Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HUB unterbricht die Verbindung vom Router

Frage Netzwerke

Mitglied: TobiisFreaky

TobiisFreaky (Level 2) - Jetzt verbinden

28.12.2006, aktualisiert 16:56 Uhr, 4521 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Com,

eine Frage, ich streite mich gerade mit meinem Bruder darüber, ob das wirklich sein kann:

mein Rechner und Testrechner sind in einer Domäne und hängen sepparat an einem HUB. Dieser HUB ist an einem Router angeschlossen, somit beide Rechner auch ins Netz können. Am Router wiederrum ist der Rechner meines Bruder angestöpselt.

FRAGE:

Kann die Internetverbindung (Router -> Rechner meines Bruders) unterbrochen werden, wenn ich ziemlich viele Dateien zwischen meinen und den Testrechner schiebe???

Logik: Die Dateien werden von meinen PC aus an das HUB gesendet, dort werden die Header und Zieladressen ausgelesen. Das HUB pingt alle Rechner im Netzwerk an und fordert die IP Adresse aller Rechner, um so die Dateien an die Zieladresse zu senden. Da beide Rechner im selben Netz (HUB) hängen dürfte der Router doch nicht beeinträchtigt werden oder?

Bitte um schnelle Antwort, bevor es noch Tote gibt!


Mit freundlichen Grüßen Tobi
Mitglied: SlainteMhath
28.12.2006 um 14:22 Uhr
Was du hier beschreibst:

Logik: Die Dateien werden von meinen PC aus an das HUB gesendet, dort werden die
Header und Zieladressen ausgelesen. Das HUB pingt alle Rechner im Netzwerk an und
fordert die IP Adresse aller Rechner, um so die Dateien an die Zieladresse zu senden

entspricht (in etwa) einem Switch. Ein Hub leitet jedes empfange IP-Paket bzw Ethernetframe an alle angeschlossenen Endgeräte weiter. Insofern kann es schon sein, das Du mit dem kopieren von Daten über das Netzwerk den Router "dicht machst"
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.12.2006 um 14:27 Uhr
Nein Tobi, deine technische Beschreibung ist falsch !
Ein Hub verstärkt lediglich doof und passiv die Signale auf dem Ethernet und kopiert sie elektrisch an alle Ports. D.h. wenn du wie wild Daten kopierst würde dein Bruder sie auch alle sehen SOFERN er an diesem Hub stecken würde.
Ein Hub hat keine Intelligenz, sprich Prozessor drin der irgendwelches Adress Handling machen würde, er ist lediglich ein passiver Verstärker sonst nichts.

Was du (aber auch falsch) beschreibst ist ein Switch. Ein Switch hat einen Prozessor und Speicher onboard, der sich die MAC Adressen also die OSI Layer 2 Kartenadressen der Netzkarten Hersteller merkt und auch an welchem Port sich die befinden. Der Switch forwardet also nur entsprechend Frames mit diesen Adressen an die Ports an dem sich diese Adressen auch befinden.
Ausnahme davon sind Broad- und Multicast Adressen, die er auf alle Ports fluten muss und Adressen die er nicht kennt.
All dies passiert aber auf dem MAC Adress Layer und hat mit IP Adressen und Pingen rein gar nichts zu tun. Das ist OSI Layer 3 und soweit sieht der Switch im Router nicht in die Packet rein.
Da dein Hub und der HUB des Testrechners aber auch unterschiedlichen Ports des Routerswitches hängen und dein Bruder direkt dort dran ist sind die MAC Adressen ganz klar getrennt und dein Bruder sollte von deinem lokalen Kopiertraffic nichts sehen. Die Internetverbindung sowieso schonmal gar nicht, da der Kopiertraffic ja lokal abläuft !
Der Router selber ist durch den lokalen Switchtraffic nicht behindert, da dieser meist in Hardware lokal abläuft !
Das kann man auch verifizieren indem du mal die Aktivitäts LED am Router und die an der Karte des Rechners deines Bruders betrachtest. Wenn ihr es genau wissen wollt installiert ihr mal einen Sniffer wie www.wireshark.org auf dem Rechner und seht es euch explizit mal an.
Wie gesagt dies gilt NUR sollte im Router wirklich ein Switch sein !!!

Habt ihr allerdings einen Billigrouter muss dies nicht so sein und es ist durchaus möglich das dieser KEINEN Switch sondern auch lediglich nur einen dummen Hub integriert hat !
Dann allerdings würde dein Bruder deinen kompletten Kopiertraffic "sehen" und alles ginge nur im 3ten Gang. Abbrechen sollte aber eine parallel bestehende Internet Verbindung niemals..nur eben langsamer laufen ! Die Aktivitäts LEDs an Router und PC sollten das aber wenigstens grob anzeigen !
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.12.2006 um 14:29 Uhr
Hi,
soweit ich weiß, sendet der HUB alle erhaltene Daten an alle anderen weiter. Ist also so eine Art Verteilung. Der Switch wertet den Header aus und sendet es dann dem entsprechenden Client die Daten zu.

Aber spätestens der Router verwirft die Daten. Ein Router läuft auch als Switch. Der Router kann somit großen Belastungen ausgesetzt werden. Einfach den HUB durch einen Switch (15€) ersetzen.

Switch (Auszug von Wiki):
01.
Im folgenden wird von Layer-2-Switchen ausgegangen, falls nicht anders gekennzeichnet.  
02.
Die einzelnen Ports eines Switches können unabhängig voneinander Daten empfangen und  
03.
senden. Diese sind entweder über einen internen Hochgeschwindigkeitsbus (Backplane- 
04.
Switch) oder kreuzweise miteinander verbunden (Matrix Switch). Datenpuffer sorgen dafür, 
05.
dass nach Möglichkeit keine Datenframes verloren gehen. 
06.
 
07.
Ein Switch braucht nicht konfiguriert zu werden. Empfängt er ein Paket nach dem 
08.
Einschalten, speichert er die MAC-Adresse des Senders und die zugehörige Schnittstelle in  
09.
der Source Address Table (SAT). 
10.
 
11.
Wird die Zieladresse in der SAT gefunden, so befindet sich der Empfänger im an der  
12.
zugehörigen Schnittstelle angeschlossenen Segment. Das Paket wird dann an diese  
13.
Schnittstelle weitergeleitet. Sind Empfangs- und Zielsegment identisch, muss das Paket  
14.
nicht weitergeleitet werden, da die Kommunikation ohne Switch im Segment selbst  
15.
stattfinden kann. 
16.
 
17.
Falls die Zieladresse (noch) nicht in der SAT ist, muss das Paket an alle anderen  
18.
Schnittstellen weitergeleitet werden. In einem IPv4-Netzwerk wird jedoch der SAT-Eintrag  
19.
meist während der sowieso nötigen Antwort auf eine ARP-Adressenanfrage vorgenommen, 
20.
so dass dieser Fall selten auftritt und keinerlei unnötige Pakete erzeugt. Broadcast- 
21.
Adressen werden niemals in die SAT eingetragen und daher stets an alle Segmente  
22.
weitergeleitet. Multicast-Adressen werden entweder wie Broadcast-Adressen verarbeitet  
23.
oder, wenn das Gerät Multicasts verarbeiten kann, nur an in der SAT registrierte Multicast- 
24.
Adressen geschickt. 
25.
 
26.
Switches lernen also gewissermaßen die MAC-Adressen der Geräte in den angeschlossenen  
27.
Segmenten automatisch.
Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.12.2006 um 15:28 Uhr
10 Minuten...hoffentlich wars schnell genug ??? Leben alle noch ???
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.12.2006 um 15:30 Uhr
Hi,
was meinst du grad?

Dani
Bitte warten ..
Mitglied: TobiisFreaky
28.12.2006 um 16:50 Uhr
ja grad noch so, musste mich im Busch der Nachbarn verstecken^^

Scherz beiseite.

Vielen lieben Dank Aqui und Dani und SlainteMhath für eure Postings!!!

Hat mir sehr weitergeholfen. Ja, was ich falsch geschrieben habe, ist das mit dem Switch, manchmal bringe ich die Aufgaben und den Aufbau durcheinander, was normalerweise nicht sein dürfte, sollte aber nicht als Ausrede gelten!

Damit dürfte die Frage erledigt sein, danke euch allen nochmals


Mit freundlichen Grüßen

Freaky
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.12.2006 um 16:56 Uhr
Bitte Thread schließen...DAzu oben auf editieren klicken und den Hacken setzen! Dank....


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
TP-Link Router VPN Verbindung Router Oberfläche nicht erreichbar (3)

Frage von D46505Pl zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Router Switch zwei APs Verbindung klappt nicht (16)

Frage von c3t1n57 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Zwei Router - Drei Internetanschlüsse - VPN Verbindung (14)

Frage von mcmacca zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...