Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Image des Exchange Servers anlegen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: apu

apu (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2005, aktualisiert 08.04.2005, 6881 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben in unserem Netzwerk einen Exchange Server in Betrieb. Diesen würden wir nun gerne mit einer Imagingsoftware (wir haben da an Acronis True Image Server gedacht) sichern, damit wir im Notfall nur das Image zurückspielen brauchen und uns die mühsame Neuinstallation erspart bleibt.

Bisher machen wir eine Sicherung der Exchange Speichergruppe über das Windows Sicherungs Tool.
Man sagte uns, dass wir um ein vernünftiges Image anlegen zu können die Exchange Datenbanken für den Imagingvorgang anhalten müssten (die Imaging Software arbeitet im Live Betrieb).

Meine Fragen:
1. Hat jemand Erfahrungen mit einem ähnlichen Vorhaben.

2. Weiß jemand, ob wir das Laufwerk mit der Datenbank mitsichern müssen oder ob da unsere bisherige Sicherung der Speichergruppe über das Windows Tool ausreicht.
(Exchange auf C:, Datenbank auf D

3. Wie bzw. mit welchem Skript könnte man sonst die Exchange Datenbank zu einer bestimmten Zeit anhalten, um dann auch zeitgesteuert die Imagingsoftware anlaufen zu lassen.

Tja, viele Fragen und ich hoffe es finden sich auch ein paar Antworten.
Vielen Dank schonmal.
Gruß
Alex
Mitglied: phpchris
07.04.2005 um 16:46 Uhr
Es kann sicher nicht schaden, den Exchange zu stoppen, wären des Image-Ziehens.
Du kannst mit dem Taskplaner beispielsweise eine Batchdatei ausführen, in der etwas in der Art steht, wie:

net stop Microsoft Exchange-Informationsspeicher

Das stoppt den Informationsspeicher, das sollte eigentlich langen, damit die Datenbank nicht mehr zur Verfügung steht.

Dann schau mal, wielange Acronis braucht und führe ein Paar Stunden später noch eine Batchdatei aus mit dem Inhalt:

net start Microsoft Exchange-Informationsspeicher
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
07.04.2005 um 17:37 Uhr
hm spontan würde ich sagen das beim Exchange Server die Datenbank nur gesichter werden kann, wenn der Exchange Server nicht "" Im Betrieb "" ist, da die Datenbank wärend des Betriebs des Servers gesperrt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
08.04.2005 um 02:43 Uhr
Es gibt mehrer Varianten der Datensicherung

Da Festplatten nicht zu teuer sind, würde ich die als erstes empfehlen
die Festplatte mittels Windos-2003 zu spiegeln.
Hatte erst letzte Woche einen Server der wegen einer defekter Festplatte
nicht mehr hoch kam . defekte Platte raus - gute Platte als Master gejumpert
neue Festplatte als Slave eingebaut - SPiegelung neu eingerichtet und schon
war der Fall erledigt.

Dazu muss du leider die Festplatte als dynamisches Volume einrichten,
und nur Acronis True Image Server kann von solchen Platten Images
erstellen. Beim zurücksichern erstellt Arconis eine normales Drive,
welches dann für die SPiegelung erst wieder dynamisiert werden muss.
Die Sache funktioniert jedoch super

Naturlich kannst du auch eine *.bat oder besser *.cmd datei
anlegen in der du die verschidenen Exchange Service dann stoppen kannst

"NET Stop Microsoft Exchange Informationstore"
"NET Stop Microsoft Excnage POP3 Connector"

mit dem Befehl NET START kannst du die genauen Servicenamen sehen
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
08.04.2005 um 09:52 Uhr
Du meinst ein Raid 1 mit der Plattenspiegelung, aber ich würde empfehlen dann noch mal ein Paar Euro mehr anzulegen !

Ich würde aber eher ein Raid 5 empfehlen, das aber ein Hardware Raid sein sollte und nicht ein Software Raid ! Die Raid 5 Controller sind nicht mehr furchtbar teuer und Sie belasten die CPU nicht so sehr wie Software Raids ! Ein weiterer Vorteil ist das man dann auch die Platten wärend des Betriebs austauschen kann und somit die ganze BOOTEREI ausfällt. Des weiteren brauchst du dich dann auch nicht mit der ganzen " stripsetting, spigelung, ... , Windows Softwareraid anlege Routinen Mist rum zu ärgern. Ich habe damals in meiner Ausbildung gehöhrt, das zwa beim Software Raid alle Daten erhalten bleiben, aber das die Restauration des Raids ein ziemlich Aufwand darstellen soll.

Ich würde aber immer ein zusätliches Band Backup empfehlen, da sonst bei einem Brand, Wasserschaden, ... die Daten verloren sind.

Mit freundlichen Grüßen Metzger
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange - Postfach anlegen erstellt Mail mit "falschen Namen" (3)

Frage von Nuke.RJ zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2011 - anlegen einer email adresse auf exchange (12)

Frage von jensgebken zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2013 Aktivierung (4)

Frage von Mazenauer zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...