Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hyper-V - serielles Modem per Named Pipe an VM

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: loonydeluxe

loonydeluxe (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2014, aktualisiert 26.01.2014, 7606 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich versuche, an meinem Hyper-V ein serielles Modem per Named Pipe an eine VM zu binden, um darüber eingehend und ausgehend zu faxen. In der VM ist das Modem per "Telefon und Modem" installiert (als "56000 bps Modem"), anschließend Treiber gegen den im OS integrierten Treiber für das Gerät ("Askey V1456VQE-R 56K MODEM PnP") getauscht. Nicht einmal die Abfrage des Modems in den Treibereigenschaften funktioniert.
- Am Hyper-V habe ich keinen Geräte-Manager um die Konfiguration des COM-Ports zu überprüfen
- Am Hyper-V habe ich kein Hyper-Terminal/Telnet

Hyper-V-Server:
Mainboard: ASUS F1A75-V Evo
Slotblech-Adapter für seriellen Port (mit "Nase" für die Verdrehsicherheit)
Modem Askey V1456VQE-R (extern)
Named Pipe für den Com-Port via NP2Com
OS: Hyper-V-Server 2012
VM: Server 2012 R2

Konfiguration COM-Port im BIOS des Hosts: COM1, Automatische Konfiguration
Konfiguration COM-Port im Host-OS: Standardeinstellungen (keine GUI für Konfiguration)
Konfiguration NP2COM: COM1, 115200bps, Named Pipe: np2com_com1
Konfiguration VM: COM1, Pipe \\.\pipe\np2com_com1
Konfiguration COM1 in VM: 1150200bps (N-8-1)
Konfiguration Modem in VM (Treiber: "Askey V1456VQE-R 56K MODEM PnP", 115200bps)

Bevor ich das am Hyper-V getestet habe, habe ich das zunächst an meinem Desktop-Rechner ausprobiert - dort hat es funktioniert:
Mainboard: ASUS M3N78-VM
Slotblech-Adapter für seriellen Port
Modem Askey V1456VQE-R
Named Pipe für den Com-Port via NP2Com
OS: Win 8.1 Pro mit Hyper-V
VM: Server 2012 R2

Die Konfiguration für COM-Port, NP2COM und VM sind identisch, in meinem Desktop funktioniert die Modem-Diagnose sowie der Fax-Empfang (1 Seite via FreePopFax)/Versand (9 Seiten an eine web.de-Fax-Nummer).

Alternativ habe ich auch schon ein US Robotics 56K Modem ausprobiert, an Desktop-Rechner (funktioniert) und Hyper-V (funktioniert nicht) das gleiche Ergebnis wie mit dem Askey-Modem.

Hat einer eine Idee, wie ich das weiter troubleshooten kann?
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 25.01.2014, aktualisiert 26.01.2014
Hallo,

Zitat von loonydeluxe:
- Am Hyper-V habe ich keinen Geräte-Manager um die Konfiguration des COM-Ports zu überprüfen
Warum nicht?

- Am Hyper-V habe ich kein Hyper-Terminal/Telnet
Ist seit Vista oder W7 schon verschwunden. Telnet Server oder telnet Client? Der Client sollte aber schon gehen. Hyper-Terminal kannst aber ganz leicht rein kopieren in dein Hyper-V, besser in einen Client. IOder eben WinRS. http://windows.microsoft.com/de-de/windows/what-happened-hyperterminal# ...

Hyperterminal von XP nach Win7 (evtl. auch W8 oder Server2 2012?).
Ordner deiner Wahl anlegen und dort dann folgende Dateien hineinkopieren:
Hypertrm.exe 
Hypertrm.dll
und falls gewünscht noch die (aber nicht nötig)
htrm_jis.dll 
hticons.dll
und falls Hilfe erwünscht wird die
hypertrm.chm –> C:\WINDOWS\Help 
hypertrm.hlp –> C:\WINDOWS\Help
CHM Dateien entsprechend zur Nutzung freigeben.

Named Pipe für den Com-Port via NP2Com
Für Server 2012 und HyperV freigegeben?

OS: Win 8.1 Pro mit Hyper-V
Das ist aber kein Server 2012 mit HyperV Rolle! Sicher das dein W8 und server 2012 identische Funktionen an diese Stelle bieten?

Hat einer eine Idee, wie ich das weiter troubleshooten kann?
NP2Com? Nein. Wer oder was stellt dieses Programm her? Nimm ein COM nach IP (COM to LAN) und du wirst glücklich. Hier ein Selbstbau von CT http://www.heise.de/ct/projekte/c-t-COM-auf-LAN-Adapter-284121.html

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: loonydeluxe
25.01.2014 um 22:30 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

> Zitat von loonydeluxe:
> - Am Hyper-V habe ich keinen Geräte-Manager um die Konfiguration des COM-Ports zu überprüfen
Warum nicht?

Weil der Hyper-V kein GUI hat, nicht einmal für den Geräte-Manager. Und Remote-Geräte-Manager ist nicht mehr. Also keine OOBE-Lösung, um auf genau das GUI zuzugreifen, welches einem bei einem Windows mit GUI zur Verfügung steht, wo sich mal eben die COM-Port- oder Modem-Konfiguration nachschauen ließe. Und die Registry ist nicht allzu aussagekräftig bei den Einstellungen des COM-Ports.


> - Am Hyper-V habe ich kein Hyper-Terminal/Telnet
Ist seit Vista oder W7 schon verschwunden. Telnet Server oder telnet Client? Der Client sollte aber schon gehen. Hyper-Terminal
kannst aber ganz leicht rein kopieren in dein Hyper-V, besser in einen Client. IOder eben WinRS.
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/what-happened-hyperterminal# ...

Hyperterminal von XP nach Win7 (evtl. auch W8 oder Server2 2012?).
Ordner deiner Wahl anlegen und dort dann folgende Dateien hineinkopieren:
Hypertrm.exe 
> Hypertrm.dll
und falls gewünscht noch die (aber nicht nötig)
htrm_jis.dll 
> hticons.dll
und falls Hilfe erwünscht wird die
hypertrm.chm –> C:\WINDOWS\Help 
> hypertrm.hlp –> C:\WINDOWS\Help
CHM Dateien entsprechend zur Nutzung freigeben.
Und was tu ich nun damit, nachdem ich mir da irgendwelche Binaries reinkopiert hab? Was kann ich das Modem nun fragen, um seine korrekte Funktion zu prüfen? Sei es nun am Host oder in der VM.

> Named Pipe für den Com-Port via NP2Com
Für Server 2012 und HyperV freigegeben?

> OS: Win 8.1 Pro mit Hyper-V
Das ist aber kein Server 2012 mit HyperV Rolle! Sicher das dein W8 und server 2012 identische Funktionen an diese Stelle bieten?
Richtig. Da aber sowohl Windows 6.3 Client (mit oder ohne Hyper-V-Rolle) als auch Windows 6.2 Server (mit oder ohne Hyper-V-Rolle) ungefähr das gleiche mit einem Com-Port anstellen, gehe ich mal davon aus, dass auch der COM-Port auf ähnliche Art und Weise angesprochen wird. Und auch dass die Named Pipe ähnlich bereitgestellt wird, das Prinzip der Named Pipe funktioniert auch seit Virtual PC auf Windows XP. Bin aber kein MS-Evangelist und kenne auch den Windows 5.1-, Windows 6.2- und den Windows 6.3-Quellcode nicht (will ich glaube ich auch nicht, das wird zu viel ).

> Hat einer eine Idee, wie ich das weiter troubleshooten kann?
NP2Com? Nein. Wer oder was stellt dieses Programm her?
Das Projekt gibts mit Quelltext hier: https://github.com/albertjan/PipeToCom, der Quelltext selbst ist auch nicht so kompliziert, ich sehe hier auch nicht das Problem. Sobald die Named Pipe existiert (muss vor dem NP2COM-Start bereits existieren, also z. B. an der VM eingetragen sein), startet der Dienst und reicht die Daten durch. Die Frage ist immernoch wie ich den Fehler finden kann: COM-Port - NP2COM - Named Pipe am Host - Named Pipe eingetragen in den VM-Einstellungen - COM-Port der VM - Modem in der VM - Fax-Dienst in der VM. Wie kann ich am Host oder in der VM feststellen, ob das Gerät überhaupt richtig erkannt wird? Was genau kann ich das Modem fragen, um den Status auszugeben? Sei es per HyperTerminal, Telnet oder sonstwas?


Nimm ein COM nach IP (COM to LAN) und du wirst glücklich. Hier ein
Selbstbau von CT http://www.heise.de/ct/projekte/c-t-COM-auf-LAN-Adapter-284121.html
Ob ich damit glücklicher werde, kann ich Stand jetzt nicht beurteilen. Ich weiß ja noch nicht, ob der Host oder die VM das Problem ist. Mit einfachen Fragen würde ich euch auch nicht langweilen wollen.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
25.01.2014 um 23:58 Uhr
Hi.

ich versuche, an meinem Hyper-V ein serielles Modem per Named Pipe an eine VM zu binden, um darüber eingehend und ausgehend zu faxen

Das geht nicht. Named Pipe dient auschließlich zum debuggen. Ein serielles Gerät kann daran nicht angeschlossen werden - siehe auch - http://de.wikipedia.org/wiki/Named_Pipe#Pipe-Varianten

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: loonydeluxe
26.01.2014 um 11:46 Uhr
Hallo zusammen,

das Rätsel ist nun gelöst - Faxe werden gesendet und empfangen

Die gleiche Pipe war neben dem zukünftigen Fax-Server und dem NP2COM-Dienst auch noch an einer weiteren VM verbunden (vor Monaten mal zum Testen eingerichtet und dann an der Test-VM nicht deaktiviert). Die Pipe an der Test-VM deaktiviert, Dienst nochmal neugestartet und schon ging die Kommunikation zum seriellen Port durch.

Der Aufbau bleibt der gleiche:
- serielle Schnittstelle am Mainboard via Slotbech-Adapter zum seriellen Modem
- Hyper-V-Host auf Basis von Hyper-V-Server 2012 R2
- Für COM1 der VM die Named Pipe eingerichtet
- NP2COM heruntergeladen und installiert: https://github.com/albertjan/PipeToCom
- NP2COM für COM1 mit 115200 bps konfiguriert und gestartet (wichtig: Die Named Pipe muss zuerst da sein, sonst hängt sich der NP2COM-Dienst auf)
- Modem in der VM eingerichtet mit Standardtreibr, anschließend Hersteller-Treiber installiert
- Faxserver-Rolle installiert und konfiguriert
- Testfax empfangen (von FreePopFax) und gesendet (an web.de)

Zitat von Pjordorf:

Ordner deiner Wahl anlegen und dort dann folgende Dateien hineinkopieren:
Hypertrm.exe 
> Hypertrm.dll
und falls gewünscht noch die (aber nicht nötig)
htrm_jis.dll 
> hticons.dll
und falls Hilfe erwünscht wird die
hypertrm.chm –> C:\WINDOWS\Help 
> hypertrm.hlp –> C:\WINDOWS\Help
CHM Dateien entsprechend zur Nutzung freigeben.

Auf dem Hyper-V reicht das noch nicht. Mit dem Process Explorer habe ich mir die hypertrm.exe nochmal am Win8-Client vorgenommen: Es fehlt auch die tapi32.dll. Datei hinzugefügt, Hyper-Terminal startet. Jedoch lässt sich damit kein Modem installieren/konfigurieren und auch abweichende Einstellungen, wie etwa Baudrate, Stop-Bits etc. lassen sich nicht konfigurieren, da Microsoft sich wohl im Hyper-V-Server die gesamte TAPI gespart hat. Die Kommunikation mit dem Modem mit den Standardeinstellungen des Ports lässt sich jedoch aufbauen: Ein simples "AT" wird mit "OK" quittiert.

> > ich versuche, an meinem Hyper-V ein serielles Modem per Named Pipe an eine VM zu binden, um darüber eingehend und
ausgehend zu faxen

Das geht nicht. Named Pipe dient auschließlich zum debuggen. Ein serielles Gerät kann daran nicht angeschlossen werden
- siehe auch - http://de.wikipedia.org/wiki/Named_Pipe#Pipe-Varianten

LG Günther

Laut dem Wiki-Artikel ist eine *Named* Pipe doch genau dafür da.

Dann einen schönen Sonntag an alle. Vielleicht hilfts dem einen oder anderem, um virtuell Faxen zu machen.

Grüße, loonydeluxe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Hyper-V Win10 keine Verbindung zur VM (4)

Frage von Hanuta zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
gelöst Hyper V VM verkleinern (2)

Frage von bytetix zum Thema Hyper-V ...

Hyper-V
Hyper-V VM verliert Festplatte im Betrieb und startet neu (1)

Frage von derLenhart zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...