Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IE und Firefox Velauf von anderen Nutzern anzeigen lassen Als Systemadmin

Frage Internet Webbrowser

Mitglied: JohntherippA

JohntherippA (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2009, aktualisiert 00:45 Uhr, 14322 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Tag

ich wurde von einem Bekannten dazu angeheuert seinen PC des öfteren zu warten und zu schauen, was die Mitbenutzer für Internetseiten aufrufen. Als Webbrowser sind der IE von Microsoft und Mozilla Firefox installiert.

Gibt es ein Programm womit ich mir den Verlauf von sämmtlichen Nutzern anzeigen lassen kann, bzw der mir die Chronik von Usern anzeigt?

Vielen Dank schon mal im Vorraus.
Mitglied: NetWolf
19.01.2009 um 03:55 Uhr
Hallo,

da würde ich die Finger von lassen. Wenn es keine schriftliche Vereinbarung mit den Mitbenutzern gibt, ist es imho illegal und strafbar.

Als Mitbenutzer eines fremden PCs würde ich sowieso die persönlichen Daten automatisch nach Beendigung löschen lassen. Also ist davon auszugehen, dass du/Ihr sowieso nichts zu sehen bekommt!

Grüße aus Schönberg (Lübeck)
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: JohntherippA
19.01.2009 um 06:04 Uhr
Öhm das ding ist der PC steht in einer betreuten WG.
Das Internet soll dort nur als Informationsquelle dienen und soll halt nicht benutzt werden für Pornos, Tauschbörsen, und nicht Jugendfreie Seiten.

Die rechtliche Grundlagen dafür sind mir wohl bekannt.
Doch gibt es an sich die Vereinbarung, die die Nutzer eingehen wenn sie den PC benutzen, dass die Aktionen eingesehen werden. Und in einem solchen Fall kann man das rechltiche vernachlässigen.
Bitte warten ..
Mitglied: 73986
19.01.2009 um 06:20 Uhr
Hallo JohntherippA,

"Und in einem solchen Fall kann man das rechltiche vernachlässigen." - Du bist also in der Lage und auch befugt zu entscheiden wann etwas rechtlich ist und wann nicht? .. ich glaube nicht.

Wenn du nicht willst das in deinem Netzwerk oder an deinem PC bestimmte Dinge gemacht werden, dann unterbinde dies von vornher rein, somit bist du auf der sicheren Seite und musst dir auch nicht die Arbeit einer Auswertung antun. Mit Windowsmitteln kann man dies ganz gut lösen, alternativ gibt es Zusatzprogramme mit denen du so etwas realisieren kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: ramsys
19.01.2009 um 06:54 Uhr
Solche Threads liebe ich. Hier wird kein Wort zu Frage abgegeben.
Aber dennoch stimmt es das der Weg der falsche ist.
Wenn dann filtert man von vorn herein und sucht den compi nicht danach durch.
Wenn überhaupt nur wenn begründeter Verdacht vorliegt und es ins Strafbare herein reicht. Aber das ist dann auch wieder die Aufgabe anderer.
Bau dir am besten ein Proxy und konfigurier die Firewall so das nur Anfragen vom Proxy angenommen werden.
Alternativ geht auch ein Transparenter Proxy.
Dort kann man sehr gut Webseiten filtern mit.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
19.01.2009 um 08:17 Uhr
Guten morgen,

der Verlauf vom IE wird so abgelegt, das er sich nicht ohne weiteres im Klartext anzeigen lässt (index.dat).
Dazu benötigst du ein extra Tool, welches dir das anzeigen kann, aber ob das legal ist?
Für Firefox gilt das gleiche, aber auch hier zweifle ich die rechtliche Seite mal an.

Daher würde ich mich auch eher den anderen anschliessen und vorschlagen, den Rechner so dicht zu machen, das eben gewisse Sachen (von denen du der Meinung bist, das sie illegal sind) nicht gemacht werden können.
Als Stichwort dazu fällt mir der Kioskmodus auf, den man mit Hilfe des "Shared Computer Toolkit" realisieren kann.
Solltest du dich mit Linux gut auskennen und die WG-Bewohner nicht, dann wäre auch das eine Alternative.
Die Lösung mit dem Proxy inkl. Webfilter etc. halte ich für übertrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: 73986
19.01.2009 um 09:15 Uhr
Zitat von Iwan:
Guten morgen,

der Verlauf vom IE wird so abgelegt, das er sich nicht ohne weiteres
im Klartext anzeigen lässt (index.dat).
Dazu benötigst du ein extra Tool, welches dir das anzeigen kann,
aber ob das legal ist?

Hallo Iwan,

der Verlaufsordner vom IE ist doch einsehbar, dieser ist nur versteckt in den jeweiligen Benutzer Verzeichnissen. Oder irre ich mich gerade?
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
19.01.2009 um 10:07 Uhr
hallo,

wenn ich in mein Profil per Explorer reingucke, dann sehe ich da im Ordner "Verlauf" meinen eigenen Verlauf sofort
schaue ich aber in ein fremdes Profil, dann seh ich da nur einen Ordner "History.IE5" und einige index.dat
wenn ich die öffne, dann seh ich nur kryptische Zeichen
Bitte warten ..
Mitglied: Ironie
25.01.2009 um 12:53 Uhr
hallo,

ich würde dir zu einer hardwarefirewall empfehlen.
diese hat ein contentfilter und loggt entprechend mit und im verdachtsfall (und auch nur dann!!!), kann/soll dieser log ausgewertet werden.

hier nur ein netter rat von mir:

das fällt aber alles in den bereich datenschutz!!!
ich kann dir nur den dringenden rat geben, dich darüber zu informieren (§§ BDG / §§ TKG)! vor allem, wenn du ein externer it-spezi bist!
du kannst da in teufels küche kommen!

hoffe ich konnte dir helfen!
Bitte warten ..
Mitglied: DonCanalie
26.01.2009 um 23:38 Uhr
Hallo JohntherippA,

über die rechtliche Seite solltest du dir ja jetzt im klaren sein.

Aber nun mein Lösungsvorschlag:

squid - das ist ein Open Source proxy Server den du lokal installieren könntest um Inhalte zu blocken, aber auch um logs des Webzugriffs zu erstellen. squid lässt sich mit Windows starten; logs könnten mit eingeschränkten Benutzerrechten erstellt werden, sodass sie nur der Admin einsehen kann. In die proxy-einstellungen der Browser müsste lediglich die Adresse der internen Schnittstelle eingetragen werden (127.0.0.1). Für die Konfiguration von squid gibt es diverse Wikis und Vorlagen. Die Konfiguration erfolgt per configfile und Konsole (cmd).
Ein möglicher Nachteil - je nach dem, wie squid konfiguriert ist, tut es das, was i.d.r alle proxys tun, es speichert die aufgerufenen Webseiten zwischen, damit sie beim nächsten mal direkt vom proxy, also in deinem Fall dann lokal, wieder abgerufen werden können. Das ist einerseits natürlich ein Geschwindigkeitsvorteil beim aufrufen von Webseiten, auf der anderen Seite wächst damit aber der cache von squid, wodurch es mehr Arbeitsspeicher benötigt. Allerdings nur bis zum nächsten Neustart des Systems. Sonst braucht squid ca 4mb Ram. Wenn der Rechner nicht allzulang am Stück läuft, solltest du damit keine Probleme bekommen.

Wenn du etwas Zeit mitbringst, sollte das schnell konfiguriert sein
Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

DonCanalie
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Monitoring
gelöst Zugewiesene Benutzerrechte auf Server anzeigen lassen (1)

Frage von Fitzel69 zum Thema Monitoring ...

Outlook & Mail
Outlook 2013 mehrere kalender in Aufgabenleiste anzeigen lassen

Frage von montana zum Thema Outlook & Mail ...

Entwicklung
Quellcode von Open-Source Software anzeigen lassen (13)

Frage von M.Marz zum Thema Entwicklung ...

Outlook & Mail
Outlook benutzerdefiniertes Feld in der Visitenkarte anzeigen lassen

Frage von fireskyer zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...