Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Inkrementelle Sicherung mit HP DataProtector 6.0

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: moesch123

moesch123 (Level 2) - Jetzt verbinden

06.01.2009, aktualisiert 13:43 Uhr, 7664 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit setzten wir bei uns in der Fa. den HP DataProtecor ein um unsere Server zu sichern.
Bisher haben wir in jeder Nacht eine Vollsicherung durchgeführt. Was nun nicht mehr möglich ist, weil das Sichern zu lange dauert.

Ich würde jetzt gerne von der Vollsicherung zur Inkrementellen Sicherung übergehen. Da wir einen Autoloader mit 8 Bändern haben, bietet sich das meiner Meinung nach sehr gut an.

Wenn ich die Doku richtig verstanden habe baue ich das z.B. wie folgt auf.

Montag: Voll
Dienstag: Inkrementell 1
Mittwoch: Inkrementell 2
Donnerstag: Inkrementell 3
Freitag: Inkrementell 4
Samstag: Inkrementell 5

Wenn ich das so aufbaue, was würde dann passieren wenn die Inkrementelle 3 mal nicht laufen sollte? Läuft die Inkrementelle 4 dann auch nicht?
Wie werden die Bänder von Dataprotector gehandhabt? Werden die Bänder immer voll geschrieben, also mit mehreren Inkrementellen Sicherungen oder befindet sich auf einem Band auch nur eine Inkrementelle Sicherung?

Leider kann ich das Szenario nicht testen, weil ich keine Testumgebung habe. Muss also erstmal alles komplett in der Theorie erarbeiten, weil die bisherigen Sicherungen noch weiterlaufen sollen.

Wenn noch jemand gute Links für DataProtector oder noch andere Hinweise hat, wäre ich für jeden Tipp sehr dankbar.

Schöne Grüße

Moesch123
Mitglied: oOBaggyOo
06.01.2009 um 15:50 Uhr
Also Du siehst das falsch wenn duinkrementell sicherst, machst du ein ganzes backup und bis zum nächsten komplett backup werden nur die daten gesichert die verändert wurden...
Geht also 3 nich musst du hoffen das die datei nach 3 noch bearbeitet wurde und somit auch auf 4 ist ansonsten findest du sie auf den anderen sicherungen.

Also wenn 3 nicht geht
geht 4 trotzdem

LG
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
06.01.2009 um 16:06 Uhr
Hallo Baggy,

erstmal danke für deine schnelle Hilfe.
Hast du das denn jetzt auf die allgemeinheit oder auf den Dataprotector bezogen?
Im Dataprotector habe ich ja 2 Möglichkeiten Inkrementell zu sichern.
Der ersten Lösung ist es egal ob eine Vollsicherung oder eine Inkrementelle Sicherung vorherging.
Die Sicherungen der zweiten Lösung bauen aufeinander auf. Das heißt, Vollsicherung, Incr1, Incr2, Incrn. Ich habe halt angst das wenn mal eine Sicherung nicht läuft die anderen auch nicht laufen können.

Wollte nur nochmal sicher stellen das wir von den gleichen Dingen sprechen

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: oOBaggyOo
08.01.2009 um 08:23 Uhr
Mit DataProtector kenne ich mich nicht aus, aber bei symantec backup exec server ist es egal welche sicherung du brauchst und es funktioniert
Bitte warten ..
Mitglied: noodyn
12.01.2009 um 15:16 Uhr
ich hatte nun die möglichkeit mich schon mal einen Monat einzuarbeiten in Data Protector. Ich habe gerade mal im Handbuch nachgesehen, Inkrementell (so wie der sprachgebrauch) ist nur backup type "incr", wenn du beispielsweise "incr 1" einstellst, so ist das ein differentielles backup (laut HP OpenView Storage Data Protector Troubleshooting Guide).
Also besser nochmal in den HP Dokumenten weitersuchen, incr1-9 sind alle etwas anderes und das eigentliche inkrementelle Backup bekommst du mit "incr" (gelegentlich natürlich ein full backup machen)

Nachtrag:
Seite 213, HP Data Protector Administrators Guide: http://www.scribd.com/doc/7358741/Data-Protector
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
12.01.2009 um 17:13 Uhr
Vielen Dank für die Info.

Habe auch nochmal nachgesehen und es auch so verstanden wie du.
Mit den Bezeichnungen finde ich das ein bisschen blöd gemacht. Inzwischen ist es klar das Incr1 eine differenzielle Sicherung ist, aber mit der Bezeichnung ist es verwirrend.
Nachdem ich mit meinem Chef und der IT-Abteilung unseres Konzerns gesprochen habe, werden wir doch wohl eine differenzielle Sicherung einsetzten.

Im DataProtector gibt es ja auch die erweiterte incrementelle/differenzielle Sicherung. Muss ich wirklich nur den Haken in den Einstellungen des Jobs setzten damit auch Dateien kopiert werden die umbenannt wurden? Denn die normale incrementelle/differenzielle Sicherung geht glaube ich nach den Zeitatributen (zuletzt geändert) und dadruch werden umbenannte Dateien nicht berücksichtigt. Ist das so richtig?

Gruß

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: ffw-kamerad
27.01.2009 um 09:57 Uhr
Hallo,

wir wollen bei uns in der Firma auch den Data protector einsetzten, jedoch werden mir im protector von den 800gb pro band nur 100gb erkannt, kompatibel ist alles zueinander, da schon mehrfach kontrolliert und mit hp telefoniert.
hatte das problem schonmal jemand?
wäre für tipps sehr dankbar!

gruß

markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(2)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
gelöst Freidach Beitrag (40)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Firewall
gelöst Firewall Firmeneimsatz (21)

Frage von wiesi200 zum Thema Firewall ...

Multimedia & Zubehör
gelöst 8 GB USB Stick besitzt nur noch 4 MB Kapazität (13)

Frage von Gwahlers zum Thema Multimedia & Zubehör ...