Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Hyperthreading bei Windows Server 2008 R2 Standard

Mitglied: MyNick

MyNick (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2009 um 14:18 Uhr, 8792 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich möchte einen Windows 2008 Server R2 Standard anschaffen.

Dazu habe ich eine Frage, die ich leider auch nach intensiver Recherche nicht 100% aussagekräftig beantworten kann. Und zwar geht es mir um die Möglichkeit der Nutzung von Hyperthreading bei einem Windows Server 2008 R2 Standard in Verbindung mit einem Prozessor basierend auf dem Nehalem Kern (Intel Core i7). Es ist ja ein Quad-Core Prozessor mit HT Unterstüzung, so daß ich theoretisch bis zu 8 logische Kerne habe.

Microsoft sagt als aussagekräftigstes dazu:

Standard unterstüzt 4 X86 Sockel bzw. 4 X64 Sockel.
(Quelle: http://www.microsoft.com/germany/windowsserver2008/editionen/spezifikat ... )
Aber wie verhält es sich hierbei mit dem Hyperthreading? Leider konnte ich keine Antwort finden, die such auf einen Windows Server 2008 bezieht.

Wäre toll, wenn mir jemand hierzu einen Tip geben könnte, wie es sich in der Realität verhält. Mein Bauchgefühl sagt, mit HT wird das nichts, aber ich hätte das gerne von dritter Seite bestätigt. (Und ich weiß auch, daß HT die Sache durch die Task-Switching-Zeiten verlangsamen kann - es interessiert mich trotzdem)

VIelen Dak,
liebe Grüße,

Nils
Mitglied: tillixx07
29.09.2009 um 14:38 Uhr
Hi,

das entscheidende Wort ist "Sockel". D.h., Du kannst 4 physikalische Prozessoren einbauen.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
29.09.2009 um 16:29 Uhr
Dir schon klar das ein I7 kein Server Prozessor ist?

Die Frage hat's hier schon öfter gegeben, man könnte auch mal suchen.
Es läuft da es nur Kerne sind und keine Prozessoren.

XP oder Vista hat nur einen 2 Prozessor Support. Da dürfte nach deine Logik kein Quad laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: MyNick
02.10.2009 um 11:16 Uhr
Ich weiß, daß Intel den i7 als Workstation-Prozessor vermarktet.

Bekannt ist aber auch, daß er relativ weit verbreitet als preisgünstige Ersatzlösung zu den Xeon benutzt wird?

Warum auch nicht - der Kern ist der selbe, wie bei den neuen Xeon's (Nehalem), die Multiprozessorunterstützung fehlt, klar - aber sonst? Außerdem: warum sollte ich sonst Boards für den Prozessor kaufen können, die für den Serverbereich gedacht sind? (z.B. inkl IPMI)? Und auch der Stromverbrauch für die Nehalem ist und bleibt einfach interessant.

Aber das ist ja dann mal eine ganz andere Diskussion und sollte sich ggf. in einem anderen Thread finden.

Vielen Dank für die hilfreiche Beantwortung meiner Frage!
Bitte warten ..
Mitglied: turnaway1
29.12.2009 um 20:52 Uhr
Hallo MyNick,
ich teile Deine Argumente pro i7. Ich betreibe seit gut einem Jahr einen W2k8 Std Server auf dem Nehalem-Prozessor und dem Asus P6T Deluxe Boards mit 12 GB RAM. Trotz 2 Raids in 5 Platten kommt das Teil mit ca. 126Watt aus. Angezeigt werden 8 Prozessoren (4 Kerne und 4 HTs). Unter Hyper-V kann ich 8 logische Prozessoren zuweisen. Bislang gab es weder Fehler noch Performance Engpässe.
Betrieben habe ich 1 Core Server als Parent mit vier W2k8 Servern ( DC, Webserver, AppServer, SQL Server 2008) .

Es ist einen Versuch wert.
turnaway1
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2008 R2 Standard Systempartition erweitern
gelöst Frage von BulliTHWindows Server12 Kommentare

Hallo! Ich weiß, dass das Thema schon mal besprochen wurde (2011), aber vielleicht haben sich inzwischen andere Möglichkeiten ergeben? ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Standard Systempartition clonen
Frage von amandaWindows Server11 Kommentare

Hallo, ich möchte eine Windows Server 2008 R2 Standard Systempartition auf ein neues SSD Raid clonen. Hat jemand bereits ...

Windows Server
Fehler nach Neuinstallation von Windows Server 2008 R2 Standard
gelöst Frage von bellerichWindows Server17 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe beim Kunden einen PC-Klasse-Server (von Supermicro, Intel XEON-CPU, Intel-Mainboard, Systemvolume zwei 1TB-Platten ...

Windows Server
Windows SBS 2008 oder Windows Server 2008 Standard
gelöst Frage von malkieWindows Server7 Kommentare

Hallo, folgende Frage. Auf einem Server läuft zur Zeit Windows Server 2003 Standart (Dell PowerEdge 2850). Dieser Server wird ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 10 MinutenMicrosoft

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...