Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Immer wird der Ethernet Adapter als Autokonfig 169.usw. eingestellt... 05.10.2005 Problem gelöst!!!

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Peitsche

Peitsche (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2005, aktualisiert 05.10.2005, 10441 Aufrufe, 37 Kommentare

Mein ethernet adapter in einem NoteBook nimmt keine IP vom Router, sprich via DHCP, sondern stellt immer windows autokonfig ein...

Hiho,
wie schon oben beschrieben kriege ich den ethernet adapter nicht dahin wo ich ihn haben will.
Immerwieder stellt sich die Windows Autokonfig ein und wenn ich es alternativ oder auf feste IP umstelle, dann komme ich nur zum Router via #ping. Aber das Routermenu kann ich über IE auch nicht öffnen???

Habe bereits alle Netzwerk adapter deinstalliert und neuinstalliert, ohne Erfolg.

Auch wenn der Netzwerk Adapter neuinstalliert wird steht er sofort auf Windows Autokonfig. (ok kann ich mit leben) meldet aber keine konnektivität. Stelle ich aber auf feste IP's oder altenative konfig. dann wird der Router angesprochen, aber trotzdem komme ich net ins Internet???

Windows XP Pro SP2 ist Installiert.

Habe auch schon nen Wlan Adapter angeschlossen und über Wlan versucht, ohne Erfolg, genau das gleich wie über Wire...???

Was kann man da noch machen???
37 Antworten
Mitglied: ybBln
01.10.2005 um 14:58 Uhr
Offenbar ist entweder auf Deinem Rechner der DHCP-Client-Dienst nicht gestartet, oder auf dem Router der DHCP-Server nicht gestartet.
Wenn Du eine statische IP vergibst, musst Du den Router auch einerseits als Gateway angeben, anderseits muß ein Namensserver angegeben werden - wenn Dein Router als DNS-Proxy angesprochen werden kann, ist das auch die Router-IP.
Der Ping auf den Router geht bei statischer IP, das Webinterface nicht? Wie sprichst Du den Router an? Mit seiner IP-Adresse (z.B. http://192.168.1.254) oder seinem Namen (z.B. http://router). Wenn Du schon gleich die Dienste überprüfst, guck gleich, ob der DNS-Client-Dienst läuft.
WLAN... na erstmal muss es verdrahtet laufen, danach dann wireless.
Gruß - ybBln
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
01.10.2005 um 15:03 Uhr
Oki, werde das mit dem DHCP-Client Dienst am rechner gleich mal testen.....

spreche den Router via IP an z.b. Http://192.168.usw
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
01.10.2005 um 15:21 Uhr
DNS-Client und DHCP-Client sind beide auf der Maschine aktiviert.....

Hmm....
Bitte warten ..
Mitglied: ybBln
01.10.2005 um 15:25 Uhr
ja und alles Andere, was ich geschrieben hab?
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
01.10.2005 um 15:30 Uhr
also Ping geht, wenn ich die IP fest vergebe... auch wenn windows autom. auf 169.usw. stellt geht der ping zum router....
Bitte warten ..
Mitglied: ybBln
01.10.2005 um 15:32 Uhr
Mit Sicherheit nicht!
Wie lautet Deine Router-IP? Wie lautet Deine Rechner-IP? Wenn der Ping zum "Router" läuft, egal welche IP Du hast, pingst Du nicht den Router, sondern dich selber.
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
01.10.2005 um 15:35 Uhr
router Ip 192.168.178.1 Rechner IP 192.168.178.12

wenn ich aber auf autom. stelle vergibt der rechner nur die windows autom. auf 169.usw
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
01.10.2005 um 15:44 Uhr
wie kann ich das Ip Routing am rechner einschalten??? in der Console sehe ich das beide adapter wlan und kabel auf autom. IPs stehn die immo lauten 169.254.235.63 und 169.254.153.7, der Router hat 192.168.178.1 was man immo aber net sehn kann. die dns lauten 145.253.2.174 und 192.168.178.1

In beiden einträgen steht DHCP aktiviert :JA
Autokonfig aktiviert:JA

beim Hostname steht Knotentyp hybrid, IpRouting: nein wins proxy: nein

jetzt funktioniert ping den Router nicht, logisch

sobald ich auf feste IPs gehe klappt das pingen des Router bloss kein Internet möglich
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
02.10.2005 um 09:50 Uhr
was noch festzustellen ist, dass bei der Console bei fester IP vergabe man nur den Router pingen kann aber keinen weiteren Rechner. Desweiteren wenn ich ping 192.168.usw., den Router pinge kommt beim start des Ping befehls nicht wie sonst immer "ping wird ausgeführt für(hier steht dann die Router IP) mit 32 Bytes Daten:" sondern anstatt der IP des Routers steht dort êin kleiner Kreis neben einem "y" und das wars....

Als Ping Statistik für "hier sollte doch der Adapter stehn oder seine IP, leider stehn hier nur hyroglyphen... könnte es sein das am Windows selber was defekt ist???
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
02.10.2005 um 12:44 Uhr
Hmm, immernoch wird bei Automatischer IP vergabe sofort Eingeschränkte Konnektivität eingeblendet. Mit festen IP klappt jetzt sogar ping zu diesem rechner mit dem ich online bin und hier poste... nur der ping extern z. b. heise.de will nicht. das passiert mit jedem ethernet adapter den man anschliesst....? kann es sein das Intern was fehlt, z.b. winsock und ähnliches???

thx im vorraus
Bitte warten ..
Mitglied: ybBln
02.10.2005 um 17:37 Uhr
Ich hab doch schon... na egal, dann gibt´s die klickibunti-läuftsofort-Lösung:

Rechner1:
IP: 192.168.178.12 Mask 255.255.255.0
Gateway: 192.168.178.1
DNS-Server: 192.168.178.1
         195.50.140.252
195.50.140.250
145.253.2.75
145.253.2.81
und noch so viele weitere, wie evtl. nötig

RechnerX:
IP: 192.168.178.(11+X) Mask 255.255.255.0
Gateway: 192.168.178.1
DNS-Server: 192.168.178.1
195.50.140.252
195.50.140.250
145.253.2.75
145.253.2.81
und noch so viele weitere, wie evtl. nötig

Router: LAN-IP: 192.168.178.1 Mask 255.255.255.0, DHCP kann jetzt auch aus bleiben, denn offensichtlich wurde es noch immer nicht aktiviert.
Router WAN: PPP mit DHCP, Benutzername und Kennwort im Router angeben.
Gruß - ybBln
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
03.10.2005 um 09:24 Uhr
Danke aber habe dein Bsp. bereits zig mal durchgespielt und habe es ohne es zu beschreiben, auch schon vorhin durchgeführt, ohne erfolg... Ich frage bewußt hier nach weil ich mit meinem Latein am Ende bin. Die besagte Maschine macht alles was LAN betrifft wenn ich diese auf feste IP's stelle... lediglich will Sie nicht ins Internet. PING klappt zum Router und zu zweiten Maschine, nur kein PING nach heise.de oder google.de usw. . Wäre es denn möglich das der Besitzter des Notebooks, dateien (*.dll) des Systems irgendwie gelöscht haben könnte?? die fürs Netzwerk zuständig sind?? wie Kann ich sowas Überprüfen?? unter winXPPro sp2
Bitte warten ..
Mitglied: Kafuhn
04.10.2005 um 08:30 Uhr
Guten morgen,

kannst du Google o.ä. über die IP-Adresse pingen ? Wenn dies funktioniert, aber der Ping auf ww.google.de fehlschlägt gibt es ein DNS-Problem.
Versuche mit tracert den Weg der Pakete "zu verfolgen"
Das Verhalten der Maschine ist ausserdem ungewöhnlich - eine 169.x.x.x gibts eigentlich nur als Dummy-Adresse um gewisse Dienste starten zu lassen - für mich sieht das wie eine gestörte Verbindung aus. Kabel alles OK ? Dosen OK ? Duplexeinstellungen korrekt ?

Poste mal die Ausgabe von z.B. tracert www.google.de und nslookup www.google.de

Gruss,

Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 09:03 Uhr
kabel definitiv O.K. weil mit anderer Maschine geht das Netz...

tracert werd ich testen!! wie stelle ich denn nslookup an????
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 09:16 Uhr
DAS WAR MAL RICHTIGER TIPP!!!! Also Ping extern über IP geht nur wenn man z.b. google.de eintippt klappt es nicht!! nslookup meldet fehler das mein DNS server unbekannt sei, obwohl ich diesen Pingen kann.... wie kann ich dies denn fix3n???
Bitte warten ..
Mitglied: Kafuhn
04.10.2005 um 09:17 Uhr
brauchst nur "nslookup www.google.de" einzugeben (wahlweise jede andere adresse)

Du kannst nslookup auch interaktiv mit "nslookup" starten und in der Konsole die adressen eingeben.
Die Antwort sollte bei beiden Varianten so in etwa aussehen:

Server: wlan01.wlan.local
Address: 192.168.42.3

Nicht autorisierte Antwort:
Name: www.l.google.com
Addresses: 66.249.93.104, 66.249.93.99
Aliases: www.google.de, www.google.com

Gruss,

Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Kafuhn
04.10.2005 um 09:24 Uhr
du musst den DNS Server notfalls manuell eintragen, in einem gerouteten Netz z.B. kann es bei einer Adresse z.B: aus der 10.x.x.x Range durchaus eine Maschine aus dem 192.x.x.x Bereich das DNS übernehmen. Versuche die Adresse deines Routers, wenn er direkten Internetzugriff hat. Du kannst auch welche von einem Provider eintragen, vielleicht hast du oder ihr (falls Firmennetz) auch einen eigenen DNS-Server.

Falls der Router im Netz hängt sollte er sich die nötigen Angaben selbst ziehen, funktioniert DHCP korrekt sollte dies auch an die Clients korrekt übermittelt werden.

Gruss,

Thorsteb
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 09:39 Uhr
Zu deiner ersten Antwort... ich komme mit allen drei Maschinen die am Router hängen Problemlos ins Internet. Hier sind alle IP manuell eingetragen... Nur dieses NoteBook will einfach nicht mitspielen. Es liegt definitiv am NoteBook nur wo genau???

Könntest du mir etwas mehr step by step sagen was da zu tun wäre???

Zu Tipp(Post) zwei:

bei nslookup bekomme ich folgendes:

Der Servername für die Adresse 145.253.2.174(mein Arcor DNS server) konnte nicht gefunden werden: No Response from Server
Der Servername für die Adresse 192.168.178.1(mein Router) konnte nicht gefunden werden:
No Response from Server
Die Standard Server sind nicht verfügbar
Server: UnKnown
Address: 145.253.2.174
^^ da kommt wenn ich nslookup google.de in der Console eintippe
Bitte warten ..
Mitglied: Kafuhn
04.10.2005 um 10:10 Uhr
Versuch bittte mal folgendes:

Deinstalliere die Treiber für Netzwerkkarte, Protokolle usw. und installiere das nochmals. Manchmal zerlegt es den IP-Stack (Protokollstapel) und dann treten seltsame Phänomene auf (du schreibst in einem früheren Posting es erscheinen seltsame Zeichen bei einer Eingabe).

Wenn du das Netzwerkinterface genau so konfiguriert hast , also IP, Gateway und DNS usw. wie auf einem FAT-Client im gleichen Netz, und es nicht funktioniert - dann geht meine Vermutung eher in diese Richtung.

Ansonsten sollte es auch auf einem NB ebenso funktionieren wie mit einem FAT-Client.
Welches Betriebssystem ist installiert ?

Schöne Grüsse,

Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 10:40 Uhr
Es ist ein Windows XP Pro SP2, und ja es wird nie in der Console, was sonst immer da steht wenn man eine anfrage an den Adapter stellt, seine IP angezeigt, bei mir staht nur ein komischer kreis neben dem buchstaben "y"...



EDIT!!

Nach neuinstall. der Netzwerktreiber und dazugehörigen Windows Komponenten, kein Erfolg

immernoch wird bei nslookup folgendes ausgegeben:

*** Die Standard Server sind nicht verfügbar.
Standardserver: UnKnown
Address: 127.0.0.1


^^^hier ist die Netzwerkeinstellung des Adapters auf Autom. gestellt
Bitte warten ..
Mitglied: Kafuhn
04.10.2005 um 11:01 Uhr
ja dann schmeiss die Netzwerkprotokolle usw. raus und einmal neu - die Chancen stehen nicht schlecht dass es dann funktioniert, jedenfalls scheint da was nicht ganz sauber zu sein und es erleichtert jedenfalls eine eventuelle weitere Fehlersuche.

Gruss,

Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 11:13 Uhr
habe den POST zuvor editiert....
Bitte warten ..
Mitglied: Kafuhn
04.10.2005 um 11:27 Uhr
Poste mal bitte die Ausgabe von ipconfig /all !
Einmal mit Autokonfig und einmal mit manueller Konfiguration.

Könntest du das NB eventuell neu aufsetzen und / oder mit einer Knoppix-CD oder ähnlichem booten ?

Welche Netzwerkkarte ist eingebaut ? Aktuelle Treiber ? Hat es mal korrekt funktioniert (vielleicht an einem anderen Standort) ?
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 12:12 Uhr
Ipconfig /all bei autom. einstellung:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname: CPQ14033245732
Primärer DNS Suffix:
Knotentyp: Hybrid
IP-Routing aktiviert: Nein
WINS-Proxy aktiviert: Nein

Ethernet Adapter:
Realtek RTL8139-Familie-PCI-fast Ethernet-NIC #2
Physikalische Adresse: 00-usw.
DHCP aktiviert: JA
Autokonfiguration aktiviert: JA
IP-Adresse (Autokonfig.): 169.254.235.63
Subnetzmaske: 255.255.0.0
Standard Gateway:


hier steht dann sofort unter Netwerkverbindungen Eingeschränkte oder keine Konnektivität

Manuelle Konfiguration:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname: CPQ14033245732
Primärer DNS Suffix:
Knotentyp: Hybrid
IP-Routing aktiviert: Nein
WINS-Proxy aktiviert: Nein

Ethernet Adapter:
Realtek RTL8139-Familie-PCI-fast Ethernet-NIC #2
Physikalische Adresse: 00-usw.
DHCP aktiviert: Nein
IP-Adresse : 192.168.178.12
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standard Gateway: 192.168.178.1
DNS Server: 145.253.2.174
192.168.178.1



hier kann ich extern über IP pingen nur über Namen wie z.b. google.de oder heise.de geht es nicht. Desweiteren klappt nslookup auch nicht...


Beim befehl Ping, z.b. wenn ich ping 192.168.178.1 meinen Router eintippe sollte doch normalerweise folgendes kommen:

ping wird ausgeführt für 192.168.178.1 mit 32K usw., jedoch anstatt der IP steht bei mir einkleiner Kreis mit dem Buchstaben "y". Der Ping wird aber erfolgreich ausgeführt.
Worauf weist diese ausgabe??? defektes DNS??? man man man
Bitte warten ..
Mitglied: psyheiko
04.10.2005 um 12:47 Uhr
Hallo und Entschuldigung wenn ich mich hier mal einmische!

Ich habe seit ca. 8 Tagen genau das oben beschriebene Problem. Mein Laptop läuft seit einem Jahr ohne Probleme. Im Firmennetzwerk über Kabel und zuhause über WLan. Vor acht Tagen dann das erste Problem.

Morgens in die Dockingstation und Internet ging nicht mehr. ipconfig und festgestellt, dass ich einen 169.xxx Adresse zugewiesen bekommen habe. Ich konnte allerdings weder den Router noch einen anderen Rechner im Netz anpingen.
Wir haben weder in der Firma noch habe ich zuhause irgendetwas verändert.

Habe es dann mit einer festen IP probiert und es ging auch nicht. Auch wieder kein ping möglich an den Rechner oder irgend etwas.

Jetzt der Hammer:
Ich mache laufend Ghost-Sicherungen wenn ich eine neue Software installiert habe. Also auf die letzte Sicherung (von Februar) zurückgefahren und siehe da, alles Läuft.
Am gleichen Tag Abends zuhause wieder das gleiche Problem. Der Rechner holt bzw. bekommt vom Router zuhause auch wieder eine 169er Adresse. Ipconig /renew geht dann übrigens auch nicht. Also wieder zurückgefahren und es geht wieder. Manchmal zwei Tage in der Firma und zuhause und dann plötzlich nicht mehr. Muss also spätestens nach zwei Tagen immer wieder eine Ghost Sicherung zurückfahren. Manchmal auch nach jedem Neustart. Das nervt natürlich.
Was mich wundert ist, dass genau dieses Problem jetzt bei mehreren gleichzeitig auftritt. Kann da irgendwas abgelaufen sein?
Ich bin mit meinem Latein schon lange am Ende und habe auch mit hunderten von Netzwerkspezies gesprochen - keiner weiss Rat.
Bitte warten ..
Mitglied: Kafuhn
04.10.2005 um 12:51 Uhr
Hmmm....sieht soweit OK aus bis auf die 169 er Adresse.

Manuell würde ich den 192.168.178.1 als primären DNS-Server eintragen (falls es nicht so ist)

Die Lan-Schnittstelle ist mit #2 angegeben, gibt es eine weitere in dem NB ? Eventuell liegen in der Registry noch irgendwelche Einträge von einer vorhergehenden Konfiguration die da stören.

Kannst du auf dem Router sehen mit welcher IP / Hostnamen die Maschine angemeldet wird ?

Interessant wäre die Funktionsprüfung wie gesagt mit einem sauberen = neuinstalliertem Betriebssystem. Zumindest das DHCP funktioniert nicht sauber, ansonsten gäbe es keine 169er Adresse.

Einen Versuch wert wäre eventuell auch die Duplexeinstellung der LAN-Karte, "AUTO" funktioniert auch nicht immer sauber - aber am sinnvollsten, wenn möglich, halte ich wie gesagt eine grundlegende Prüfung wie oben angegeben.

Achtung umständlich:

Falls du nicht neu installieren kannst und kein Knoppix zur Hand hast, zieh dir hier mal die Dateien "bootdisk" und "modules1" bis "modules4"
ftp://ftp.rrzn.uni-hannover.de/pub/mirror/linux/suse/i386/8.2/boot/

und hier das Tool "rawritewin"
ftp://ftp.rrzn.uni-hannover.de/pub/mirror/linux/suse/i386/8.2/dosutils ...

Dann erstellst du die Bootdiskette und bootest damit, den Rest entnimmst du den Anweisungen (nacheinander die Moduldisketten). Der sollte RTL8139 erkennen.
Es wird danach gefragt ob DHCP verwendet wird oder manuell konfiguriert werden soll.
Probier beides aus. Sollte das erfolgreich laufen verlangt er nach einem FTP-Server, trage ihm 130.75.2.22/pub/mirror/linux/suse/i386/8.2 ein. Wenn dies funktioniert sollte es an dem WIN XP liegen.

CU,

Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 13:20 Uhr
dieses #2 steht dort weil ja auch noch der 1394 netzblabla da ist ;)

und mit einer knoppix/knoppicillin cd kann ich problemlos meine antiviren software vor einem scann updaten.

werde gleich mal mit erdcommander 2005 von einer CD mal ins internet gehn, und das gleich mit
CT's BartPE DVD mal testen.... denke es wird klappen....

Aber die Frage der Fragen ist was ist nun an dem *ß NB defekt DNS, DHCP??? kann man es manuell beheben??
Bitte warten ..
Mitglied: psyheiko
04.10.2005 um 15:35 Uhr
@ Thorsten
kann es denn sein, dass das DHCP von heute auf morgen nicht mehr richtig funktioniert? Von einem "sauberen Betriebssystem" zu starten ist sicherlich die letzte Option. Mann muss das Problem doch auch so wieder in den Griff zu bekommen.

Ich starte doch eigentlich jedesmal von einem "sauberen Betriebssystem" wenn ich die Platte mit einer Sicherung (Ghost) überschreibe oder nicht?

@ Peitsche
Wenn Du das Problem in den Griff bekommst würde ich gerne noch mal von dir hören?
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 15:46 Uhr
HAHA!!! es wird ja immer besser schliesse gerade einen zweiten Rechner der gerade reingekommen ist und stelle fest das dieser in den Netzwerkverbindungen die LAN verbindung nicht mehr anzeigt!!?? wenn man dort auf aktualisieren klick kommt nur ne meldung man solle doch den Netzwerkverbindungsdienst prüfen und gegebenfalls aktivieren. Doch ist dieser Natürlich aktiviert!! was isn das wieder für ein Dreck??? das NB nun ja stehe dort immernoch aufm Schlauch....


Noch was:

Sollte nicht unter den Diensten wenn man sich einen, egal welchen Dienst näher ansieht und den Reiter Anmelden klickt sollte doch unten im zweitem Fenster doch Profil1 und Aktiviert stehn, oder??

Bei meinem besagtem ing NB steht komischerweise ungedocktes Profil, Aktiviert. Beide User Konten zeigen es an, wenn man sich die services.msc über diese öffnet. Beide Konten sind AdminKonten.


Und wenn ich das zweite Konto starte kommt die Meldung

Das Fenster heißt: Eigenschaften der mobilen Geräte

Der TCP/IP Netzwerktransport ist nicht installiert.

^^was sagt ihr denn dazu?? Ideen??
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 16:06 Uhr
http://support.microsoft.com/kb/299357

habe hier was entdeckt, habs aber noch net getestet...
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
04.10.2005 um 18:45 Uhr
JUHU habs geschafft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Einfach mit der XP CD den ordner support, dann tools öffnen die setup.exe auführen installieren.

dann das progi console aus den entspr. ordner starten und in der console folgendes eingeben:

netdiag /test:winsock RETURN

sollte bei Winsock ein failure kommen dann einfach : netsh winsock reset RETURN

und neustart. möglicherweise muss man antiviresoftware oder firewalls neuinstalieren..

^^ das alles klappte bei mir in meinem FALL

Trotzdem RIESEN DANK AN ALLE Beteiligten

Gruß Raphael
Bitte warten ..
Mitglied: Kafuhn
04.10.2005 um 21:28 Uhr
Nicht schlecht - dieses Tool war mir nicht bekannt. Mit dem IP-Stack lag ich immerhin nicht ganz daneben, und eine Neuinstallation hätte das sicher auch beseitigt.

Das werde ich mir auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, ist natürlich ein eleganterer Weg als der grosse Hammer

CU,

Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
05.10.2005 um 09:28 Uhr
Man Thorsten, ich erstmal froh das es ohne das Breitschwert(Neuinstall.) gefuntzt hat;))

Aber du hattest Recht mit deiner Vermuttung, ich habe auch schon die ganze Zeit in dieser richtung gedacht das was am System nicht in Ordnung ist, und nicht an den Netzwerverbindung zum Router.... denn da mache ich sowas sehr oft hier und Spielte vorher alle szenarien durch bevor ich den Thread geöffnet habe...

Gruß an alle Raphael

P.S.:

Damit wäre die Episode abgeschloßen... ;))
Bitte warten ..
Mitglied: Kafuhn
05.10.2005 um 09:49 Uhr
@ Heiko:

ist immer eine Frage ob eine Neuinstallation nicht kostengünstiger ist als stundenlange Fehlersuche - obwohl mir persönlich auch etwas daran liegt den Fehler genau zu isolieren.
Zum Test der Funktionalität ist ein Start von einem sauberen BS sicher hilfreich.
Ob eine Ghost Sicherung "sauber" ist hängt ja auch davon ab worauf der Fehler basiert oder gewachsen ist - u.a. durch das Registry Konzept schleppt Windows ja leider eine Menge "Altlast" mit sich herum.
Fraglich bleibt allerdings warum sich das dann bei dir nach ein paar Tagen wieder zerlegt...

In dem Sinne - wünsche eine störungsfreie Woche !

Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: psyheiko
05.10.2005 um 16:41 Uhr
@ raphael

ich habe es mal genau so probiert wie Du beschrieben hast. Bis ich die Console aufmache klappt auch alles wie beschrieben, aber wenn ich dann deine Befehle eintippe kommt eine Meldung, dass die Befehle falsch geschrieben sind oder nicht existieren.

Sowohl netdiag /test:winsock als auch netsh winsock reset

wie kann das denn sein?

Gruß, Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: psyheiko
05.10.2005 um 16:55 Uhr
so, noch mal! Vorhin kam ich also wieder nicht ins Netz und habe diese 169er IP zugewiesen bekommen. Habe dann das Support Tool installiert und die Befehle von raphael ausprobiert. Fazit: die Befehle sind falsch geschrieben oder existieren nicht.

Jetzt den Rechner mit Ghost wieder zurückgefahren und ich komme wieder ins Netz. Trotzdem mal das Support Tool installiert und wieder den Befehl netdiag /test:winsock ausgeführt und siehe da, es klappt.

C:\Programme\Support Tools>netdiag /test:winsock

.......

Computer Name: HEIKO_2
DNS Host Name: HEIKO_2
System info : Windows 2000 Professional (Build 2600)
Processor : x86 Family 6 Model 13 Stepping 6, GenuineIntel
List of installed hotfixes :
KB821557
KB823182
KB823559
KB823980
KB824105
KB824146
KB825119
KB826939
KB828035
KB828741
KB833987
KB835732
KB837001
KB839643
KB840315
KB840374
KB840987
KB841356
KB841533
KB841873
KB842773
KB873376
KB885835
KB885836
KB887822
KB889293-IE6SP1-20041111.235619
Q147222
Q323255
Q328310
Q329048
Q329115
Q329170
Q329390
Q329441
Q329834
Q331953
Q810565
Q810577
Q810833
Q811493
Q811630
Q814033
Q815021
Q817287
Q817606
Q819696
Q828026


Netcard queries test . . . . . . . : Passed
GetStats failed for 'Parallelanschluss (direkt)'. [ERROR_NOT_SUPPORTED]
[WARNING] The net card 'WAN-Miniport (IP) - Paketplaner-Miniport' may not be
working because it has not received any packets.
GetStats failed for 'WAN-Miniport (PPTP)'. [ERROR_GEN_FAILURE]
GetStats failed for 'WAN-Miniport (PPPOE)'. [ERROR_GEN_FAILURE]
[WARNING] The net card 'WAN-Miniport (IPX)' may not be working because it ha
s not received any packets.
[WARNING] The net card 'WAN-Miniport (IP)' may not be working because it has
not received any packets.
GetStats failed for 'WAN-Miniport (L2TP)'. [ERROR_NOT_SUPPORTED]
GetStats failed for 'Infrarotanschluss'. [ERROR_NOT_SUPPORTED]
[WARNING] The net card 'IrDA-schneller Infrarotanschluss' may not be working
because it has not received any packets.



Per interface results:

Adapter : LAN-Verbindung

Netcard queries test . . . : Passed

Adapter : IPX Internal Interface

Netcard queries test . . . : Passed

Adapter : IpxLoopbackAdapter

Netcard queries test . . . : Passed

Adapter : NDISWANIPX

Netcard queries test . . . : Passed


Global results:


Domain membership test . . . . . . : Passed
Dns domain name is not specified.
Dns forest name is not specified.


NetBT transports test. . . . . . . : Passed
List of NetBt transports currently configured:
NetBT_Tcpip_{19EE1A1E-7FAC-4F92-AB7A-0E761130D91F}
1 NetBt transport currently configured.


Winsock test . . . . . . . . . . . : Passed


The command completed successfully

C:\Programme\Support Tools>

Was denn nun? Kann es sein das mein Rechner sich so verschießt , dass irgendwann auch solche Befehle nicht mehr funktionieren!
Heute Abend werde ich dann mal die Reissleine ziehen und Windows neu installieren. Ich vermute ja, dass bei mir zeitlich irgendetwas abgelaufen ist oder so....
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
05.10.2005 um 17:23 Uhr
also bei mir stand bei winsock ein failure. dann habe ich diesen winsock per nesh reset erlegt und die karre neugebootet... danach war alles wieder roger....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Zwei separate Internet-Anschlüsse + gemeinsam genutzte Ethernet-Geräte (4)

Frage von FaulePflaume zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst VLAN-Treiber für Intel Pro Server Adapter 100 (10)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...