Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IBM xSeries 345 Server - Lüfterproblem

Frage Hardware

Mitglied: Op3rat0r

Op3rat0r (Level 1) - Jetzt verbinden

15.08.2008, aktualisiert 26.09.2008, 12638 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin, moin, da draußen,
das ist mein erster Beitrag bei administrator.de. Eine tolle Seite wenn man IT Fragen hat
Nun habe ich aber leider mal selbst eine Frage und finde keine Antwort darauf. Vielleicht wisst Ihr ja eine.

Ich habe mir vor kurzem einen IBM xSeries 345 Server zugelegt
um den als Server mit mehreren XEN VM's auf zu setzen.

So genug small talk. Nun zur eigentlichen Frage. Der Server
ist sehr gut bestückt mit redundanten Lüftern. Nun sind nur
2x HDD's, 2x Netzteile und 2x XEON CPU's enthalten. Es stehen
noch 4 Festplatteneinschübe zur Verfügung die ich aber in
naher Zukunft nicht bestücken möchte. Nun ist der Server
durch die ganzen Lüfter, 8 Stk. an der Zahl sehr laut und
ich habe nicht die möglichkeit den mal kurzfristig in den
Keller zu verfrachten. Also dachte ich mir ziehe ich ein paar
Lüfter ab. Sollte ja erstmal wärmetechnisch kein Problem sein.

Aber wenn ich nur einen Lüfter abziehe drehen alle anderen
sofort auf 100% (also Volllast). Wenn alle installiert sind laufen
sie nicht auf 100% sondern eben langsamer. Im Prinzip verstehe ich
ja warum das so ist. Das wenn ein Lüfter ausfällt die anderen
kurzzeitig die Arbeit übernehmen. Bringt MIR allerdings gar nichts
da der Server dann noch lauter ist ( -- 1x Lüfter). Und ich den
ja gerne leiser hätte.

Die Frage wäre gibt es eine Möglichkeit einige Lüfter ab zu ziehen,
den Server dadurch etwas leiser zu machen ohne das die anderen
Lüfter dann auf 100% laufen?!?

Für eine Antwort wäre ich euch sehr verbunden!

Grüße
Daniel
Mitglied: Klugscheisserman
15.08.2008 um 14:45 Uhr
Nun - die Antwort ist recht einfach. Serverhardware ist nicht dafür gedacht, am Arbeitsplatz zu laufen. Daß die restlichen Lüfter mehr Lärm machen, wenn du einen abziehst, bedeutet, das die Lüfterregelung funktioniert. An dieser Stelle würde ich nicht weiter eingreifen - wenn dir dein Server lieb ist.


Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: Op3rat0r
18.08.2008 um 07:56 Uhr
Danke für Deine schnelle Antwort. Erst mal ja, mein Server ist mir lieb. Er wird z.Z. aber nur für den privaten Einsatz genutzt. (Testumgebung etc.) Daher ist es schon etwas störend das die Lüfter recht laut sind. Ich denke das die 8 Lüfter zu viel sind dafür das das System so wie es jetzt ist stabil läuft. Und ich denke Du hast sehr wohl recht, das die Lüftersteuerung funktioniert.
Ich dachte mir nur das es evtl. einen einfachen Weg gibt 2-3 Lüfter zu entfernen ohne das die
anderen eben schneller laufen.

Am 21.08.2008 um 15:10h ergänzt:

Was ich festgestellt habe ist wenn ich den Gehäusedeckel entferne ist da eine Abbilgung der Lüfter auf der 3 Stück fehlen. Auf der Rückseite der Abdeckung steht auch das die 3 die fehlen (optional) sind. Ich denke sie wären in meinem Fall definitiv optional. Allerdings versteh ich nicht wie das funktioniert. Müssen dann in die Lüftersteckplätze eine Art Lüfterleergehäuse rein die dem System zeigen das dort ein Lüfter ist damit die anderen Lüfter normal drehen? Dann müsste es ja so eine Art Blindgehäuse geben...
Bitte warten ..
Mitglied: mgoelike
25.09.2008 um 19:02 Uhr
Also die Erklärung für das Verhalten ist recht einfach.

Die xSeries 345 verfügen standardmäßig über nur 1 Netzteil und 4 Lüfter in der Mittelreihe. Bei diesem Ausbaustand laufen alle Lüfter (auch Netzteil) auf Hochtouren um einer thermischen Überbelastung vorzubeugen.

Setzt man ein zweites Netzteil ein und baut ebenfalls die optionalen Lüfter ein sinkt nach dem Einschalten das Geräuschniveau merklich. Dies ist das von Dir beschriebene langsamere laufen der Lüfter. Ohne ein zweites Netzteil und die redundanten (optionalen) Lüfter ist das Senken des Betriebsgeräusches nicht möglich.

Normalerweise werden ja von der SmartGuide Software von IBM nach der Betriebbssystem Installation die PowerManagement Funktionen aktiviert. Heißt: Sobald der Server mit Betriebssystem bootet laufen die Lüfter sehr leise. Währenddessen wird laufend die Servertemperatur überwacht, steigt die Temperatur steigt die Lüfterdrehzahl. Fällt ein Netzteil oder ein Lüfter aus drehen die anderen sofort auf 100%.

Das Problem lässt sich bei Dir aber schlecht lösen. Der XEN Server wird auf dem System von IBM nicht unterstützt. Ebenso wenig stehen die PowerManagement Funktionen unter XEN zur Verfügung, also kann der XEN Server diese auch nicht in eine VM weiterreichen. Die Möglichkeit die Lüfterdrehzahl per BIOS zu steuern fehlt bei diesen Maschinen, anders als bei HP.
Bitte warten ..
Mitglied: Op3rat0r
25.09.2008 um 20:11 Uhr
Nabend,

danke erst mal für die wie ich denke sehr qualifizierte Antwort. Ich hatte schon aufgegeben und nichtmehr daran geglaubt das jem. noch etwas zum Thema schreibt.

Hmm, ok die Frage ist wie man dem Problem jetzt her wird. Mein Gedanke war schon mal das die Lüftersteuerung ja irgendwie merken muss das der Lüfter da ist und das er funktioniert. Also könnte man ja theoretisch der Steuerung vorgaukeln das ein Lüfter vorhanden ist. Heißt Bsp. mit einem Wiederstand o.ä. Wäre allerdings keine schöne Lösung.

Im Prinzip ist es nur ein Server für Testzwecke und Hobby zu Hause. Den Server habe ich ersteigert, blöd ist das man ja nicht sehen/ hören kann wie laut der Server wirklich ist bevor man in ersteigert. Ich wäre auch bereit den Server ab zu geben und dafür einen zu holen der leiser ist. Vor allem wenn man dem Problem was jetzt besteht nicht herr werden kann.

Schöne wäre natürlich auch eine CPU die XEN unterstützt
Bitte warten ..
Mitglied: mgoelike
25.09.2008 um 21:50 Uhr
Bin durch Zufall auf das Problem gestoßen, da ich Probleme mit unseren xseries 345 im Zusammenhang mit Server 2008 habe.

Das mit dem Vorgaukeln der Lüfter dürfte schwierig werden, so weit mir bekannt ist überwacht der Server auch die einzelnen Drehzahlen der Lüfter, zumindest bei HP ist das so. Mag ja sein, dass IBM nur die Anzahl zählt und über die Spannung die Drehzahl steuert.

Leise Server sind selten. Empfehlen kann ich hier nur die Einsteiger-Serien von HP, ML 150 G5 und darunter. Auch bei Thomas-Krenn gibt es leise Server. Intel und Maxdata haben auch einige im Angebot. Teilweise mit den selben Gehäusen und ähnlichen Namen. In der Regel handelt es sich bei denen um Tower-Server mit mehr Platzangebot. Dichte RackServer sind in der Regel keine Leisetreter. XEN läuft prinzipiell auch auf CPUs ohne spezielle Virtualisierungsfunktionen, allerdings kann man dann nicht alle Gast-Systeme nutzen. Als Gast wird Windows zum Beispiel nur Unterstützt wenn die CPU entweder Intel Virtualization Technology (VT) oder AMD Virtualization anbietet. Und dann geht die Post auch richtig ab.

Für die xSeries 345 habe ich allerdings noch immer Verwendung, da ich diese zum Teil als Test-Server bzw. als Ersatzteilspender verwende.
Bitte warten ..
Mitglied: Op3rat0r
26.09.2008 um 22:23 Uhr
Hmm, ok also wie Du erzählst denke ich werde ich mich wohl von dem Server trennen müssen.

Es wird sich als schwierig erweisen heraus zu bekommen wie die Lüfter abgefragt werden.
Immerhin sind 6 PIN's an jedem Lüfter, irgendwas muss da ge geprüft werden...

Suchst Du zufällig noch einen IBM xSeries 345 ;) Würde den auch tauschen *g*

Bevor ich mich jetzt mit dem Gefährt abmühe und da irgendwelche abstrakte Lösungen suche / finde. Denke ich werde ich lieber nach einem leiseren Gefährt Ausschau halten. Mir würde ja auch schon 1HE reichen. Klasse wäre aber wie Du schon sagst die Virtualisierungs Technologyen von Intel und AMD. Daran gedacht hatte ich auch, allerdings beim Server auch auf den Preis etwas geachtet...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst IBM x3500 m4 Server leiser machen (22)

Frage von ulfgaa zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
IBM Server 4LG (6)

Frage von snajman zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (7)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...