Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

I-O Error Dawicontrol DC-3410 mit 2TB HDD RAID 5 Verbund

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: trajan

trajan (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2011 um 14:40 Uhr, 9182 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Tag,

Ich habe nun schon seit fast 2 Jahren erfolgreich zwei RAID-Karten DC-3410 von Dawicontrol im Einsatz. Als Chipsatz wird bei den Karten der SiliconImage SiI3124 - PCI/PCI-X to 4 Port SATA300 verwendet. Bisher bin ich mit den Karten immer gut gefahren, da es auf Performance nicht hauptsächlich ankommt (Verwendung als Backup-System). Beide Karten verwalten jeweils ein RAID 5 mit 1 x NETTO 1,5 TB und 1 x NETTO 3 TB. Anfangs habe ich hier die OEM Treiber & das OEM BIOS von Silicon Image verwendet, da die Unterstützung für Win 7 noch nicht von Dawicontrol freigegeben wurde. Im letzten Jahr habe ich das System um eine weitere DC-3410 erweitert. Auch habe ich den Treiber und das Bios auf die Version 3.61 vom Kartenhersteller Dawicontrol geupdatet.

Mit der neuen Karte ist nun ein Fehler aufgetaucht, bei dem ich euch um Rat bitte.

Zunächst einmal zur Konfiguration der dritten Dawicontrol DC-3410 Karte (RAID 5 NETTO 6 TB):

RAID BIOS Version: 3.61
RAID Treiber Version: 3.61

Betriebssystem: Windows 7 x64
Installierte Software: Dawicontrol RAID Monitor

Festplattenbelegung:

Port 0: Western Digital WDC WD20EARS-00J2GB0
Port 1: Western Digital WDC WD20EARS-00J2GB0
Port 2: Samsung HD204UI
Port 3: Samsung HD203WI

Zum Fehler:

Festplatte 2 am Port 1 ist in den Rebuild Status gesprungen. Da ich einen solchen Fehler schon einmal hatte und dieser nur vorübergehend war, also kein Hardware-Defekt der Festplatte vorlag, habe ich die Meldung beim Start übersprungen und den Computer hochgefahren. Mit Hilfe der Dawicontrol Software wollte ich ein Rebuild des RAID 5 durchführen, was jedoch leider nicht gelang.
Danach habe ich den Computer neugestartet und bin über das BIOS der Karte eingestiegen um hierüber einen Rebuild durchzuführen.

Hierbei bekomme ich folgende Fehlermeldung:

da6c292e3bca0fa653a9fc59300204aa - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Daraufhin habe ich die Festplatte 2 (Rebuild Status) abgeklemmt, um eine Datensicherung durchzuführen. Das war der Rat des Technikers von Dawicontrol. Ein Zugriff auf die Daten war daraufhin unter Win 7 möglich, jedoch leider nicht auf alle Daten.

Nun warte ich im Moment auf die Zustellung einer weiteren 2TB Festplatte, um die Festplatte im Rebuild Status gegen diese auszutauschen.

Was mich wundert, ist das der I/O Fehler auf die Festplatte am Port 3 verweist. Vielleicht kann mir jemand hier weiterhelfen, der einen ähnlichen Fehler hatte oder einen Erklärung hat.

Hier ist noch einmal ein Screenshot aus der RAID Software:

19ae758a5202affd033bd3819aa75490 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Vielen Dank!
Mitglied: DerWoWusste
16.01.2011 um 21:00 Uhr
Hi.

Dein Beitrag ist sehr ausführlich und verständlich geschrieben. Nur eins fehlt mir: was sagt denn der Dawicontrol-Techniker dazu, er wird das vermutlich besser wissen, als irgendeiner hier.
Bitte warten ..
Mitglied: trajan
16.01.2011 um 21:48 Uhr
Das Problem ist, dass mir keine adäquate Antwort gegeben werden konnte...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
16.01.2011 um 21:58 Uhr
Was hat er denn Unadäquates gesagt?
Bitte warten ..
Mitglied: trajan
17.01.2011 um 07:28 Uhr
Die Festplatte, welche sich im Rebuild Status befindet, abziehen und auf jeden Fall eine Datensicherung durchführen. Damit konnte ich zwar einen Teil der Daten retten, aber nicht alle. Ich würde natürlich gerne den Rest auch sichern und daher das RAID 5 wieder komplett herzustellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
19.01.2011 um 11:45 Uhr
Hallo,

mal ne blöde Frage:

Warum zur Hölle verwendet du bei diesem Raid ganze 3! verschiedene Plattentypen,
von 2 verschiedenen Herstellern? Das ist ein absolutes NoGo bei Raids und sollte
tunlichst vermieden werden.

Setze möglichst 4 gleiche Platten vom selben Modell und ggf. selbe Firmware ein,
damit gehst du Problemen von vorne herein aus dem Weg.
Und bei einem solchen Problem wie bei dir, wo selbst der Hersteller des Controllers
dir keine passende Antwort liefern kann was das Problem ist... Tippe ich mal spontan
auf ein Problem des Raids aufgrund der 3 verschiedenen Platten.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: trajan
20.01.2011 um 14:30 Uhr
Ich konnte den Fehler nicht beheben. Ich hatte zwar nochmals mit einen Service-Techniker von Dawicontrol gesprochen, nur leider blieb es bei dem I/O-Fehler. Folgende Maßnahmen hatte ich nochmals durchgeführt:

- Austausch sämtlicher S-ATA Kabel
- Stromversorung durch ein separates Netzteil

Nachdem ein Rebuild mit diesen Maßnahmen gescheitert war, habe ich auf Rat des Technikers den endgültigen Weg zur Datensicherung beschritten und Laufwerk 2 auf "Current" gesetzt. Danach war im OS der Zugriff auf die Daten möglich und ich konnte alle Daten retten.

Nun habe ich mich für die DiskStation DS411j von Synology entschieden und werde hier ein neues RAID 5 aufsetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: Hendrikh3
28.05.2015 um 14:35 Uhr
Hallo Zusammen,

ich habe aktuell das gleiche Problem. Jedoch mit 4 identischen WD-Platten. Hatte mir noch eine 5. Platte gekauft, um die fehlerhafte Platte zu ersetzen.

RAID 5 mit 4 2TB Laufwerken.

Die 4. Platte war im Removed-Modus - das RAID 5 deswegen im Reduced-Status. Die (zwei) Laufwerke unter Windwos wurden angezeigt. Der Zugriff war jedoch nicht möglich.

Ich habe dann die 4. Platte herausgenommen und mit der neuen Ersatzplatte ausgetauscht und im Dawicontrol-Menü im Bios hinzugefügt und versucht zu rebuilden. Es kamen andauernd diese oben geschilderten I/O-Error-Fehlermeldungen auf. Den Vorgang habe ich dann abgebrochen und es mit der alten Platte versucht. Die gleichen Fehler. Der Unterschied: Beim ersten Rebuild-Versuch wurden aussschließlich Fehler auf der 1. Platte angezeigt. Beim zweiten Rebuild-Versuch ausschließlich Fehler auf der 2. Platte. Der Dawicontrol-Support war nicht wirklich hilfreich - und bezog sich auf die von dir oben angedeuteten Fehlerquellen -> alles negativ Und ein vorheriges Backup.

Kann ich das RAID 5 noch retten?
Und wie kann ich nun zugriff auf meine Daten bekommen - wenigstens Lesen?

Für jeden Rat bin ich dankbar :=)

LG
Hendrik
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.05.2015 um 14:45 Uhr
Hi.

Mach eine neue Frage auf...nach 4 Jahren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2011 und 2012R2 DC error (17)

Frage von e-tech zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Windows 8
gelöst Active Directory Default User.v2 Profile - Windows 8.1 Apps Error (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows 8 ...

Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...