Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Import von MySQL DB Tabellen über ODBC-Connection

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: sonicimpact

sonicimpact (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2010 um 15:00 Uhr, 3964 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
Ich habe folgendes Problem.
Und zwar greife Ich auf eine MySQL Datenbank via Access (über ODBC-Connection) zu. Die DB liegt auf einem entfernteren Server und ist deshalb bei den Abfragen (Hauptsächlich einige Formulare), die ich benötige sehr sehr langsam. Jetzt haben wir die Tabellen der DB einfach via Access Importiert und bei uns lokal auf dem Server abgelegt.
Damit ist dieses erste Problem gelöst.
Leider hab ich jetzt das Problem, wenn ich die aktuelleren Tabellen erneut importiere, werden neuere Einträge oder veränderte nicht in meinen lokalen Tabellen geändert sondern bleiben bestehen.
Der User-Login über den Ich auf die DB zugreife hat nur Leserechte und wir bekommen da auch keine anderen Rechte.

Wir wollten ursprünglich die Replikation der DB mit der Anleitung die hier im Forum beschrieben ist durchführen, da aber dies voraussetzt das wir die DB anhalten, ist das leider nicht möglich.

Desweiteren bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit den durchgeführten Import mit einem scheduled Task auszuführen. Damit dieser z.B.: immer nachts um 3 Uhr läuft und wir am morgen dann mit den aktuellen Tabellen arbeiten können.
Hat jemand dafür eine Lösung?

Danke schomal im voraus

mfg

Alex
Mitglied: 60730
22.09.2010 um 15:08 Uhr
Moin,

magst du deine Zeilen nochmal in einen Buchstabensalat fassen, den die Nullen und Einzer auch verstehen?

Die DB liegt auf einem entfernteren Server
ist zwischen entfernt und lokal ein vpn?
Damit dieser z.B.: immer nachts um 3 Uhr läuft und wir am morgen dann mit den aktuellen Tabellen arbeiten
Naja mag ja sein, dass die daten von 3 -8.05 aktuell sind, aber danach sind die alles andere als aktuell.

Vorm löschen der Tabelle und reimportieren der Tabelle ins Access sei gewarnt - wenn die Datenmenge groß ist - dann muß danach auch eine komprimierung der DB stattfinden, sonst wächst die ins Bodenlose und Nebenwirkungen wie "die Sicherung dauert" " vorher via VPN ODBC war es schneller" usw. sind dir garantiert.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sonicimpact
22.09.2010 um 15:46 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.
Die DB liegt auf einem Server im Firmen-Netzwerk (also Verbindung über LAN) nur der Server ist nicht an unserem Standort.
Das mit dem Aktuell ist eigtl. nicht so dramatisch, da wir über ein Webinterface in die DB schreiben können, und dann nur die Tabellen in der sich Daten geändert haben kopieren würden.
So wies aussieht benötigen wir hierfür dann immer ein Makro das erst unsere lokalen Tabellen löscht und dannach die neuen Tabellen vom 'entfernten' Server neu kopiert.

Das ist im moment unser erste Lösungsansatz. Dadurch vermeiden wir auch ein anwachsen der Datenmenge ins unendliche.

Gibts dafür evtl noch eine andere Lösung.

Gruß

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.09.2010 um 17:03 Uhr
Moin,

du verstehst mich falsch...

Wenn du in einer Access DB eine einzelne große Tabelle löschst und dann wieder importierst...
  • dann wächst die MDB - egal ob du haargenau die gleiche Tabelle mit identischem Inhalt reimportierst oder eine andere mit geändertem Inhalt.

An deiner Stelle - denn das umstellen von Accessintegrierten Tabellen zu verknüpften Mysql Tabellen macht man eigentlich wegen Speed und Ausfallsicherheit -
solltet Ihr mal mit dem Admin vor Ort (wo der Mysql Server steht) über MySQL Master Master Replication oder MySQL Master Slave Replication nachdenken.

Denn das ist dann auch eine Lösung, die diesen Namen verdient und kein Gefrickel

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sonicimpact
24.09.2010 um 08:42 Uhr
Hallo,
Ja ok jetzt weis ich was du meinst. Danke für die Hilfe, werde es bei gelegenheit Ansprechen.

Grüße

Alex
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Zugriff auf mySQL-DB mit ODBC und SSL (2)

Frage von Titan24 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Apache Server
gelöst Fehler beim Import einer DB vom anderen MySQL-Server (2)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Apache Server ...

Webbrowser
gelöst Daten in entfernte Mysql DB schreiben (3)

Frage von nullacht15 zum Thema Webbrowser ...

Microsoft Office
Access DB: ODBC-Verbindung zu Datenbank fehlgeschlagen (2)

Frage von potshock zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(1)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
gelöst Freidach Beitrag (40)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Firewall
gelöst Firewall Firmeneimsatz (20)

Frage von wiesi200 zum Thema Firewall ...

Multimedia & Zubehör
gelöst 8 GB USB Stick besitzt nur noch 4 MB Kapazität (13)

Frage von Gwahlers zum Thema Multimedia & Zubehör ...