Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Immer wieder Ärger mit Asus A8V Deluxe

Frage Hardware

Mitglied: Oesi

Oesi (Level 1) - Jetzt verbinden

14.02.2006, aktualisiert 15.02.2006, 5149 Aufrufe, 8 Kommentare

Ich habs echt gut gemeint und mir schon einen etwas teureren PC zusammengestellt

Hallo.
Ich habe laufend Probleme mit meinem Rechner. Dabei habe ich mir schon nicht das güstigste ausgesucht und nun doch immer wieder laufend probleme.
Entweder ich muss beim starten die letzte funktionierende Konfiguration wählen, Systemwiederhestellung wählen oder am laufenden Band XP neu installieren oder reparieren.
Ich kann einfach mein Problem nich finden und beheben.
Als erstes liste ich mal meine Komponenten auf, vielleicht habe ich ja da schon was falsch zusammen gestellt.
Meine ersten Komponenten waren

Maxi Tower
480 Watt Netzteil
Ausu A8V Deluxe Mainboard
AMD Athlon 64 3000+ mit dazugehörigen Lüfter
2 mal 512 MB DIMM DUAL CHANNEL RAM
2 SATA Platten jeweils 160 GB
128 MB AGP Grafikkarte von
1 CD/DVD Brenner
1 CD/DVD Player
1 Diskettenlaufwerk

Bei der Erstinstallation lief ja auch alles fast Reibungslos. Doch dann kamen immer mehr Fehler. Manchmal erkannte er de Festplatten nicht und dann mal wieder die CD-Laufwerke nicht.
Ich habe gedacht das das Raid einfach noch nicht ausgereift ist und habe mir dann noch eine 40GB 10000 U/min SATA Festplatte eingebaut.
Diese nutze ich fürs Betriebssytem und die Datensicherung und das Raid für meine Daten.
Aber stabil läuft mein XP Prof immer noch nicht. Ich kriege noch nicht mal das Service Pack 2 installiert und bei manchen Installationen bricht er ab und zeigt CD-Fehler an obwohl die Cd´s in Ordnung sind.
So langsam weiß ich einfach nicht mehr weiter. Wenn ich nicht bald das Problem finde schmeiß ich ihn noch aus dem Fenster.

Kann mir jemand helfen??????????
Mitglied: PLONK
14.02.2006 um 09:32 Uhr
Hallo,
also so wie sich das für mich anhört, hat das Board oder ne andere Komponente ne Macke. Ich tippe aber auf das Board. Trtzdem würd ich es jetzt nicht gleich rausreissen und wegwerfen, sondern erstmal guggen ob da noch Garantie drauf ist.

Falls nicht, erst mal ein Bios Update versuchen, vielleicht hilfts.
Bitte kein Bios update machen wenn Du noch Garantie hast, könnte sein das Du sie dadurch verlierst wenn beim Update was schief geht.

Falls ja (Garantie vorhanden), einfach mal austausschen, kostet ja nix


Mit freundlichen Grüßen
PLONK
Bitte warten ..
Mitglied: Oesi
14.02.2006 um 09:36 Uhr
Danke für die Anregung.
Aber komischerweise läuft es ja zwischedurch immer ganz gut. DA kann ich ohne Probleme arbeiten und dann mal wieder nicht.
Ich werde es auf jedenfall berücksichtigen und mich mal um die Garantielösung bemühen.
Bitte warten ..
Mitglied: PLONK
14.02.2006 um 09:40 Uhr
Hallo,
also gerade wenn die Fehler sporadisch auftreten, würde ich auf einen Boarddefekt tippen. Das kann viele Gründe haben, kaputte oder qualitativ schlechte Bauteile, zuviel Temperaturentwicklung auf dem Board durch eben diese Teile usw.

Ich würde das Board wenn Garantie drauf ist sofort austauschen.

1. Dann hast Du Sicherheit obs wirklich am Board lag
2. Wenn blöd läuft werden durch das kaputte Board evtl. noch andere Komponenten in Mitleidenschaft gezogen.

Mit freundlichen Grüßen
PLONK
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
14.02.2006 um 14:09 Uhr
solche probs haben fast immer 3 ursachen:

- board / speicher vertragen sich nicht
- wärmeprobleme / kühlpaste flasch aufgetragen
- weiches netzteil (das hat nichts mit der wattzahl zu tun)

vorgehensweise:
speicher wechseln und mit prime95 -> system torture test -> inplace large fft's mindestens 20 minuten laufen lassen.

prime95 macht den hardcore-stress test fürs system, wenn der test vorzeitig abgebrochen wird, nächste sorte speicher testen bzw paste neu auftragen / netzteil wechseln.

wenn ich ein system neu zusammenbaue, mache ich IMMER erst den test mit prime95, bloss weils ne einschaltmeldung gibt und windows hochfährt heisst das gar nichts.

gruß,

supa
Bitte warten ..
Mitglied: Oesi
15.02.2006 um 07:25 Uhr
Danke für deine Antwort
Das hört sich alles sehr plausibel an. Aber entweder habe ich da was falsch gemacht oder ich hab mich zu doof angestellt.
Zwischen dem Prozessor und dem Prozessorkühler selbst konnte ich gar keine Wärmeleitpaste aufbringen. Ich hatte mir zwar zusatzlich welche besorgt aber auf dem Prozessor war so eine Art Wärmeleitplätchen aufgetragen. Aus diesem Grund konnte ich gar keine Wärmeleitpaste aufbringen.
Das das Bord aber zu Warm wird kann ich mir echt nicht vorstellen. Im Gehäuse selbst ist genug Platz und außerdem habe ich 4 Lüfter eingebaut die für eine gute Kühlung sorgen müßten.
Icfh komme wohl nicht darüber hinweg das Board wieder auszubauen und zurückzuschieben.

Nochmal vielen Dank für Deine Antwort.
Bitte warten ..
Mitglied: PLONK
15.02.2006 um 08:27 Uhr
HAllo,
sorry wenn ich mich nochmal ein mische aber:

>Das hört sich alles sehr plausibel an. Aber entweder habe ich da was falsch gemacht oder ich hab >mich zu doof angestellt.
>Zwischen dem Prozessorsockel und dem Prozessor selbst konnte ich gar keine Wärmeleitpaste >aufbringen.

Die Wärmeleitpaste wird niemals zwischen Prozessor und Prozessorsockel aufgetragen, sondern zwischen Prozessor und Kühlkörper.

Auch kann ich mir nicht vorstellen, das das am zu heiss werdenden Prozessor liegt.
Meine Meinung nach wie vor, tausch mal das Borad aus und dann schau naach ob das Problem weiterhin besteht, sowas kann man nur SChritt für Schritt angehen, es bringt nichts alles auf einmal zutauschen, dann weisst Du ja wieder nicht woran es gelegen hat.


Mit freundlichen Grüßen
PLONK
Bitte warten ..
Mitglied: Oesi
15.02.2006 um 08:32 Uhr
danke, aber ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. zwischen sockel und prozessor selbst sind ja die pins. ich meinte natürlich prozessor und lüfter.
aber der austausch des boards bedeutet auch stilllegung des rechners. das ist ein sehr großes problem für mich
Bitte warten ..
Mitglied: PLONK
15.02.2006 um 08:40 Uhr
Hallo,
also ich würde das anders sehen. Wenn der Rechner irgendwann wegem dem evtl. defekten Board ganz seinen geist auf gibt und vielleicht noch andere Komponenten mit ins Hardware Nirvana nimmt, dann hast Du ein ganz grosses Problem.

Ich weiss ja nicht ob Du die Kiste als komplett System gekauft hast oder in Einzelkomponenten selbst zusammen geschruabt hast, aber dennoch sollte dein PC Händler doch ein Board im Austausch vorrätig haben und das Board ohne Probleme tauschen.

Mit freundlichen Grüßen
PLONK
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
VPN für LAN-Clients über Asus RT-AC51-U hinter Fritz 7490 (3)

Frage von Samuel113 zum Thema Router & Routing ...

Windows Installation
gelöst USB bootet nicht auf ASUS Laptop (16)

Frage von Todybear zum Thema Windows Installation ...

Router & Routing
gelöst ASUS RT-AC68 Router Firewall Fehlfunktion? (43)

Frage von pk-911 zum Thema Router & Routing ...

Ubuntu
gelöst Fancontrol geht bei Asus Board nicht (3)

Frage von traller zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...