Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hyper-V und Windows Backup

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Gadlae

Gadlae (Level 1) - Jetzt verbinden

10.06.2014 um 13:29 Uhr, 2017 Aufrufe, 23 Kommentare

Hallo Admins

Ich habe im Moment ein paar Probleme mit dem Windows Backup.
All paar Tage hängen sich meine VMs auf, wenn das Backup startet und dann kann sich das Backup nicht beenden und ich muss alle mögliche Prozesse beenden oder den Server abwürgen weil er gar nichts mehr tut.
Hatte jemand auch schon solche Probleme?
Gibt es da Lösungen?

Es laufen zirka 3 VM's auf einer SSD.
Die VMs laufen aber ziemlich im Leerlauf, also sollte der Traffic kein Problem darstellen oder?

System
2x Intel Xenon 2.3 GHz 6 Core
64 GB Ram
4x250GB SSD (hier laufen die VMs die ein Backup erhalten)
Das Betriebssystem wäre ein Windows Server 2012

LG Gadlae
Mitglied: certifiedit.net
10.06.2014 um 13:50 Uhr
Hi,

Was heisst ca 3 VMs? gibt es nur 2,75 oder bis zu 3,25 davon?

Welche Backupsoftware+Version wird eingesetzt?

Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
10.06.2014 um 14:06 Uhr
Hallo

Ja auf einer laufen nur Zwei darum ca.
Ich nutze das integrierte Windows Server Backup
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
10.06.2014, aktualisiert um 14:35 Uhr
Sers,

sind die Integrationstools in den VMs installiert und aktuell? Wie steht es um den Integrationsdienst "Sicherung"?

Laufen in den VMs Anwendungen die einen VSS Snapshot verhindern können?

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
10.06.2014, aktualisiert um 14:38 Uhr
Hallo Sers

Nein die habe ich nach dem neu aufsetzen des Servers nicht mehr installiert. Unterstützen die so das Backup?
Gibt es die auch für Linux?
Nein bei dem VMs lassen sich von Hand ohne Probleme Snapshots erstellen.


LG Gadlae
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
10.06.2014, aktualisiert um 14:37 Uhr
Die Integrationsdienste sind mittlerweile schon automatisch integriert, wenn du auf einem R2 Server von MS installierst.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.06.2014, aktualisiert um 14:45 Uhr
Moin,
Eventlogs des Host und der VMs checken. Hier gibt's noch mehr mögliche Hinweise da die Frage doch des öfteren auftaucht:
http://www.administrator.de/contentid/236631
Nein die habe ich nach dem neu aufsetzen des Servers nicht mehr installiert
Die sollten auf jeden Fall aktualisiert werden ! Der Host muss den VMs ja mitteilen können das eine Sicherung stattfindet, damit diese daraufhin Ihre Daten in einen konsistenten Zustand bringen können!
Die Hyper-V Integration Services aktualisieren

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
10.06.2014 um 14:39 Uhr
Das ganze läuft aber nicht auf dem 2012 R2 sonder auf dem 2012.
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
10.06.2014 um 14:46 Uhr
In diesem Moment ist mir auch noch aufgefallen das der Server Probleme hat mit dem Zugriff auf die SSDs.
Wenn ich ihn aber neu starte kann ich wieder Normal auf die SSDs zugreifen.
Könnte das daran liegen, dass das Backup mir danach die ganze Performance wegschnappt?
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
10.06.2014 um 15:29 Uhr
Zitat von Gadlae:

Hallo

Ja auf einer laufen nur Zwei darum ca.
Ich nutze das integrierte Windows Server Backup

Moin,

das heißt also insgesamt laufen 11 VMs, oder wie?

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
10.06.2014 um 15:31 Uhr
Hallo Thomas

Ja laufen normalerweise wenn sie sich nicht gerade aufhängen.

LG Gadlae
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
10.06.2014, aktualisiert um 16:02 Uhr
Zitat von Gadlae:

Das ganze läuft aber nicht auf dem 2012 R2 sonder auf dem 2012.

Das macht keinen Unterschied ob da 2012 oder 2012 R2 oder sonst was für ein Hypervisor oder Gast vorhanden ist. Die Intregrationsdienste - sei es VMware Tools, Hyper-V Integrationsdienste, oder sonst was - sollten immer auf die VMs installiert werden.

Und ja, @certifiedit.net, die Integrationsdienste sind idR. bei den zugehörigen Versionen passend dabei. Was allerdings gern vergessen wird ist dass es ab und an auch Updates für die Integrationsdienste gibt. Das gab es zumindest für 2008 und 2008R2. Zugegeben, für den 2012 und 2012R2 IS gab es meines Wissens noch keine Updates.
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
10.06.2014 um 16:04 Uhr
Dann installiere ich mal die Integrationsdienste und melde mich wieder wenn es immer noch nicht geht
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
10.06.2014 um 22:41 Uhr
Hallo,

2x Intel Xenon 2.3 GHz 6 Core
Ok

64 GB Ram
Ok

4x250GB SSD (hier laufen die VMs die ein Backup erhalten)
Ist das ein Raid? Und wenn ja welches RAID denn bitte?
Läuft da auch das OS Windows Server 2012 drauf?

Das Betriebssystem wäre ein Windows Server 2012
Ok

So und nun mal Tacheles bitte!

Es laufen zirka 3 VM's auf einer SSD.

das heißt also insgesamt laufen 11 VMs, oder wie?

Ja laufen normalerweise wenn sie sich nicht gerade aufhängen.

Also mein Vorschlag zur Güte wäre ja, und das wird eventuell
auf der Punkt sein an dem es zumindest mit liegt, das man sich
einfach mal überlegt wie man das ganze besser aufteilen kann.

- Echter Raid Controller mit SSD Unterstützung
- RAID1 OS (2 HDDs/SSDs)
- RAID5 VMs (3 oder 5 HDDs/SSDs)

Dann MS Server 2012 Hyper-V mit den Integrationstools in den VMs installieren und updaten.

Der Host muss den VMs ja mitteilen können das eine Sicherung stattfindet, damit diese
daraufhin Ihre Daten in einen konsistenten Zustand bringen können!
Das sehe ich auch so.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
11.06.2014 um 09:16 Uhr
Hallo Dobby

Bis jetzt habe ich noch kein Raid am laufen aber das ist eigentlich noch eine gute Idee.
So müsste ich von den VMs gar kein Backup mehr machen, da ich ja nur gewährleisten will, dass die VMs bei einem Festplattenausfall weg sind.

Das OS läuft im Moment noch auf einer 500GB HDD, ich habe aber auch da schon eine SSD bereit um das ganze zu Klonen und dann die SSD einzusetzen.
Bis jetzt habe ich die VMs von Hand einfach aufgeteilt auf die SSDs um so eine gute Performance zu gewährleitsten

Die Integrationstools bin ich jetzt am Installieren also sollte das hoffentlich kein Problem mehr Darstellen.

LG Gadlae
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
11.06.2014 um 10:07 Uhr
Hi,

Zitat von Gadlae:
So müsste ich von den VMs gar kein Backup mehr machen, da ich ja nur gewährleisten will, dass die VMs bei einem
Festplattenausfall weg sind.
Den Satz solltest du dir noch mal in Ruhe durchlesen
Also, ohne RAID und ohne Backup sind deine VM im Ausfall weg, Ziel erfüllt

Ist das Ganze eine Spielwiese?
Normalerweise sichert man VMs heute nicht mehr in der VM selber, sondern die ganze VM von außen.
Veeam Backup & Replikation wäre da z.B. eine gute Wahl.
Da gibt es auch eine Gratis Version, die aber keine zeitgesteuerten Sicherung erlaubt ...

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
11.06.2014 um 10:11 Uhr
Hi

Eben am besten ein Raid, wenn eine Platte ausfällt einfach ersetzen und dann läufts wieder, mehr benötige ich gar nicht.
Das ganze ist eigentlich eine Spielwiese aber es sind schon Daten vorhanden die wichtig sind.

LG Gadlae
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
11.06.2014 um 10:21 Uhr
Dann brauchst du ein Backup.

Du hättest dir eine CPU sparen können und dafür eine ordentliche Backupsoftware kaufen können.
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
11.06.2014 um 10:25 Uhr
Ja das habe ich ja, aber die Daten sind auf einer anderen Platte.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
11.06.2014 um 10:43 Uhr
Zitat von Gadlae:
Ja das habe ich ja, aber die Daten sind auf einer anderen Platte.

Sorry, ich komme nicht mehr mit .....
certifiedit.net sprach von Backup-Software, du sagst, ja du hast eine andere Platte ????

Und nochmals, bei VMs macht man sinnvollerweise keine Sicherung mit dem internen Windows-Backup, das macht man von außen.
Das ist dann nicht die Windows Sicherung der VMs
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
11.06.2014, aktualisiert um 11:30 Uhr
Also damit es alle verstehen.

Hier eine kurze Aufstellung von dem Platten die ich habe:

HDD -> C Platte -> Sicherung auf Backup
SSD -> VMs -> Sicherung auf Backup -> Diese hängen sich auf beim Backup
SSD -> VMs -> Sicherung auf Backup -> Diese hängen sich auf beim Backup
SSD -> VMs -> Sicherung auf Backup -> Diese hängen sich auf beim Backup
SSD -> VMs -> Sicherung auf Backup -> Diese hängen sich auf beim Backup
HDD -> Daten -> Sicherung auf Backup
HDD -> Backup

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich

Jetzt habe ich einfach die SSDs vom Backup weggenommen und jetzt läuft es. Aber bei einem Ausfall der Platte habe ich das Problem das die VMs verloren gehen. -> Zu einem RAID umbauen
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
11.06.2014 um 13:54 Uhr
Hallo,

Eben am besten ein Raid, wenn eine Platte ausfällt einfach ersetzen und dann läufts wieder,
mehr benötige ich gar nicht.
Das ganze ist eigentlich eine Spielwiese aber es sind schon Daten vorhanden die wichtig sind.
Und genau das ist der Trugschluss!!! Denn wenn zwei oder mehr oder sogar alle HDDs abrauchen
ist guter Rat teuer!

Bis jetzt habe ich noch kein Raid am laufen aber das ist eigentlich noch eine gute Idee.
Ja aber bitte mit einem Hardware RAID Controller!

So müsste ich von den VMs gar kein Backup mehr machen, da ich ja nur gewährleisten
will, dass die VMs bei einem Festplattenausfall weg sind.
Da bin ich genau der falsche für!

Leg Dir ein NAS zu und sichere dann darauf, dann brauchst Du das NAS nur noch
auf ein externes USB 3.0 RDX Laufwerk sichern und bist auf der sicheren Seite!


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
11.06.2014 um 14:10 Uhr
Hallo

Wenn ich dann ein RAID mache, dann sicher mit einem RAID Controller.

Ich schau mal was bei mir Zuhause noch so rumfliegt. Vielleicht lässt isch ja aus dem noch was basteln.

LG Gadlae
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
06.11.2014 um 13:37 Uhr
Ich habe inzwischen noch herausgefunden an was es lag.
Der Windows Server 2012 unterstützt das Backup von Linux Rechnern in Hyper-V nicht.
Ab 2012 R2 und mit der 2G von Hyper-V läuft alles ohne Probleme
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Backup
Backup QNAP auf Windows Server 2012 (10)

Frage von H41mSh1C0R zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...