Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Informationstechnikermeister - Zukunftschanchen - Admin

Frage Weiterbildung Ausbildung

Mitglied: Joby-Jim

Joby-Jim (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2014, aktualisiert 22:23 Uhr, 2264 Aufrufe, 12 Kommentare, 1 Danke

Hallo liebe Gemeinschaft,

ich bin gelernter "Elektroniker/in für Informations- und Systemtechnik" und überlege den Meister für Informationstechnik zu machen.

Nun habe dazu folgende Fragen:

Wie sehen "derzeit", sowie vermutlich in den "nächsten Jahren" die Jobchancen mit dem Informationstechnikermeister aus? Werden diese sehr gefragt sein?

Was haltet Ihr von diesem Meistertitel?

Mein Ziel ist es irgendwann als Administrator zu arbeiten. Kommt man mit dem Meister auch daran? IT ist im Lehrplan mit drin.
Könnt Ihr mir alternative Lehrgänge anbieten?

Interessen: Administrative Tätigkeiten und IT-Security

Über Tipps und Hilfestellung würde ich mich wirklich sehr freuen

Mitglied: kontext
21.10.2014, aktualisiert um 08:23 Uhr
Guten Morgen Joby-Jim,

naja - IT ist die Zukunft - also von da sollten die Zukunftschancen schon relativ gut sein.
Die Frage ist von wo du denn herkommst und ob es den Meistertitel bei euch überall gibt ...
... bei uns in Ö ist es so, das es den Meistertitel nur in Wien gibt
... nutzt dir also nur in Wien und nicht in den anderen Teilen von Österreich

Wenn du als Admin arbeiten willst, wirst du es wohl so wie die anderen machen müssen
... benutz doch mal die SUFU hier - dort findest du sicher ein paar Hinweise / Tipps

First Step - Finde eine Firma wo du im Support oder ähnliches anfangen kannst ....
... Und danach Step by Step - immer weiter und "höher" arbeiten bis du schlussendlich die gewünschte Position erreicht hast
... PS: IMHO sind fach-einschlägige Zertifizierungen auch nicht gerade die schlechteste Idee

So das war es von meiner Seite
Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: freenode
21.10.2014 um 08:20 Uhr
Was kontext sagt.

Noch was zu den Zertifizierungen: Sowas ist nie verkehrt. Hör Dich um, welche Zertifikate Du allein oder noch besser im Betrieb machen kannst. Du nimmst Wissen mit und die Dinger lesen sich gut im Lebenslauf. Wenn Dir das ein betrieb oder ein Schulungsdienstleister zahlt - umso besser!

Zertifikate gibt es viele, z.B. Markengebundene (Microsoft, Cisco usw.) oder z.B. Sprachzertifikate (KMK-Zertifikat IT-Englisch usw.).
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
21.10.2014, aktualisiert um 08:41 Uhr
Hi,
ich habe einen Techniker gemacht. Der ist noch über dem Meister, jedoch unter einem Studium. Der kann nebenbei (4 Jahre) oder in Vollzeit (2 Jahre) gemacht werden. Parallel dazu haben wir einen CCNA-Kurs gemacht. Des weiteren dürfen wir auch ausbilden. da wir eine IHK Ausbildereignungsprüfung gemacht haben.
Es handelte sich hier um eine reine Schule, die man besuchen musste. Also hast du als Kosten die normalen Schulkosten (Schreibmaterial etc.) ggf. wird dies auch gefördert (BAFöG).

Daher meine Empfehlung statt Meister einen Techniker.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Joby-Jim
21.10.2014 um 08:44 Uhr
Vielen Dank für eure Hilfestellung! Das mit dem Zertifikaten nebenbei ist eine sehr gute Idee! Das würde ich gerne in Angriff nehmen. Doch leider bräuchte ich zuerst wieder einen Job. "Elektroniker/in für Informations- und Systemtechnik" ist mein Beruf, doch leider erhalte ich unzählige Absagen im Nördlichen Bereich, sprich Niedersachsen Bremen, Hamburg und im Umkreis. Ich bin derzeit leider zu unterqualifiziert und es gibt nicht mehr soviele Jobs. Daher bin ich auf die Idee mit der Weiterqualifizierung auf dem Informationstechnikermeister gekommen. Auf der Suche nach Stellenangebote für den Informationstechnikermeister werden jedoch auch nicht viele Angeboten...

Würdet Ihr den Informationstechnikermeister ausschließen?

P.S. Ich möchte gerne im nördlichen Bereich bleiben.

Wenn ihr noch weitere Tipps habt, wäre ich euch Dankbar!
Bitte warten ..
Mitglied: Joby-Jim
21.10.2014 um 08:47 Uhr
@killtec, danke, aber ich glaube der Techniker ist mir wiederum zu anspruchsvoll. Den traue ich mir nicht zu. Der Meister ist ein tiefer und wäre für mich denke ich noch machbar.
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
21.10.2014 um 08:48 Uhr
Hi,
wir hatten bei uns auch fast "fachfremde" mit dabei. Die haben das auch geschafft. Ich würde dir empfehlen. einen Techniker in Vollzeit zu machen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.10.2014 um 09:18 Uhr
Wie sehen "derzeit", sowie vermutlich in den "nächsten Jahren" die Jobchancen mit dem Informationstechnikermeister aus? Werden diese sehr gefragt sein?
Gegenfrage: Wie wird das Wetter in einem halben Jahr in Deutschland sein ? Allein diese Frage zeigt schon deutlich das du globalen IT Themen ziemlich fern bist, sorry ?!
Da mag man dann gar nicht dran denken wie es mit der Administration und Security aussieht....
Bitte warten ..
Mitglied: Joby-Jim
21.10.2014 um 09:33 Uhr
Okay, ich werde mich bezüglich dem Techniker schlau machen
Habt ihr sonst noch eine weitere Alternative?
Bitte warten ..
Mitglied: freenode
21.10.2014 um 11:02 Uhr
Zitat von Joby-Jim:

@killtec, danke, aber ich glaube der Techniker ist mir wiederum zu anspruchsvoll. Den traue ich mir nicht zu. Der Meister ist ein
tiefer und wäre für mich denke ich noch machbar.

Ein bisschen mehr Selbstvertrauen, bitte! ;)

Ich habe auch den Techniker für Informationstechnik gemacht (in Vollzeit). Mir fiel das recht leicht, da ich IT-Systemelektroniker gelernt habe. In meiner Klasse waren allerdings auch einige, die z.B. Gebäude/Energieelektroniker gelernt haben. Für die war natürlich ein bisschen mehr zu lernen, aber die Klassengemeinschaft hat sich gegenseitig geholfen, man hat sich auch mal Nachmittags getroffen und gegenseitig unterstützt. Alles in allem ist der Rechniker kein Hexenwerk - man muss sich nur damit auseinander setzen. Und gerade in Vollzeit hat man den Kopf dafür (war nebenher ein bisschen jobben und habe noch Meister-BaFöG bekommen). Kommt natürlich auch viel auf die Lehrkräfte an, das ist aber überall so.
Des weiteren hat killtec schon viele Vorteile aufgezählt:

- CCNA-Zertifikate
- Ausbilderschein (freiwillig, würde ich aber mitnehmen, da umsonst)
- evtl. KMK-Zertifikate

Ich hatte die 2 Jahre eine super Zeit, habe viel gelernt und stehe jetzt mit jeder Menge Zertifikaten, Scheinen usw. da, die mich sonst einen Haufen Geld gekostet hätten. Außerdem hat man normale Schulferien, was natürlich auch noch mal ganz nett ist, hehe. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Joby-Jim
21.10.2014, aktualisiert um 11:59 Uhr
Danke freenode

Ja, man muss sich auch mal was trauen... Das Lernen fällt mir nicht soo leicht, aber mit Biss und Fleiß ist das hoffentlich machbar.
Dein Techniker für Informationstechnik hört sich echt gut an, auch wie begeistert du davon sprichst!
Ich werde mich über diesen auch informieren Meist Starten die Technikerschule im Sommer. Ich muss mir bloß überlegen und schnell was finden, damit ich die Zeit überbrücke. Vielleicht auch mit Zertifikaten bei der IHK? Bis zum Ende des Jahres habe ich noch eine Beschäftigung. Diese endet dann leider.
Bitte warten ..
Mitglied: freenode
21.10.2014 um 12:01 Uhr
Hmm da kann ich Dir leider auch nicht helfen. Habe mich nebenher immer mit ein oder zwei nicht-IT-Jobs über Wasser gehalten, aber das ist halt auch nicht jedermanns Sache. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Joby-Jim
21.10.2014 um 13:59 Uhr
Alles klar, ich danke euch erstmal für eure freundliche Hilfestellung! Vielleicht hat noch jemand einen weiteren interessanten Tipp! Ansonsten tendiere ich sehr zum Informationstechniker, wie von freenode vorgeschlagen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...