Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IIS 7.5: Application Pool Defaults: Idle Timeout 20, Regular Time Interval 0, TimeSpan 03:00:00, Kombination nicht möglich?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mupan7

mupan7 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.09.2014 um 16:52 Uhr, 3434 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich möchte nicht, dass in einem regelmäßigen Zeitintervall meine Application Pools durchgestartet werden, sondern um 03:00 Uhr. Wenn ich also bei den Defaults einen TimeSpan 03:00:00 definiere und einen Regular Time Interval 0, dann meckert mich der IIS an, Idle Timeout müsse kleiner sein als der Regular Time Interval. Also stelle ich den auch auf 0. Wenn ich dann einen App Pool erzeuge, sieht unter Recycling alles richtig aus. Und den Idle Timeout kann ich auf 20 zurückstellen :-~

Laut Dialog geht es beim Idle Timeout um die Worker Processes. Ich verstehe das so, dass sie nach Untätigkeit von 20 Minuten beendet werden. Das ist eine garbage-collection-Maßnahme, die verhindern soll, dass arbeitslose Worker Processes den Arbeitsspeicher bevölkern!? Dann sollte ich den Timeout möglichst beim einzelnen AppPool wieder auf 20 stellen!?

Ich finde die Benutzerführung ein wenig strange, was stimmt denn nun? Na ja, eigentlich finde ich den ganzen IIS ein bisschen über-mächtig und zickig, aber das ist OT.
Mitglied: colinardo
04.09.2014, aktualisiert um 19:16 Uhr
Moin,
alles schön dokumentiert:
Um die Verwendung von Zeiten festzulegen müssen die anderen Optionen unter Wiederverwendung auf 0 gesetzt werden
Das Leerlauftimeout kann in den folgenden Situationen hilfreich sein: 
• Der Server steht unter schwerer Verarbeitungslast. 
• Bestimmte Arbeitsprozesse befinden sich durchgängig im Leerlauf. 
• Es steht kein neuer Speicherplatz für die Verarbeitung zur Verfügung.
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: mupan7
04.09.2014 um 21:11 Uhr
Hallo Uwe / Colinardo,

Zitat von colinardo:
  • [http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc754494.aspx Konfigurieren eines Anwendungspools zur Wiederverwendung zu einer
geplanten Zeit]

Jepp, danke, da steht, wie ich es einstelle. Danach hab ich aber nicht gefragt ...

Um die Verwendung von Zeiten festzulegen müssen die anderen Optionen unter Wiederverwendung auf 0 gesetzt werden

Beleg? Auf den Referenzseiten steht zu diesen Konflikten nichts!?


Es geht um die Vorgabeeinstellungen zu AppPools, und den Unterschied zum GUI-Verhalten bei den Pool-individuellen Settings.

Zumindest sieht es so aus, als müsste ich kein Festfressen o.ä. fürchten, wenn ich die Arbeitsprozesse nicht nach 20 Minuten Leerlauf zumachen lasse. Dann kann ich es ja auch bei 0 lassen. Merkwürdig bleibt, dass das GUI Unterschiede bei gleichen Einstellungskombinationen macht.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 05.09.2014, aktualisiert um 12:05 Uhr
Beleg? Auf den Referenzseiten steht zu diesen Konflikten nichts!?
Steht im Einstellungsdialog in der Kurzbeschreibung für die Einstellungswerte.
Es geht um die Vorgabeeinstellungen zu AppPools, und den Unterschied zum GUI-Verhalten bei den Pool-individuellen Settings.
Die Default-Settings bestimmen die initialen Standardwerte beim Anlegen neuer Pools, wenn du die individuellen Einstellungen eines Pool änderst gelten natürlich diese für den Pool.

Zumindest sieht es so aus, als müsste ich kein Festfressen o.ä. fürchten, wenn ich die Arbeitsprozesse nicht nach
20 Minuten Leerlauf zumachen lasse.
Wenn du genug Arbeitsspeicher hast ist das ja auch kein Problem.

Merkwürdig bleibt, dass das GUI Unterschiede bei
gleichen Einstellungskombinationen macht.
Erklär mir das mal ?? Welches GUI von welchem ?
Wie oben gesagt der Dialog für die Default-Settings bestimmt nur die Initialen Werte für einen neu angelegten AppPool, ändert man dann die indiv. Settings eines Pools, gelten diese natürlich.
Bitte warten ..
Mitglied: mupan7
05.09.2014 um 09:29 Uhr
Ich geb's auf. Für RTFM-Antworten hab ich die Frage hier nicht reingeschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
05.09.2014, aktualisiert um 10:10 Uhr
Zitat von mupan7:
Ich geb's auf. Für RTFM-Antworten hab ich die Frage hier nicht reingeschrieben.
Na hör mal ...,. ich sage nur wie es ist, wenn es im Dialog geschrieben wird ist das so, das kannst du ja selber nachvollziehen. Wenn du das nicht kapieren willst ist das dein Problem. Wir versuchen hier zu helfen, aber das Mindestmaß an Lesearbeit muss schon vorhanden sein. Wir müssen ja hier nicht das Rad neu erfinden wenn es schon in den Manuals abgedruckt ist. Dann bist du einfach nur zu faul zu lesen, sorry. Und wenn du uns nicht exakt erklärst was du genau nicht verstehst kann dir keiner helfen.

So was unhöfliches hab ich schon lange nicht mehr erlebt...
Bitte warten ..
Mitglied: mupan7
05.09.2014 um 12:05 Uhr
Tut mir Leid, ich sehe, dass du dir Mühe gibst.

Ich hatte schon gesagt, dass ich keine Mühe habe, zu verstehen, wie ein Default und individuelle Einstellungen miteinander funktionieren, und die Referenzen und Dialogtexte zu lesen und zu verstehen. Es ging bei meiner Frage von Anfang an darum, dass mir nicht eingehen will, warum der Default-Dialog die Policy durchsetzt, der invidiuelle Advanced-Settings-Dialog zum AppPool dagegen ohne Weiteres erlaubt, gegen den Rat / die Richtlinie zu verstoßen. Es kann ja ohne Weiteres sein, dass es darauf keine andere Antwort gibt als: Na ja, Microsoft halt. In der dritten oder vierten Runde immer nur "Lies halt" zu schreiben, das finde ich unhöflich.

Immerhin haben wir geklärt, dass es wahrscheinlich unschädlich ist, den Idle Timeout auf 0 zu lassen. Da ist die Frage nach den IIS-Eigenwilligkeiten eh akademisch. Ich kann gut damit leben, wenn wir es zu den anderen IIS-Kuriositäten schieben und gut sein lassen
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
05.09.2014, aktualisiert um 14:41 Uhr
Zitat von mupan7:
Es ging bei meiner Frage von Anfang an darum, dass mir nicht eingehen will, warum der Default-Dialog die Policy durchsetzt, der invidiuelle Advanced-Settings-Dialog zum AppPool dagegen ohne Weiteres erlaubt, gegen den Rat / die Richtlinie zu verstoßen.
Und das ging eben nicht klar aus deiner Frage hervor, jetzt ist es klarer von dir beschrieben worden, das war mein Hauptproblem.
Der Dialog ist keine Policy die sich zwingend auf alle Pools vererbt, sondern eben nur eine Standardeinstellung für neu angelegte, wäre ja auch schlecht wenn man für einen Pool andere Einstellungen bräuchte.

In der dritten oder vierten Runde immer nur "Lies halt" zu schreiben, das finde ich unhöflich.
habe ich doch nicht, du wolltest doch nur wissen wo dies steht und ich habe dir gesagt wo du es findest ...

Viel Erfolg
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 17 StundenApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Windows 10

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Tipp von DerWoWusste vor 22 StundenWindows 10

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische ...

Webbrowser

Kein Ton bei Firefox Quantum über RDP

Tipp von Moddry vor 22 StundenWebbrowser

Hallo Kollegen! Hatte das Problem, dass der neue Firefox bei mir auf der Kiste keinen Ton hat, wenn ich ...

Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 1 TagInternet4 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registrierung von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server18 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows XP
Windows XP Aktivieren geht nicht
Frage von tetikmiroWindows XP13 Kommentare

Hallo Ich habe einen Windows XP mit einen vCenter Converter umgezogen auf eine ESXI. Soweit funktioniert dies auch ohne ...

Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
gelöst Frage von prodriveNetzwerkmanagement12 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...