Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

https Seiten sperren

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Exzel

Exzel (Level 2) - Jetzt verbinden

20.03.2008, aktualisiert 25.03.2008, 16417 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

mit der hosts Datei kann man ja Seiten umleiten bzw. sperren.

Testweise habe ich mal

127.0.0.1 www.google.de

eingegeben, was auch einwandfrei funktionierte.



Ist es dann auch möglich die Adresse www.google.de freizugeben, aber die verschlüsselten Bereiche, wie z.B. unter Mehr->Fotos, zu sperren?



Durch den Eintrag in der Hosts

127.0.0.1 https://www.google.com/accounts/.....

habe ich leider nichts erreicht.

Gruß
Mitglied: Yoshi-GP
20.03.2008 um 17:19 Uhr
Wikipedia ist Dein Freund!

http://de.wikipedia.org/wiki/Hosts

Das von Dir gewünschte Prozedere kannst Du so nicht sperren.
Aber im Netzwerk könntest Du die Windows-Firewall so einstellen, das Port 443 (https) gesperrt ist.
Spezielle Domains (und Ihre IP bei dediziertem Server, um ein umgehen zu verhindern) sowie Pfade kannst Du wiederum über Sperrlisten in Hardwarefirewalls, soweit vorhanden, sperren.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
20.03.2008 um 21:17 Uhr
Abend,
die "hosts" ist eigentlich nicht für sowas gedacht! Dazu hat der Liebe IT-Gott die Hardwarefirewall und entsprechende Proxysoftware erfunden. Mehr dazu findest du hier im Forum über die Suche.

Was genau möchtst du denn verhindern?
Auf welchen Os soll das Ganze passieren?
Von wie viele User reden wir denn?
Was darf der Spaß kosten?


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Exzel
22.03.2008 um 00:18 Uhr
Hallo zusammen,

es handelt sich um 3 Standgeräte mit XP. Eines davon mit SP2. Es soll möglich sein, wie im Beispiel genannt auf eine Domain Zugriff zu gewähren (www.google.de) auf gewisse Teilbereiche aber den Zugriff zu sperren (https://www.google.com/accounts/...).

FritzBox 7050 ermöglicht die Einwahl ins Internet. Doch leider kann ich mit der nur die Zeiten angeben, zu denen der Zugriff gesperrt sein soll.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.03.2008 um 00:27 Uhr
Wenn man die IP Adresse von www.google.de mit nslookup rausbekommt kommt man trotzdem dahin. Dafuer die hosts Datei zu verbiegen ist Unsinn.

Mit einem richtigen Router waere das kein Problem, der eine URL Filterliste bietet wie z.B. der Linksys WRT54.
Ansonsten bietet sich die Verwendung eines Proxys an wie z.B. der Squid Proxy. Mit dem kannst du detailiertes URL Filtering betreiben !
Bitte warten ..
Mitglied: Exzel
23.03.2008 um 22:40 Uhr
Hallo und danke für Eure Antworten!

Dann werd' ich wahrscheinlich 'nen neuen Router kaufen. Dürfte in unserer Konstellation die eleganteste Lösung sein.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.03.2008 um 15:50 Uhr
Das ist sicher keine falsche Entscheidung ! Bitte dann
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Informationsdienste
gelöst HTTPS Seiten ohne Porteingabe öffnen (4)

Frage von maddig zum Thema Informationsdienste ...

Webbrowser
Einige HTTPS Seiten werden im Internet Explorer 11 nicht geladen (3)

Frage von Dateisystem zum Thema Webbrowser ...

Datenschutz
USB-Ports sperren über Kaspersky (1)

Frage von Tak-47 zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...