Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hyper-V remotefx Lizenzen und Load Balancing

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Mimetype

Mimetype (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2015 um 07:04 Uhr, 1211 Aufrufe, 1 Kommentar

Guten Tag


Wir setzen aktuell einen kleinen Server 2012 mit Hyper-V ein. Auf diesem Hyper-V laufen 6 Win 7 VMs(jede einzeln Lizenziert). Jeder Mitarbeiter arbeitet über RDP auf einer dieser VMs(1VM=1Mitarbeiter)

Nun soll das Ganze mit remotefx unterstützt werden. Dazu muss - soweit ich das gelesen habe - die Rolle "Remotedesktop-Virtualisierungshost" auf dem Hyper-V Server installiert sein. Wenn ich diese auf einem Testsystem installiere, erhalte ich eine Warnung, dass ich keine RDP Cals habe und die Testversion in 120 Tagen ausläuft. Kann ich diese Warnung ignorieren oder benötige ich für remotefx RDP Cals, obwohl ich eben keinen Terminalserver einsetze und mein Aufbau bereits ausreichend lizenziert sein müsste?

Noch eine Frage zum "Load Balancing". Was passiert, wenn die Grafikkarte unterdimensioniert ist und von einer VM bereits durch eine sehr grafik-intensive Anwendung(cat anwendung,etc) vollständig ausgelastet wird? Greifen die restlichen VMs dann wieder automatisch auf den CPU zur Grafikberechnung zurück oder fangen die VMs dann einfach an zu ruckeln?

Danke!
Mitglied: psannz
05.01.2015, aktualisiert um 07:47 Uhr
Sers,

RemoteFX ist Teil der RDS Dienste, du wirst also nicht umhin kommen zumindest einen RDS-Lizenzserver (Windows Server Standard 2012+) samt 2012+ RDS CALs zu lizenzieren.

"Load Balancing" gibt es nicht. Hauptgesichtspunkt ist bei 2012 noch der VRAM (den kannst du anpassen!), bevor es an die GPU Performance selbst geht. Die wird nach Bedarf verteilt. Du kannst allerdings verschiedenen VMs von denen dir bekannt ist dass verhältnismäßig von GPU Last gefordert wird, auf verschiedene GPUs verteilen. Müssen aber alle identisch sein. Sprich eine Quadro 4000 und eine 6000 kannst du nicht mischen.

Ansonsten noch wichtig: bitte prüfen ob eine Virtualisierung deiner CAD Anwendung (oder meinst du wirklich CAT?) überhaupt erlaubt ist.
Die Anwendungen selbst müssten ja dann auch DirectX Basis laufen. OpenGL wird in 2012 ja nur in Version 1.0 unterstützt - also quasi gar nicht.

:edit: Da es sich ja noch um ein Testsystem handelt:
  • Wenn die Umsetzung zwingend in H1'2015 muss, dann nimm wenigstens 2012R2, auch wenn RemoteFX in Gen2 VMs noch nicht geht.
  • Wenn du noch etwas mehr Zeit hast, warte mal auf die neue Technical Preview vom Windows Server 2015 die Ende Januar raus kommt. Die Unterstützung von OpenGL und OpenCL wurde wohl massiv ausgebaut.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Round Robin und Load Balancing (9)

Frage von tukawi06 zum Thema Windows Netzwerk ...

DNS
gelöst Load Balancing - Webservice Server (1)

Frage von eyetSolutions zum Thema DNS ...

Windows Server
Hyper-V 2016 Server kostenlos? (3)

Frage von Hampek zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Bestehenden Hyper-V virtualisieren? (4)

Frage von StephanB84 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (12)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Linux Desktop
Bildschirmauflösung unter Linux festlegen (12)

Frage von itebob zum Thema Linux Desktop ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit WLAN ausstatten (9)

Frage von udobec zum Thema LAN, WAN, Wireless ...