Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ideensammlung Neuerung der Serverkonstellation

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: -ahog-

-ahog- (Level 1) - Jetzt verbinden

09.05.2012, aktualisiert 08:17 Uhr, 2174 Aufrufe, 11 Kommentare

Auf der Suche nach Antworten, Verbesserungen, Vorschläge für die Neuerung der Serverkonstellation unserer Firma.

Guten Morgen zusammen,

bei uns in der Firma steht eine Neuerung der Serverkonstellation an. Dabei gibt es für mich im Wesentlichen ein paar Fragen dazu. Geplant habe ich einen Terminalserver aufzusetzen, da es in der Vergangenheit immer mal wieder Probleme gab, dass die User die Dateien nicht auf den Netzlaufwerken abgelegt hatten und bei einem Wechsel der Hardware nach den Daten gesucht hatten. Außerdem hat der Terminalserver den großen Vorteil für unsere User, dass Sie von zuhause (Einwahl per VPN) die gleiche Benutzeroberfläche erhalten wie auf der Arbeit.

Bislang wurde mit folgendem System gearbeitet:
    • Server 1 mit SBS 2008 64 bit, auf welchem ein DC aufgesetzt ist.
    • Server 2 mit Server 2008 Std. 32 bit, welcher als Fileserver dient und die DB z.B. der Warenwirtschaft enthält.
    • Bis auf zwei User hat jeder einen Computer, welcher auf bestimmte freigegebene Netzlaufwerke zugreift.
    • Die zwei User ohne Computer besitzen einen Laptop, arbeiten ab und an zuhause.

Die User melden sich über die Domäne am PC an. Die Officeanwendungen und der Client zur Warenwirtschaft sind lokal installiert. Die Daten erreicht der User über eine Freigabe von Server 2. Dadurch bin ich meistens am Rennen zwischen den einzelnen PCs, wenn es z.B. Probleme gibt und muss jeden Computer einzeln anfassen, sollte eine neue Software installiert werden müssen.

Über unsere Firma :
    • 10 - 15 Mitarbeiter
    • 5 Mitarbeiter davon im Außendienst tätig
    • 2 Server (Server 2008 Std. 32bit und SBS 2008 64bit)
    • Warenwirtschaft und Office-Programme

Server 1:
    • Intel Pentium 4 3,4 Ghz
    • PDSG 4 von Supermicro
    • 4 GB RAM
    • 64 bit

Server 2:
    • Intel Pentium 4 3,4 Ghz
    • PDSG 4 von Supermicro
    • 4 GB RAM
    • 32 bit

Ich habe mir deshalb gedacht einen Terminalserver aufzusetzen. Den TS würde ich gerne auf Server 1 (64bit) und Server 2008 Std. installieren. Die alte Installation wird zuvor gesichert und anschließend formatiert. Dazu wird es eine Sicherung der ganzen Installation abwechselnd auf zwei Festplatten und extern per FTP in Zukunft geben.

Dabei sind mir nun folgende Fragen aufgekommen.
    • Würdet Ihr auf dem zweiten Server ein SBS 2008 mit DC aufsetzen oder lohnt sich das bei 10 – 15 Usern und einem TS nicht?
    • Würde es nicht ausreichen nur einen Server mit TS aufzusetzen und darüber alles zu verwalten? Nachteile?
    • Habt ihr alternativen oder bessere Vorschläge?

Danke.
Mitglied: d4shoerncheN
09.05.2012 um 08:23 Uhr
Hallo,

gab es das selbe Thema nicht gestern schon einmal?
Bitte warten ..
Mitglied: -ahog-
09.05.2012 um 08:26 Uhr
Ja, dies habe ich aber wieder gelöscht, weil sich Fehler eingeschlichen hatten.
Jetzt passt alles ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
09.05.2012 um 08:33 Uhr
Zitat von -ahog-:
Guten Morgen zusammen,
Hallo

Nun das hatten wir zwar gestern schon aber dann nochmal ;)
Dabei sind mir nun folgende Fragen aufgekommen.
    • Würdet Ihr auf dem zweiten Server ein SBS 2008 mit DC aufsetzen oder lohnt sich das bei 10 – 15 Usern und einem TS
    nicht?
      • Würde es nicht ausreichen nur einen Server mit TS aufzusetzen und darüber alles zu verwalten? Nachteile?
Ja du brauchst einen DC zumindest ist es wirklich zu empfehlen(funktioniert der TS eigentlich ohne DC?).
Große Nachteile ohne DC:
-User/Passwörter müssen auf beiden Server eingetragen und geändert werden
-Notebooks/PC(falls du diese weiterverwendest und nicht auf ThinClients setzt) müssen einzeln konfiguriert werden.
-Windows VPN Server funktioniert ohne DC soweit ich weiß nicht.
-Keine GPO
-Kein Exchange Server falls du diesen einsetzt.

Nochmals meine Empfehlung von gestern:
Server 1:
SBS 2011 (DC, Exchange, DNS, DHCP, VPN, wenn du willst auch DB und Fileserver)

Server 2:
Server 2008R2 (TS)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
09.05.2012 um 08:39 Uhr
Hallo,

verwendet Ihr Exchange?
Dann ergeben sich die ganzen Fragen.
Exchange läßt sich nicht SBS einzelnd installieren. Also SBS installieren auf einem Server.
Und TS sollte nicht unter einem SBS installiert werden. Also anderer Server mit Std, TS und Warenwirtschaft.

Besser wären aber 3 Server, wobei man den TS häufig virtualisiert. Die Warenwirtschaft benötigt meist mehr Power als ein TS.

Grundsätzlich würde ich das mit der aktuellen Hardware aber überhaupt nicht vorschlagen.
Die empfohlene Nutzungsdauer von Server liegt bei maximal 5 Jahren. Wobei nach 3 Jahren die Festplatten und Verschleissteile ausgetauscht werden sollten.

Also 2 neue Server mit deutlich mehr RAM.
2008 Std und SBS sind mit 4 GB deutlich unterdimensioniert.

Server1: Xeon Dual Core, 32GB, SBS 2008 mit DC, DNS, DHCP, Exchange und Files
Server2: Xeon Quad Core, 64GB, Std 2008 mit Warenwirtschaft und HyperV mit TS

Empfohlen wäre es beide von der Hardware gleich zu gestalten.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
09.05.2012 um 08:45 Uhr
Zitat von StefanKittel:
Und TS sollte nicht unter einem SBS installiert werden. Also anderer Server mit Std, TS und Warenwirtschaft.
Wenn schon SBS und Warenwirtschaft trenne würde ich 3 Server nehmen. TS ist am besten nur TS und sonst nichts.

Server1: Xeon Dual Core, 32GB, SBS 2008 mit DC, DNS, DHCP, Exchange und Files
Server2: Xeon Quad Core, 64GB, Std 2008 mit Warenwirtschaft und HyperV mit TS
Hmm. Dann würde ich aber auf Server2 einen Enterprise Server installieren mit 2 Hyper-V Hosts.
Host1: Server 2008 Std. mit der Warenwirtschaft und evtl nen zweiten DC
Host2: Server 2008 Std. TS

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: -ahog-
09.05.2012 um 08:50 Uhr
verwendet Ihr Exchange?
Dann ergeben sich die ganzen Fragen.

Bislang ist kein Exchange vorhanden.
Ich hätte gerne einen, bislang wurde dies aber seitens der GF immer abgelehnt.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
09.05.2012 um 08:52 Uhr
Zitat von -ahog-:
Bislang ist kein Exchange vorhanden.
Vorhanden schon. Beim SBS ist einer dabei.
Ich hätte gerne einen, bislang wurde dies aber seitens der GF immer abgelehnt.
Darf man fragen warum?
Bzw. wie sieht euer Mailverkehr jetzt aus? Die E-Mails per POP vom Provider abholen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: -ahog-
09.05.2012 um 09:03 Uhr
Ja, leider genau so.
E-Mails werden per POP/SMTP abgeholt und versendet.
Gemeinsame E-Mailordner und / oder Kalender gibt es keine.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
09.05.2012 um 09:06 Uhr
Sorry aber warum habt ihr dann einen SBS?
Der SBS macht eigentlich nur Sinn wenn man den Exchange auch benutzt.

Ich würde wenn ich hier schon alles neu mache die GF überzeugen das der Exchange die bessere Lösung für euch ist.
Er bietet mehr Funktionen wie der Provider und vorhanden ist er ja auch schon ;)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: -ahog-
09.05.2012 um 09:11 Uhr
Ich versuchs, ich versuchs ^^

Die Installation wurde nicht von mir gemacht. Deshalb bin ich ja unter anderen gerade dran die ganze Konstellation umzuändern. Es gibt noch mehr so Sachen wo keinen wirklichen Sinn ergeben.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
09.05.2012 um 10:03 Uhr
Hallo,

ein vernünftiger neuer Server,
ESXi drauf.
VDI drauf
und eine von deinen SBS2008 Lizenzen
Exchange einschalten.

Und gut ist.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...