Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Individuelle Client-Kennung (Computername) für jede RDP-Session ?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: c-webber

c-webber (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2009, aktualisiert 13:14 Uhr, 10519 Aufrufe, 6 Kommentare

Wie kann einer RDP Session ein eigener Computername zugewiesen werden ?

Hallo Freunde,

unsere Kunden setzen eine Patientenverwaltungssoftware ein, die einige ihrer Grundeinstellungen dem Computernamen zuordnet, an dem das Programm gestartet wird.
Nun habe ich aber das Problem, daß mehrere User auf einem Win2003 TS arbeiten und gern unterschiedliche "stationsbezogene Einstellungen" hätten.

Ich habe schonmal gesehen, daß es möglich sein muß, jeder RDP Session eine eigene Stationskennung zu verpassen.

Weiß jemand wie ich hier vorgehen muss ?

Mir ist es egal, ob ich jeder RDP-Session die individuelle Stationskennung manuell zuweisen muss ( sind nur ne Handvoll User ) oder ob es möglich ist,
den lokalen Client-Namen in die RDP-Session zu verlinken, so daß die RDP-Session die selbe Stationskennung hätte, wie der steuernde Client.

Bin für jeden Vorschlag dankbar.

Gruß, Chris
Mitglied: MegaTraveller
05.08.2009 um 21:43 Uhr
Hi,

ich weiß nicht ob ich Dir direkt bei dem RDP Problem helfen kann, doch wäre meine Frage die. Geht die Software her und liest die Variable %COMPUTERNAME% aus? Wen dem so wäre gäbe es doch ja vielleicht die möglichkeit temporär in der Sitzungsdauer der Software diese doch zu verändern, das einzige was da vielleicht wieder stören würde ist wenn die Software die Settings von jdeme Benutzer an der gleichen Stelle liest, dann stelle ich mir so einen Workaround schwierig vor.

Ich frag hier mal rum ob einer unser TS Spezis aber eine Info für Dich hat.

Bye
MT
Bitte warten ..
Mitglied: MegaTraveller
05.08.2009 um 21:54 Uhr
Also das einzige was ich zu dem Thema in den anderen Foren finde ist, wie man konkurrierende IDs für mehrere RDP Sessions zum gleichen System haben kann, ich bleib da mal dran, finde ich interessant.
Bitte warten ..
Mitglied: MegaTraveller
05.08.2009 um 22:08 Uhr
Ok, das wird scheinbar nicht so einfach etwas.
Laut meinem TS Kumpel, hat der von so etwas noch nie was gehört und findet es auch seltsam, dass die Software ihre Einstellungen an den Computernamen hängt, hatte nur gefragt ob man das Verzeichnis in dem die Konfig Daten der Applikation liegen nicht über ein Skript beim starten in ein anderes Verzeichnis legen, dann verlinken und modifizieren kann.


Mein ZEN Experte hat mich bei der Idee mit der Änderung der COMPUTERNAME Variable nur ausgelacht -_- was ich mittlerweile auch nach ein wenig denken nachvollziehen konnte.

Würde mich wirklich interessieren wie die Software gestrickt ist und die ihre Daten ablegt, finde dass das sehr wie soll ich sagen, seltsam geschrieben ist.

Bis bald.
MT
Bitte warten ..
Mitglied: c-webber
06.08.2009 um 19:46 Uhr
Servus,

Also bei der sw handelt es sich wie schon gesagt im ein Verwaltungsprogramm für Zahnärzte. Dort werden alle patientendaten und röntgenbilder usw in einer Datenbank gespeichert.
Die Anwendung wird lokal nicht installiert sondern direkt vom Netzlaufwerk aus an jeder Station gestartet.

Der Stationsname wird mit in die DB geschrieben und auch welche Einstellungen an der jeweiligen Station eingestellt wurden.
Super System eigentlich, denn je nachdem ob der PC im röntgenraum oder an der Rezeption steht unterscheiden die sich extrem.

Wenn nun ein PC bei installiert wird mussan nur den alten PC-Namen verwenden und sofort sind alle settings wiederhergestellt.

Aber wenn 2 user auf ts arbeiten haben immer beide die gleichtn Einstellungen.

Ich weiß das es aber irgendwie gegen muss, denn ich war mal in einer Praxis in der mit Thinclients auf ts gearbeitet wurde und dort ging das.
Ich weiß kalt Nur nicht wie.

Werde mal mit der Computername-variablen experimentieren.
Evtl kann ich die ja pro Session unterschiedlich verwenden.

Glaubs zwar auch nicht aber wer weiß. Die könnte ich dann per logonscript bei der Anmeldung setzen.
Wenn ichs getestet habe meld ich mich nochmal hier.

Sonst hat keiner ne Idee?

Gruß, Chris
Bitte warten ..
Mitglied: c-webber
11.08.2009 um 16:25 Uhr
Hat sich erledigt,

zwar auf nem ganz anderen Weg als gedacht, aber trotzdem Danke für's feedback !

Die SW selbst schreibt eine ID, die aus dem Computernamen generiert wird in eine INI-Datei. Auf einem TS gibt es nun pro session eine eigene INI.
Dort kann ich nun von Hand ne andere ID reinschreiben und schon hat jede Session ihre eigene Kennung ... ( ja nicht wirklich, aber das was ich wollte ist damit erschlagen )
Bitte warten ..
Mitglied: MegaTraveller
11.08.2009 um 16:37 Uhr
Großartig

Danke für die Info.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...