Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Identifizierung von Hardware anhand eines Fotos

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: utiuti

utiuti (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2010, aktualisiert 12:40 Uhr, 7660 Aufrufe, 12 Kommentare

Welche Funktion haben die Geräte auf dem Foto ?

Mahlzeit,

habe hier ein kleines Wissensdefizit. Und zwar hat unser neues Büro in Russland einen Internetanschluss bekommen.
Wurde alles von einer Firma installiert. Leider habe ich noch keinerlei Doku und noch wenig Erfahrung auf diesem Gebiet.

Kann jemand in etwa identifizieren welche Geräte hier verbaut wurden ?
Damit meine ich nicht die genaue Bezeichnung,
sondern eher die Funktion bzw. den Fachbegriff für die einzelnen Komponenten.

1) LWL Spleissbox (thx Chewi+Timo)
2) Taktgeber bzw Adapter für diesen (thx Wikipedia)
3) Cisco Catalyst 2060 Series (is klar)
4) DSLAM (thx Timo)


Für den "Profi" sicher einfach, für den Neuling schwierig
Danke schon einmal für Hilfe


PS:
Das dicke Kabel aus der Erde (Internet) geht direkt in Gerät 1.
Gerät 2 scheint eine eigene (besondere) Stromversorgung zu haben (nicht auf dem Bild)

Gruß Marcel

3c3afb438e17f0f99201d3d17cf04698 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: 45877
19.01.2010 um 12:16 Uhr
Hallo,

das erste sieht aus wie ein Patchpanel für Glasfaser, geht in Gerät 2 nur ein Kabel rein aber sonst nix raus?
Häng an 4 doch einfach mal nen Monitor, wenn es schon nen Ausgang hat?
Sieht aber sehr nach nem Modem aus..
Bitte warten ..
Mitglied: Legat1808
19.01.2010 um 12:21 Uhr
Hallo,

Ich kann zustimmen...

1 = LWL-Panel
2 = ???
3 = w.g.
4 = das Teil ist meiner Meinung nach zum Umwandeln von LWL auf "normal"
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.01.2010 um 12:22 Uhr
Servus,

1 ist eine LWL Spleissbox - kein "gerät" - sondern reines Gehäuse
2 ? auf jeden Fall "interessant" Angeschlossen und verdrahtet
4 ist wahrscheinlich ein DSLAM

Aber von allen 4 Geräten solltest du die Finger von lassen - die gehören dem Netzbetreiber und werden auch von dem gewartet - die stehen "nur" bei Euch.

Gruß

Edit: zu spät.... @ chewie - nix dranhängen und der "Eingang" ist hinten....
Bitte warten ..
Mitglied: utiuti
19.01.2010 um 12:25 Uhr
Gruß,

Das mit dem Patchpanel für Glasfaser dürfte hinhauen

Aber die Funktion von Gerät 2 erschließt sich mir nicht wirklich.
Wie gesagt, Gerät 2 bekommt (wahrscheinlich) Strom von einem Spannungserzeuger (???).
Dieser ist nicht auf dem Bild. Sieht ein bisschen so aus wie die Laborgeräte früher
So ein kleiner Quader der wiederum an 230V angeschlossen ist.
Und heraus aus Gerät 2 gehen nur 4 Adern die in einer Art Parallelkabel enden (in Gerät 4).

Gruß Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.01.2010 um 12:29 Uhr
Nochmal,

das mit dem Photo ist gut.

Wenn da / an den Geräten - eine Service nummer dran ist - noch besser

Alles andere interessiert niemanden....

Finger wech

ist doch klar, da hat der Netzbetreiber seine Augen / Überwachungstools drauf - ihr müsst da nix dran ändern/einrichten warten
Bitte warten ..
Mitglied: utiuti
19.01.2010 um 12:38 Uhr
Ja danke noch mal an alle,

@Timo: Klar werde ich da nix dran verändern
Habe auch so schon genug zu tun.
Aber für meine Doku möchte ich schon wissen was das ist.
Russland kann man allerdings auch nicht mit DE vergleichen.
Das gibt's Dinge, die glaubt man nicht. Aber andere Thema...

Denke mal ich habe die Lösung. In Zusammenhang mit dem DSLAM wird von einem Taktgeber gesprochen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Subscriber_Line_Access_Multiplexer
Das düfte der Quader sein der nicht auf dem Bild ist.
Gerät 2 ist damit wahrscheinlich auch eine Art Patchpanel bzw Adapter.

Danke an das Forum. Wie immer super Arbeit von den "Cracks"

Gruß Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
19.01.2010 um 12:44 Uhr
Hallo,

1 = LWL-Panel
2 = ???
3 = w.g.
4 = das Teil ist meiner Meinung nach zum Umwandeln von LWL auf "normal"

1 = LWL Patch panel
2 = vermutlich die Klemmleiste einer Telefonanlage
3 = Cisco 2960 8 Port Layer 2 Switch
4 = DSLAM (der Monitor Port dürfte eine RS232 zum überwachen (Monitoring) sein, nicht für einen Bildschirm)

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Henschki
19.01.2010 um 13:40 Uhr
Hallo.... ich schließe mich an.

Zu der 2.

Könnte das ein Syncronisierer sein? für Irgendwelche zusätzlichen Umstetzer?
Bitte warten ..
Mitglied: yaDur1
25.01.2010 um 12:21 Uhr
Hallo,

soweit man das auf den Fotos erkennen kann, sollte es sich um folgende Geräte handeln:

1. LWL Spleissbox (wohl der Haupteingang der Telefonleitung)
4. Telefonanlage (bei den gelben Kabeln, die von 1 kommen, wird es sich wohl um Telefon und DSL handeln)
3. Switch
2. Telefonverteiler (vorne sind offensichtlich noch keine Telefone angeschlossen, aber evt. rückwärtig - was befindet sich in der grauen Kabelröhre am linken Rand? - die scheint in den Telefonverteiler zu gehen) - nett gebastelt der Anschluß

Hoffe, das hilft weiter.

Gruß
yaDur
Bitte warten ..
Mitglied: TomatoDeluXe
25.01.2010 um 19:45 Uhr
Ich kann dir nur SEHR empfehlen dass nochmals verdrahten zu lassen. Speziell der Anschluss mit den einzelnen Drähten ist sehr gewagt. Sonst bist du in Kürze der Admin mit den meisten Flugmeilen vom ewigen hin und her pendeln wegen den Störungen.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
25.01.2010 um 22:53 Uhr
OK, Meine Variante:

1) LWL Spleissbox der Gebäudeverkabelung
2) Telefonanlage (E1 PMX Eingehend, 30x 2-Drat Ausgehend)
3) Router, Angebunden an Netzabschlussgerät des Providers
4) Multiplexer (Netzabschlussgerät) mit 1x LWL (was auch Immer dort für ein Protokoll läuft) für Gemultiplexten Uplink, 1x E1 für Telefonanlage, 1x DSLAM-(oder Ethernet)Modul. Quasi ein "Gerät", das aus ankommenden Signalen 1x E1 und 1x DSL(oder Ethernet) "macht".
Bitte warten ..
Mitglied: utiuti
26.01.2010 um 09:32 Uhr
Nochmals Danke für den Input.
Echt das beste deutsche Forum für Computerversteher hier

Das mit Gerät 2 und Telefon ist gar nicht mal so abwegig.
Leider ist die Kommunikation hier mit dem Provider immer schwierig,
da ich kein Russich spreche

@yudur1: Das graue Rohr links am Rand geht direkt in die obere Box (1).
Da werde ich aber bestimmt nicht hereingucken. Das Kabel kommt direkt aus dem Boden bzw von draussen

Ich habe jetzt mal meinen IPCOP an den Cisco angeschlossen. PPPoE Zugangsdaten habe ich vom Provider bekommen. Leider kommt immer der Fehler "Timeout waiting for PADO packets".

Mal gucken wie es weitergeht. Ich bin halt bei der Verkabelung noch extrem unsicher.
Hoffe ich kann den IPCOP direkt an den Cisco anschliessen. Mal schauen was der Provider sagt.

Möglicherweise fehlt einfach ein Modem. Muss mich mal schlau machen ob der Cisco das eingebaut hat

Gruß aus Russland (heute -30 Grad)
Marcel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

TK-Netze & Geräte
PfSense auf welcher Hardware sinnvoll nutzbar? (7)

Frage von cerberus90 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

LAN, WAN, Wireless
Mehrere Hardware Firewalls (10)

Frage von cerberus90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Grafik
Notebook zum Fotos bearbeiten (10)

Frage von KodaCH zum Thema Grafik ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...