilft dann meist nru zurückdackeln zum Blödmarkt und zurückgeben.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: sergio-eristoff
03.12.2013 um 21:22 Uhr
Nun ja ich sehe die Problematik auch in der Blödmarktmentalität. Hier ist nicht mal ein Downgraderecht bekannt oder sonstige Sachen. Meistens kennen sie nicht mal den Unterschied zwischen Windows 8 und 7.

In der Businessschiene hab ich sehr viel mit HP zu tun und da bestelle ich für meine Kunden ausnahmslos Windows 7. Windows 8 gibt es nun ein Pilotprojekt für Hybridgeräte sprich HP Elitepad. Da ist Windows 8 in Ordnung und sinnvoll besonders in Kombination mit Direct Access und System Center.

Kommen wir mal zur Lösung:

Es funktioniert wenn man das HP Software Framework nimmt als Basis und da dann hier ein File bauen welches auf die HPSF zugreift. Dann kann man das relativ einfach realisieren.

Naja darauf würde auch ein HP Entwickler kommen. Ich bleib skeptisch das hier Microsoft gezielt in Windows 8 drängt nur um irgendwie das Betriebssystem zu beleben.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
04.12.2013 um 08:24 Uhr
Zitat von sergio-eristoff:
Ich bleib skeptisch das hier Microsoft gezielt in Windows 8 drängt nur
um irgendwie das Betriebssystem zu beleben.

"Drängen" ist ja auch nicht "Zwingen", da hast Du natürlich Recht. Aber was ist jetzt verwerflich daran, das neueste Betriebssystem pushen ("drängen") zu wollen? Wäre ich der Herr Microsoft, würde ich das ganz genauso machen. Und auch für mich steht außer Frage, daß HP und andere OEM's die OEM-Lics für Windows8/8.1 mittlerweile günstiger bekommen als für Windows 7, trotzdem bleibt es die Entscheidung von HP.

Es freut mich, daß Du scheinbar eine Lösung gefunden hast.


Viele Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
04.12.2013, aktualisiert um 08:31 Uhr
Zitat von departure69:

> Zitat von sergio-eristoff:
Ich bleib skeptisch das hier Microsoft gezielt in Windows 8 drängt nur
doch, doch, das machen sie.
> um irgendwie das Betriebssystem zu beleben.

"Drängen" ist ja auch nicht "Zwingen", da hast Du natürlich Recht. Aber was ist jetzt verwerflich
daran, das neueste Betriebssystem pushen ("drängen") zu wollen? Wäre ich der Herr Microsoft, würde ich
das ganz genauso machen. Und auch für mich steht außer Frage, daß HP und andere OEM's die OEM-Lics für
Windows8/8.1 mittlerweile günstiger bekommen als für Windows 7, trotzdem bleibt es die Entscheidung von HP.
Das hat nichts mit dem Preis, sondern mit den Verträgen zu tun.
MS schließt mit den OEMs Verträge zur Ausstattung der PCs ab, in welchen auch geregelt ist, welches BS zu installieren ist.

Das ist natürlich im Privatkundesegment leichter, als bspw. bei Business-PCs.
Im Businesssegment wird wirklich noch häufiger W7 vorinstalliert angeboten, als W8.
Bitte warten ..
Mitglied: sergio-eristoff
04.12.2013 um 08:54 Uhr
Es ist verständlich Windows 8 zu pushen, nur das man komplett Windows 7 unterbinden will hats noch nie gegeben.

Windows 7 PCs konnten immer mit Vista betrieben werden und sogar mit XP teilweise.

Wir wissen alle das Windows 8 nicht wirklich so viel anders ist als Windows 7 das sagt auch die Kernelnummer schon aus. Aus Microsoftsicht kann es eigentlich nur Recht sein wenn Windows installiert wird.

OEM Lizenzen von Windows 7 oder 8 machen gerade mal 0,23 Euro
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
04.12.2013 um 09:14 Uhr
Zitat von sergio-eristoff:

Es ist verständlich Windows 8 zu pushen, nur das man komplett Windows 7 unterbinden will hats noch nie gegeben.
Doch, das hat es auch früher schon so gegeben.
Ich hatte auch Windows 7 Lappis aus dem Discounter in den Händen, für die es keine alternativen Treiber vom Hersteller gab.
Windows 7 PCs konnten immer mit Vista betrieben werden und sogar mit XP teilweise.
Das hat was mit dem Downgradrecht bei den Pro-Versionen zu tun, nichts mit der Nutzbarkeit.
Wir wissen alle das Windows 8 nicht wirklich so viel anders ist als Windows 7 das sagt auch die Kernelnummer schon aus. Aus
Microsoftsicht kann es eigentlich nur Recht sein wenn Windows installiert wird.
Nein, ist es MS definitiv nicht.
Mit Windows 8 haben sie einen ganz anderen Zugriff auf die Leute (MS-Konto, Store, Skydrive, etc).
OEM Lizenzen von Windows 7 oder 8 machen gerade mal 0,23 Euro
Das ist für uns einfache Händler so im Fachhandel, die großen OEMs hatten/haben teilweise Knebelverträge mit MS.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.12.2013 um 09:17 Uhr
wechselt doch bitte in diesen Thread Merci.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
04.12.2013, aktualisiert um 09:25 Uhr
Zitat von colinardo:

wechselt doch bitte in diesen
Thread Merci.

Ich stimme colinardo zu ...
... das Problem ist gelöst und somit ist diese Frage erledigt.

Für alles andere gibt es ja bereits ein, zwei spannende Threads ...
... in diesem Sinne - Closed

kontext (mod)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
HP Connection Manager mit Windows 7 Gastkonto (4)

Frage von Slowlyer zum Thema Windows 7 ...

C und C++
gelöst In einer Windows Form Anwendung per Button eine Datei kopieren (4)

Frage von Knuefi zum Thema C und C ...

Drucker und Scanner
HP Officejet 8600 unter Windows 2012 R2

Frage von franksig zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...