Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Infotainment - Multimedia über das TV Gerät

Frage Multimedia

Mitglied: DrBulla

DrBulla (Level 1) - Jetzt verbinden

26.08.2010 um 14:16 Uhr, 3088 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen!

Kennt ihr die Multimedia Systeme wie man sie in bereits einigen Hotels vorfindet?
Man nennt es Infotaiment (Informationen + Entertainment)

Was es kann:
TV, Radio
VoD
Internet
Telefon
Info über Buchung,
Minibar,
vollständige Kostenkontrolle
Öffnungszeiten Frühstücksbuffet
Willkommensnachricht ...
Anbindung an Buchungssystem

Wie es funktioniert:

Über Cat5,6,7
Coaxial
sogar über Telefonkabel.


Fragen:
Welche Gerätschaften sind dazu nötig? Gibt es diese zu kaufen außer bei renomierten Firmen die ausschließlich dies anbieten.
Also welche Technik steckt dahinter?
Wie funktioniert die "geballte" Datenübermittlung über das "nur" vorhandene Klingeldrähtchen des Telefons?

Ich habe eine Anfrage bekommen, das Hotel wollte anstelle des "Hotspots" den ich anbieten wollte, da keiner vorhanden, gleich in die Vollen greifen und gleich die Luxusvariante. Gut, dass die anstatt 1500 Euro nun 150.000 Euro ausgeben, scheint keine Rolle zu spielen.
Da dies die "Zukunft" sein wird, stelle ich mir die Frage, wie kann ICH das realisieren.

Kennt sich jemand aus? Möchte jemand Geld verdienen, indem er die nötige Software entwickelt?
Mein Horizont ist durchaus erweiterbar, von daher schreibt mir eure Ideen, vor allem eure Bedenken.

Im Moment sehe ich nur, dass dieses Projekt meine persönlichen Fähigkeiten vollkommen übersteigt.

Ciao,

DrBulla
Mitglied: iVirusYx
26.08.2010 um 14:23 Uhr
Also ich glaube du musst wohl oder uebel auf eine "renomierte" Firma zurueckgreifen.
Sowas einfach mal aus dem Aermel zu schuetteln halte ich fuer etwas Irrwitzig.
Zumals wenn deine Erfahrung mit soetwas = 0 ist.

Fuer diese ganze Realisierung brauchst du einen geballten Zentralrechner,
Deine Stationen, Fernseher, Radios etc etc muessen alle mit dem verbunden werden.
Zudem muss dann die Infrastruktur drauf ausgelegt werden... UND UND UND UND

Ohne Erfahrung und die noetigen Fachkundigen wird das ein Desaster.
Zumal eine solche Software einfach mal so von einem einzelnen Entwickler programmieren zu lassen...
der brauch doch Jahre um das uas dem Boden zu heben, testen, anzupassen, glaetten...

Ich koennte dir noch Stundenlang erzaehlen wie gewagt dein Projekt in meinen Ohren klingt....

Mit freundlichen Grüßen
Michel
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
26.08.2010 um 17:14 Uhr
Hi !

[OT]
Wenn ich was über solche Projekte lese, frage ich mich immer, ob man da nicht oftmals ein wenig über das Ziel hinaus schiesst....Ein Telefon als TV, mit Internet, Infothek und Minibar. Oder einen TV mit Infothek, Minibar, Internet und Telefon...Ob da wohl, das in ehren ergraute Ehepaar Meier noch durchsteigt, wenn so mancher Hotelgast schon damit überfordert ist einen einfachen Weckruf am Zimmertelefon einzurichten und sich genervt an die Rezeption wendet....Oder so mancher Bekannte von mir, schon mit seinem digitalen Sat-Receiver total überfordert ist.....Und wie üblich wird dann an der Netzwerkhardware und am Backup geknausert...
[/OT]

Zum Thema:
Grundsätzlich würde ich mich da nicht so wirklich drauf verlassen, ob das über ein Klingeldraht gut funktioniert. Das gute alte Netzwerkkabel ist immer noch die sicherste Lösung. Dann wäre auch noch die Frage wie die TV-Verkabelung samt Verteilung aussieht. Das sind alles Faktoren die berücksichtigt werden müssen und zur Software wurde oben ja schon was gesagt...Ich würde da auch erstmal eine Bestandsaufnahme machen, denn oftmals sieht es hinterer anders aus....Oftmals läuft es dann doch nach dem Motto: Grosse Töne kleine Löhne...

Ich würde für so ein Projekt eine Lösung wählen, die sich schon bewährt hat oder ein komplett fertiges Produkt verkaufen, denn da musst Du schon einiges an Erfahrung mitbringen, wenn das Hotel wirklich so ein Prestigeobjekt haben will und tatsächlich auch bereit ist, sich das so viel kosten zu lassen. Sollte sich das Projekt nachher als "Mautsystem" herausstellen, hast Du richtig Ärger an der Backe...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
26.08.2010 um 23:38 Uhr
Vielen Dank euch beiden für das Feedback!

Ich sehe in euren beiden Meinungen zum Glück meine eigenen Bedenken wieder.
Und zwar in allen Belangen.

Der wirkliche Hintergrund ist, es gibt noch nicht so viele Anbieter, und die Technik - auch wenn Familien Meier damit überfordert ist - wird in spätestens 10 Jahren jedes Hotel genau das haben wollen. Es MUSS ja nicht genutzt werden, aber es wird kommen.

Naja, und wenn ich in 5 Jahren soweit bin, dies realisieren zu können, bin ich in 10 Jahren einer der "renomierten" Anbieter auf dem Markt.
Ich denke wohl, letztendlich werde ich hier im Forum keine so detaillierten Lösungsansätze bekommen, da dieses Projekt eben verdammt groß ist.
Es vereint immerhin TV/Sat Technik mit Telefontechnik sowie die IP Schiene. Ich vermute, dass diese Systeme die Infoseite komplett über TCP Protokolle realisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: iVirusYx
27.08.2010 um 10:21 Uhr
Wenn du neue Kabel ziehen musst rate ich dir die LEONIE ELine 1200® EC7

http://217.94.92.15/Datacom/lib/MegaLineNet/PREMIUM/ELine_1200_EC7/inde ...

Ueber diese Kabel kannst du gleichzeitig Telefon, TV, Radio und Netzwerk rueber schiessen.
Das koennte dir doch eventuell helefen?

Und alles landet in einem Patchraum oder Serverraum wo du dann mti den Zentralrechner agieren kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
27.08.2010 um 19:09 Uhr
Hi !

Zitat von iVirusYx:
Wenn du neue Kabel ziehen musst rate ich dir die LEONIE ELine 1200® EC7

Eine weitere Möglichkeit wäre das Homeway Kabel. Das sieht ungefähr so aus wie ein Duplex Kabel, bei dem ein Teil aus einem LAN Verlege- und der andere Teil aus einem Koax Kabel besteht. Das System wurde ursprünglich mal von Siemens entwickelt und wird heute von einer Firma, bestehend aus den damaligen Siemens Mitarbeitern, weitergeführt...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
27.08.2010 um 20:37 Uhr
Nun, eine Firma aus Österreich wurde bereits beauftragt, sich die Gegebenheiten vor Ort anzuschauen.
Bis auf eine kleine Änderrung am bestehenden Satellitensystem wurde bestätigt, dass alles über das vorhandene Telefonkabel realisiert werden kann.

Ich kann es mir technisch nicht vorstellen - wieso macht man sich die Mühe einer Cat Verkabelung bzw. legt neue Strippen, wenn Tcp/IP über Telefonkabel laufen kann.

Naja, andererseits:
In der Straße liegt ja auch nur ein Kupferkabel und im Haus ja nun auch, und immerhin ist hinter der Telefondose ja erst die "Technik" des PC's, also funktioniert wohl die Übermittlung sämtlicher Signale über ein 2-adriges Kupferkäbelchen.
Frage nur, welche Hardware gibt es dafür zu kaufen? Oder lässt man sich die Maßschneidern?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...