Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

idioten sicheres spiegel auf eine boot fähige festplatte über dockingstation

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Salomon87

Salomon87 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2006, aktualisiert 16.09.2006, 5998 Aufrufe, 9 Kommentare

hallo

also ich habe einen Laptop (acer) mit einer Dockingstation
an dieser Dockingstation will ich eine USB 2.0 Festplatte hängen

nun will ich, sobald der laptop in die DS gesteckt wird, dass das System eine bootfähige Spiegelung auf die andere Festpaltte macht
ist das möglich?
wenn ja, wie?

des weiteren würde mich interessieren, ob man diese Festplatte dann einfach an einen normalen PC anschließen kann (über USB) und von der Booten?

danke schon mal im vorraus
Mitglied: ghofmann
13.09.2006 um 18:03 Uhr
Auslösendes Ereignis soll ja - wenn ich es richtig verstanden habe - sein, dass das Notebook die USB-Platte entdeckt. Somit könnte man die Autorun-Funktion von Windows benutzen, indem man auf der USB-Disk eine autorun.inf anlegt, die dann ein Imaging- bzw. Partitionstool aufruft. Ich glaube, TrueImage hat z.B. entsprechende Kommandozeilenparameter.

Muss die externe Disk denn unbedingt selber bootfähig sein oder würde es auch reichen, ein Image von der fest eingebauten Disk zu erstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
13.09.2006 um 18:19 Uhr
image vom latop machen und dieses image auf einem andren pc bootfähig machen geht zwar, aber nicht automatisch.

die frage ist auch, ob die gewünschte vorgehensweise überhaupt sinnvoll ist.

wenn man imgage zieht, steht das image entweder eine art "idealzustand" dar wo das system sauber installiert ist oder die lauffähige "version" zu einem bestimmten zeitpunkt. sprich: images machen meistens nur richtig sinn, wenn man auf mehrere versionen zurückgreifen kann - was dann doch einiges an apseicherplatz braucht. wenn du nur die kopie eines (tages)aktuellen systems hast, kann es passieren das eben diese kopie den selben fehler hat, wie das original wenn du ihn zu spät bemerkst.

von daher würde ich zu einer anderen vorgehensweise raten:
- image eines sauberen systems
- danach ein 2tes image im abstand von 4 wochen
- persönliche daten (dokumente, emails, favoriten etc) per backup absichern

auf diese art kannst du mehrere revisionen deiner daten auf der externen platte ablegen. das backup könnte man wie bereits erwähnt per autorun starten oder per verknüpfung eines symbols auf dem desktop.

auf diese daten hast du dann auch von einem anderen pc aus beliebigen zugriff.
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
13.09.2006 um 19:22 Uhr
jetzt mal eine kleine Frechheit:

Ich frage mich allerdings,
warum man alles an Personen weiter gibt, was eigentlich andere Leute mit viel Mühe und Arbeit erlernt haben und Teil deren Qualifikation ist, es so einfach zu verraten?

Liege da vllt falsch, aber ich gebe nicht mehr sooo schnell Infos über Sachen heraus, die ich als Dienstleistung anbiete!

Grüße
Midivirus

btw: manchen Leuten ist es auch einfach noch zu teuer, wenn es keine NEUEN HIGHEND PCs für unter 300€ gibt. Sagt mal, bin ich im falschen Film?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
14.09.2006 um 08:57 Uhr
@Midvirus:
wenn alle so denken würden wie Du, dann würdest Du heute das Licht mit zwei Steinen anmachen (vorausgesetzt, irgend so ein "Idiot" hätte Dir verraten, wie das geht).

Zum Beitrag:
man könnte evt. eine Spiegelung unter XP vornehmen, der Rebuild müsste beim Andocken eigentlich automatisch loslegen. Nachteil ist natürlich auf jeden Fall, daß XP Fehlermeldungen ausgibt, solange das Laptop standalone ist, da der Spiegel ja dann gebrochen ist.
Müsste man mal probieren, wie gesagt, ist nur ne Idee, steinigt mich nicht gleich...

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Salomon87
15.09.2006 um 17:27 Uhr
also das mit dem xp spiegeln is schon net schlecht aber gibts da net nen programm was sowas automatisch mavcht?

und ich brauche kein image sondern eine spiegelung der kompletten festplatte da wenn die normale platte abschmiert es nicht genug zeit da ist um erst wieder nen neues sytem zu intsallieren usw
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
15.09.2006 um 22:06 Uhr
Wozu gibt es Systemadministratoren???

Wozu gibt es RAID-Systeme ???

Wozu gibt es Wartungsverträge mit Computerläden ???
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
15.09.2006 um 22:45 Uhr
@midvirus:
ohne Dir zu nahe treten zu wollen, würde mich doch interessieren:
was willst Du hier eigentlich?
Konstruktiv sind Deine Beiträge nicht, witzig auch nicht, und hilfreich schon gar nicht.
Versuchst Du gar, Deine Wissenslücken zu schließen?
Auch kein Problem, dafür sind WIR ja schließlich da!

Mit freundlichen Grüßen

Toni

P.S.: gehört zwar auch nicht hierher, per Mail wollte ich meinen Unmut aber auch nicht kundtun. Man möge es mir nachsehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
15.09.2006 um 22:48 Uhr
die Welt wird mir nachsehen ...

Grüße an Atti85 ... !

Nachtrag:
Dachte eigentlich immer, dass sich hier Administratoren untereinander unterhalten, dem ist wohl nich so! Schade!
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
16.09.2006 um 10:34 Uhr
also das mit dem xp spiegeln is schon net
schlecht aber gibts da net nen programm was
sowas automatisch mavcht?

und ich brauche kein image sondern eine
spiegelung der kompletten festplatte da wenn
die normale platte abschmiert es nicht genug
zeit da ist um erst wieder nen neues sytem zu
intsallieren usw


du kannst mit norton ghost oder acronis true image so viele images ziehen wie du willst. ABER: wie schon gesagt, schützt dich das nicht vor allen möglichen szenarien. wenn du irgendwelchen müll installierst und das erst ein paar tage später bemerkst, ist das tagesaktuelle image genau so zermüllt, da 1:1 kopie.

variante wäre noch ein tägliches inkrementelles image.

wie schon gesagt, die aufpsaltung von betriebsystem und daten ist eigentlich am sinnvollsten, da man i.d.r. nicht jeden tag unzählige programme neu installiert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Linux
LTSP: PXE Boot funktioniert nicht (23)

Frage von Fenris14 zum Thema Linux ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...