Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IAS Richtlinien erstellen für Drahtlosnetzwerke

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 73329

73329 (Level 1)

11.05.2009, aktualisiert 21:38 Uhr, 3774 Aufrufe, 4 Kommentare

Salü erst mal ;)

Umgebung:
- W2K3 Ent. Server x64 (AD,DNS,IIS,CA,IAS)
- dLink DIR-635
- WinXP SP3 (HP Notebook)

Vorhaben:
Das HP Notebook soll ohne eine Domänenmitglidschaft über den RADIUS Server authentifiziert werden (manuelle Usereingabe der berechtigt ist sich einzuwählen(User in AD erfasst ;P )).

Aktueller Stand:
- Server: ISA Service wurde in der AD registriert
- Server: Zertifikat für EAP wurde ausgestellt und auf dem Server und dem Client korrekt installiert
- Server: IAS Client wurde erfasst
- Server: IAS Richtlinie wurde erfasst (mein Problem! - unten mehr dazu)
- dLink: RADIUS Server wurde angegeben
- Notebook: WiFi Zugriff wurde entsprechend konfiguriert (Zertifikat und Authentifizierungsmethode wurden angegeben und das Fenster mit der alternativen Anmeldung plopt auf)

Problem:
Trotz der alternativen Usereingabe kann das Notebook nicht authentifiziert werden. Der Server meldet der User sei dazu nicht berechtigt. Ich habe dabei aber stark die Richtlinie in verdacht dass diese falsch konfiguriert wurde.


Kann mir jemand weiter helfen (falls erwünscht kann ich auch noch etwas ausführlicher werden ;D )

MERCI
Mitglied: spacyfreak
11.05.2009 um 23:48 Uhr
Probier mal EAP-PEAP wenn du Benutzeranmeldung mit Domänenuser Credentials machen willst.
Mach ne RAS Policy mit Windows Benutzergruppe Domain Users bzw. Domänenbenutzer.
Dann den IAS Service neu starten wenn du die Policy geändert hast.
Bitte warten ..
Mitglied: 73329
12.05.2009 um 09:17 Uhr
EAP-PEAP wurde im vorfeld bereits konfiguriert doch die Richtlinie wurde nun neu erstellt.

Das Problem besteht jedoch weiterhin...

Kann es nicht sein, dass die Richtlinienbedingungen angepasst werden müssen?
("NAS Port Type" und "Windows Gruppe" wurden durch das wizard gesetzt...)
Bitte warten ..
Mitglied: 73329
13.05.2009 um 00:03 Uhr
neuer Verdacht...

Kann mir jemand sagen wie ich das Zertifikat für den Server korrekt ausstelle?
Bitte warten ..
Mitglied: 73329
14.05.2009 um 22:13 Uhr
Also...

Das Problem war, dass ich nicht das Stammeszertifikat exportiert und auf dem Notebook installiert hatte sondern das ausgestellte Serverzertifikat was natürlich falsch war.
Bei mir läuft nun alles so wie es sollte ;D

Ich hab dazu gleich eine passende Doku geschieben und einem Kollege gegeben um zu prüfen, ob auch alles relevante erwähnt wurde. Mit Erfolg konnte er ohne Unterstützung alles innert 2h (inkl. Checks) einrichten. Wer diese will kann sich melden...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...