Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Inhalt aus einer anderen Accesstabelle einfügen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: chrislm

chrislm (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2013, aktualisiert 11:42 Uhr, 1572 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo.
Ich bin gerade dabei ein Accessprogramm am basteln um für verschiedene Kurse die Stunden abzurechnen.
Gedacht hatte ich mir das so:
Eine Tabelle mit den Kursen (tbKurse) mit folgenden Spalten:
ID, Kursname, Stundenlohn
Dann eine Tabelle (Stunden)
ID, Datum, Kursbeginn, Kursende, Kursname, Stundendauer, Bemerkung, Stundenlohn, Lohn

Nun habe ich ein Formular mit Stunden in dem ich die Daten eintragen kann. Über ein Kombinationsfeld kann ich nun den Kurs auswählen welcher aus der tbkurse kommt. Die ID vom Kurs wird dann in der Tabelle Stunden als Kursname abgelegt. Leider bekomme ich es nicht hin das er den Stundenlohn mit aus der Tabelle holt sodass ich damit rechnen kann.
Über eine Ereignisprozedur wollte ich mir dann den Stundenlohn aus der Tabelle holen.
Me.Stundenlohn = DLookup("[Stundenlohn]", "tbKurse"....
Aber ich bekomme das nicht hin das er mir den Stundenlohn aus der Tabelle tbKurse in die Tabelle Stunden ebenfalls in die Tabelle Stundenlohn einfügt.

Mitglied: chrislm
28.08.2013 um 15:48 Uhr
Also ich habe da schon einiges versucht und gelesen. Ich denke mit einem SQL befehl Insert Into könnte es klappen. habe aber bisher noch kein erfolg gehabt, hat jemand ein funktionierendes Beispiel?
Bitte warten ..
Mitglied: chrislm
29.08.2013, aktualisiert um 11:58 Uhr
Ich habs, nun, für alle die ebenfalls so etwas brauchen habe ich den fertigen Code hier hinterlegt:

01.
Option Compare Database 
02.
 
03.
 
04.
Private Sub Kombinationsfeld17_AfterUpdate() 
05.
Dim befehl As String 
06.
Dim Testsnr As Integer 
07.
Dim kn1 As Integer 
08.
Dim rst As DAO.Recordset 
09.
   Dim merken1 
10.
   Dim fso As Object 
11.
 
12.
 
13.
Me.Stundendauer = DateDiff("s", [Kursbeginn], [Kursende]) / 3600 
14.
 
15.
kn1 = Me.Kursname 
16.
 
17.
 
18.
    
19.
 
20.
 
21.
   Set Dbs = CurrentDb 
22.
  befehl = "SELECT tbKurse.ID, tbKurse.Stundenl FROM tbKurse WHERE (((tbKurse.ID)=" & kn1 & "));" 
23.
   Set rst = Dbs.OpenRecordset(befehl) 
24.
 
25.
 
26.
   With rst 
27.
        If .RecordCount > 0 Then 
28.
 
29.
             
30.
            .MoveLast 
31.
            .MoveFirst 
32.
             
33.
            While Not .EOF 
34.
 
35.
                
36.
               merken1 = !Stundenl 
37.
 
38.
                
39.
               Me.Stundenlohn = merken1 
40.
                   
41.
               .MoveNext 
42.
            Wend 
43.
         
44.
        End If 
45.
         
46.
   End With 
47.
   rst.Close 
48.
 
49.
Me.Lohn = DateDiff("s", [Kursbeginn], [Kursende]) / 3600 * Me.Stundenlohn 
50.
End Sub 
51.
 
52.
 
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(4)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit ISC-DHCP Server für Android Devices (18)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Exchange Server
gelöst Migration Exchange 2007 zu 2013 - Public Folder teilweise weg (13)

Frage von Andy1987 zum Thema Exchange Server ...